Golf V Rückfahrkamera von Golf VI - Frage Verkabelung

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V Rückfahrkamera von Golf VI - Frage Verkabelung

      Hallo!

      Gleich vorweg - habe mich jetzt einige Tage intensiv in verschiedenen Foren und Seiten schlau gemacht jedoch ohne Erfolg, weshalb ich hoffe, dass Ihr mir weiterhelfen könnt.

      Es geht um die Nachrüstung der original Rückfahrkamera des Golf VI im Golf V

      Ich habe bisher heraus bekommen, dass ich die
      - Embleme Kamera (5K0827469AQ) sowie
      - Kabelstrang (5M1 970 161 AC)

      zur Verbindung ans RNS510 benötige (ist bereits vorhanden)

      Jetzt schreiben einige, dass das alles ist, andere Posten einen lustigen Wirrwarr an Teilenummern für Stecker und Leitungen und ich werd einfach nicht schlau drauf.

      Also meine Frage: Benötige ich neben der Kamera und dem Kabelsatz noch etwas oder nicht ?

      Danke für eure Hilfe! :)

    • Ok super das klingt gut - dh mit dem Kit kann ich schon mal nichts verkehrt machen.

      Und wäre es auch mit den 2 genannten Teilenummern getan oder bräuchte ich da noch was zusätzlich?

      Also als Alternative zu dem kompletten Paket :)

      Danke und Lg !

    • Ah ok!

      Und was ist der Unterschied zwischen diesem und dem von Kufatec für 89,00 Euro?
      Das ist mir noch nicht ganz klar.

      Und dann hab ich noch eine Frage:

      Habe gelesen, dass die Kamera Nr. Ersetzt wurden und zwar
      5k0827469AQ wurde in 5k0827469AS ersetzt (mit Wassersablauf)
      5k0827469AR ist nun 5k0827469AT (ohne Wassersblauf)

      Ich tendiere jetzt dazu, die ohne Wasserablauf zu kaufen, da ich mir hier das Loch bohren spare.
      Gibt's dabei irgendwelche Probleme? Oder soll man besser die mit Ablauf nehmen?

      Danke :)!

    • Savalein schrieb:

      Ok super das klingt gut - dh mit dem Kit kann ich schon mal nichts verkehrt machen.

      Und wäre es auch mit den 2 genannten Teilenummern getan oder bräuchte ich da noch was zusätzlich?

      Also als Alternative zu dem kompletten Paket :)

      Danke und Lg !
      Kabelbaum Heckklappe zum abgreifen des Rückfahrsignals, sowie der Einbindung des alten Kabelbaums hin zum neuen Emblem. Das kann man aber nicht so pauschal sagen, da die Stecker sich bei normalen und LED Rückleuchten unterscheiden. Selber gemacht kosten die Kabelbäume schon ein paar Euro und man sollte Löten können.

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude

    • MadDriVeR schrieb:

      Savalein schrieb:

      Ok super das klingt gut - dh mit dem Kit kann ich schon mal nichts verkehrt machen.

      Und wäre es auch mit den 2 genannten Teilenummern getan oder bräuchte ich da noch was zusätzlich?

      Also als Alternative zu dem kompletten Paket :)

      Danke und Lg !
      Kabelbaum Heckklappe zum abgreifen des Rückfahrsignals, sowie der Einbindung des alten Kabelbaums hin zum neuen Emblem. Das kann man aber nicht so pauschal sagen, da die Stecker sich bei normalen und LED Rückleuchten unterscheiden. Selber gemacht kosten die Kabelbäume schon ein paar Euro und man sollte Löten können.


      Ok verstehe danke!

      Das entfällt aber beim Kauf des Kufatec Kabelbaums für 89 Euro oder?

      Da ist schon alles dabei denk ich.
    • Erstmal finden den Kabelsatz bei Kufatec.

      Da ist aber alles dabei. Wenn ich mich recht erinner geht Kufatec auch einen anderen Weg was das Signal der Rückleuchte angeht, also sollten da bei LED Rückleuchten keine Probleme entstehen. Ich schleppe den Einbau jetzt schon wieder ein paar Monate vor mir her, mal schauen, wann das Teil rein kommt.

      Like my pictures: facebook.com/ThePhotoDude