H&R Monotube tief - metallisches Poltern?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R Monotube tief - metallisches Poltern?

      Hallo,

      ich habe seit Samstag ein tiefes H&R Monotube in meine G6.
      Im Innenraum war bei kleinen Schlaglöchern, bzw. wenn das Fahrwerk schnell einfedert ein dumpfes Poltern zu vernehmen.

      Als ich dann heute mit geöffnetem Fenster gefahren bin, war ein sehr lautes Poltern hörbar.
      Als wäre eine Achse lose. Die Antriebswelle sollte normal noch nicht an den Rahmen anschlagen, da ich an der VA mit 320mm Radmitte/Koti noch ziemlich human unterwegs bin. HA 305mm Radmitte/Koti

      Was kommt in Frage? Kaputte Dämpfer?
      Das Fahrwerk wurde neu direkt beim Händler gekauft.

      Ganz sicher sagen, ob es von der VA oder HA kommt kann ich leider nicht sagen.
      Das Geräusch klingt metallisch.

      Grüße

      None but ourselves can free our minds. - Bob Marley

    • hab da auch so ein problem ist auf der fahrerseite bei unebenheiten am besten merkt man das wenn man langsam ein randstein hochfährt man denk irgendetwas hat viel spiel (luft) hab das schon 10 mal prüfen lassen niemand findet was war bei dekra auf ner rüdelbank selbst der typ sagte ist alles ok ?( nun fahr ich schon 2 jahre so rum also passieren kann nix ist nur ein lästiges geräusch :(

    • Bin eben nochmal gefahren, das Geräusch kommt von der VA links/fahrerseite.

      Was mir noch eingefallen ist, dass die Schraube für die Bremsscheibe gefehlt hat, als ich gestern die Schraube vom Radkasten entfernt habe.

      Meint ihr das könnte es sein? Die Bremsscheiben wird normal ja noch von den Radschrauben fixiert.
      Ich glaube ja nicht wirklich dran...

      Schon traurig, wenn die VW Werkstatt da so schlampig zu Werke geht.

      Grüße

      None but ourselves can free our minds. - Bob Marley

    • ist die Mutter oben am Domlager korrekt festgezogen?

      öffne doch mal die Haube und lass jemanden gucken, wenn du z.B langsam über eine Unebenheit (kleiner Bordstein) fährst.
      dazu solltest du die Wasserkasten Verkleidung etwas hochziehen und gucken ob sich das Gewinde wo die Mutter oben am Dom sitzt mit bewegt.

      lg phil