Wer kann mir weiterhelfen Golf 5 Bj 2004 / 127000 km

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer kann mir weiterhelfen Golf 5 Bj 2004 / 127000 km

      Hallo, ich weibl. und leider nicht soooo viel Erfahrung was Autos betrifft habe eine dringende Frage...
      Fahre meinen Golf 5 seit 8 Jahren, immer alles Top, bis jetzt, auf der Autobahn ging plötzlich die Warnlampe an, Öldruck Motor aus!
      Ich bin sofort auf den Parkplatz gefahren, der Motor klackerte sehr laut. Hab ihn sofort aus gemacht und mich abholen lassen. Am nächsten Tag wieder hin Motor immer noch so laut, aus gemacht und vom ADAC abschleppen lassen in die nächste Werkstatt. Zur Info, Öl war genug drin, hatte ich erst vor kurzem nachgefüllt.
      In der Werkstatt sagte man mir ( ist eine kleine Werkstatt, nicht VW) es wäre Motorschaden, da wohl ein Ölwechsel zuletzt bei 70.000km gemacht worden wäre. Wollte den Wagen heute verkaufen, da ich einen von meiner Mutter bekommen habe.
      Der nette Herr in der Werkstatt wollte mir 500 € für den Golf geben, ok er hat ein paar Beulen und Kratzer rundherum, aber es kam mir dann doch komisch vor, dass der Wagen echt einen Motorschaden haben soll.
      Kann mir hier jemand vielleicht helfen und sagen, wie ich das testen kann, ob er wirklich einen Motorschaden hat???
      Ich habe hier viel gelesen, scheint ja eine Golfkrankheit zu sein, vielleicht ist es auch "nur " die Ölpumpe bzw Sieb und deshalb wird kein Druck aufgebaut und deshalb das laute klackern ???
      Wäre für jeden Tip dankbar !!! ?(
    • Also erst einmal wäre überhaupt wichtig zu wissen, was für einen Golf Du hast.
      Welcher Motor, Benzin, Diesel, PS, Ausstattung ..... ?
      Und ja, wenn der wirklich einen Motorschaden hat, ist er nix mehr Wert. Da bekommst
      dann fürs schlachten mehr, wenn Du eine entsprechende Ausstattung hast ;)

      Gruß Nobbie

      Golf VII Variant GTD :thumbsup: :thumbsup:
    • Danke für den Hinweis 8o also ist ein 1,4 Benziner mit 75 PS 2 Türer Schwarz metallic 4 Winterreifen mit Stahlfelgen, 4 Sommerreifen 205er mit Alufelgen, ist ne besondere Ausstattung Cromeaußenspiegel, Cromegrill mit Klima und BC hm...hab ich noch was vergessen ???
      Weiß ja nicht was noch wichtig sein könnte :whistling: BJ 2004 und hat jetzt 127000km gelaufen, war immer sehr zuverlässig !!!
      Würde es vielleicht etwas bringen, wenn ich einen Ölwechsel mache, die Ölwanne ab und das Sieb sauber mache inkl neuen Ölfilter ???
      Hm...so ein Mist das ganze!

    • AndreaGoern schrieb:

      ist ne besondere Ausstattung Cromeaußenspiegel, Cromegrill mit Klima und BC hm...hab ich noch was vergessen ???



      Nennt sich ATU Ausstattung. :D

      Wenn der letzte Öl Wechsel 60.000 km her ist, wird's Aufjedenfall höchste Zeit!
      Wer weiß schon ohne Autoscan was das los ist..
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Naja, also ich habe mal bei Mobile geschaut. Wert so 3 - 4k€ für den Wagen, wenn er heil wäre.
      Da aber Dein Motor eine Macke hat - und klackern hört sich nicht gut an, tippe ich eher dadrauf,
      das den am Ende nur "schlachten" kannst oder mit 500€ glücklich werden musst. Aber ist meine persönliche
      Meinung.
      Vielleicht gibt es hier auch einige, die eine andere Meinung haben ;) .

      Gruß Nobbie

      Golf VII Variant GTD :thumbsup: :thumbsup:
    • Hallo erstmal :)

      Also das Öl sollte mal gewechselt werden ja, aber davon sollte es nicht kommen. Ein Öl muss 60.000 KM eigentlich locker halten. Das heißt jetzt nicht, dass es dann noch die optimalen eigenschaften hat.

      Viel Interessanter ist, ob der Zahnriemen gemacht wurde oder ob der angerissen ist.

      Wenn du Glück hast kriegt man das noch hin.


      Aber als erstes würde ich auch mal ein Diagnosegerät dran hängen ;)


      Viel Erfolg :)

      Gruß Sören

    • Uiii ne Zahnriemen ist noch nicht gemacht worden, ok Diagnosegerät hab ich leider nicht :huh: kenne auch keinen der eins hat, könnte es denn sein, dass die Ölpumpe nicht geht ???
      Dann wäre doch auch das klackern zu erklären...glaub so ohne Öl ist der Motor laut 8o aber du hast Recht, ohne auslesen bringt das ganze spekulieren nichts 8| vielen Dank für die Antworten :)

    • Soeren1710 schrieb:

      Also das Öl sollte mal gewechselt werden ja, aber davon sollte es nicht kommen. Ein Öl muss 60.000 KM eigentlich locker halten. Das heißt jetzt nicht, dass es dann noch die optimalen eigenschaften hat.

      Viel Interessanter ist, ob der Zahnriemen gemacht wurde oder ob der angerissen ist.
      Was? Sollte? Nicht nur sollte MUSS und das schon vor vielen km. Das Öl muss locker 60.000 km halten? Ich hoffe das keiner den Fehler macht und so lange wartet. Mit solchen Aussagen wäre ich sehr sehr vorsichtig. Sowie das es nicht mehr die optimalen Eigenschaften hat ist ja wohl eine Untertreibung. Klar ist Öl nicht sofort schlecht und hat evtl. je nach Öl noch etwas an Reserven, aber nach 60.000 ist das ein Mordanschlag auf den Motor. Andere Modelle die keinen so gnädigen Ölverbrauch haben wären nach 60.000 km fast Ölleer. Davon abgesehen das der Motor so zugesetzt sein muss, weil das Öl nicht mehr reinigt und ach den Rest spare ich mir hier mal. Lieber Soeren ich hoffe wirklich das du dich an die gängigen Ölwechselintervalle hälst.

      Ich möchte hier kein Öl Thread vom Zaun brechen, aber ich möchte das keiner auf die Murksidee kommt sein Öl 60.000 km drin zu lassen! Das macht man genauso wenig wie mit Sommerreifen im Winter zu fahren. Jeder der was von Öl versteht wird dir sagen, dass die 15.000 oder 30.000 Intervalle (je nachdem was man für einen Intervall fährt) nur max. erreichbare Werte sind. Die werden oft garnicht reicht und wer sein Auto liebt macht Ölwechsel nen ganzes Stück vor der deadline.

      Öl ist das A und O für einen Motor, auch bei einem Golf mit wenig PS. Daher hoffe ich das jeder sobald die Inspektionsleuchte aufleuchtet das auch machen lässt und mal in Blick ins Handbuch wirft. Da steht genau drin was wann usw..

      Wo ich dir recht gebe Soeren, ja der Riemen ist auch überfällig. Wenn der sich verabschiedet ist der Motor auf jedenfall hin.


      Ok nun gut zu dir liebe Andrea. Wie wichtig Ölwechsel sind dürftest du nun wissen. Um dir zu helfen: ich würde keinen Meter mehr mit dem Auto fahren und auch gucken was das Diagnosegerät sagt. Alles andere wären gefährliche Spekulationen. Ich hoffe für dich das der Golf doch noch einen Ölwechsel hatte. Ich weiss ja nicht ob das hier oder da doch mal mitgemacht wurde. Von Freund, Mann, Werkstatt was auch immer und nur nicht eingetragen wurde. Was sagt denn das Serviceheft? Welche anderen Arbeiten wurden gemacht? Wie oft hast du frisches Öl nachgekippt? Solltest du nichts dran gemacht haben am Wagen kann die Fehlerquelle/n recht breit gestreut sein. Das alles mit nem 40 Euro Ölwechsel wieder läuft kann ich mir nicht vorstellen. Genauso wenig wie mal eben schnell die Ölpumpe wechseln. Dafür hat der Motor zu viele Teile die Gepflegt sein wollen. Es tut mir leid das ich dir nichts positiveres sagen kann. Aber Kopf hoch evtl. haste ja doch ganz ganz viel Glück und es ist doch was einfaches. Ansonsten den neuen Wagen etwas liebe zukommen lassen. Im Handbuch oder hier im Forum findest du dann sicher Hilfe.

      PS: Zum Diagnosegrät, hier im forum gibts irgendwo eine Liste mit Leuten die sowas haben und wo diese wohnen. Leider finde ich die Liste jetzt nicht auf anhieb. Ich bin mir sicher das dir einer von diesen sich freut dir helfen zu können.
    • ListerStorm schrieb:

      Was? Sollte? Nicht nur sollte MUSS und das schon vor vielen km. Das Öl muss locker 60.000 km halten? Ich hoffe das keiner den Fehler macht und so lange wartet. Mit solchen Aussagen wäre ich sehr sehr vorsichtig. Sowie das es nicht mehr die optimalen Eigenschaften hat ist ja wohl eine Untertreibung. Klar ist Öl nicht sofort schlecht und hat evtl. je nach Öl noch etwas an Reserven, aber nach 60.000 ist das ein Mordanschlag auf den Motor. Andere Modelle die keinen so gnädigen Ölverbrauch haben wären nach 60.000 km fast Ölleer. Davon abgesehen das der Motor so zugesetzt sein muss, weil das Öl nicht mehr reinigt und ach den Rest spare ich mir hier mal. Lieber Soeren ich hoffe wirklich das du dich an die gängigen Ölwechselintervalle hälst.
      Ruhig ruhig.
      Natürlich MUSS man sein Öl frühzeitig wechseln. (Das mache ich natürlich auch)
      ABER der kleine 1.4 16v ist quasi nicht kaputt zu kriegen und dürfte davon nicht kaputt gehen.

      Danke natürlich für die Aufklärung. Ich wollte nur ausdrücken, dass es daher wahrscheinlich nicht kommen wird.


      Andrea, wie ListerStorm schon gesagt hat, würde ich an deiner Stelle keinen Meter mehr fahren.
      Frag jemanden mit einem Diagnosegerät und lass das Auto mal gründlich druchchecken.
      Ich wünsche dir natürlich viel Glück und Erfolg.

      Frohe Ostern euch allen :)

      Gruß Sören

    • So kann das aussehen, wenn man das Öl nicht wechselt. Knapp 130.000 km ohne Ölwechsel.




      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Wenn dir 500 zu wenig sind dann setze ihn bei Mobile.de rein und schreibe Motorschaden dazu, vielleicht bekommst du wenn du Zeit hast und hartnäckig bleibst das doppelte raus...
      Ansonsten so wie es sich anhört sind durch die dicke verschlampte Ölplörre sicherlich einige Lager und auch die Ölpumpe übern Jordan gegangen... Was ein Wiederaufbau rein Wirtschaftlich kein Sinn machen würde, es sei denn man machts selbst was du ja leider nicht kannst... Also weg den Hobel, aus den Fehlern lernen und in Zukunft spätestens nach einem Jahr bzw. 15tkm einen Ölwechsel und Inspektionsservice machen lassen....

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Hol dir erstmal Rat von einem Fachmann, Fachwerkstatt ein, bevor dir hier jeder Prophezeit das es ein Motorschaden ist und du den Wagen aufgrund der Spekulationen hier einfach so abgibst! :whistling: