Suche Infos zu G4 mit ATS Competition Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche Infos zu G4 mit ATS Competition Felgen

      Hallo Allerseits,

      ich suche Infos zu folgendem G4, am besten Reifenkombination und Reifenhersteller, wenn jemand noch mehr Infos hat, zum Beispiel zu den Spurplatten, gerne auch.

      Reifenhersteller interessiert mich, da ja die unterschiedlichen Reifen verschieden Wirken, jenachdem wie sie geschnitten sind, sehen sie nach mehr Gummi oder auch weniger aus.

      Was meint ihr, hat er hinten 8.0 x 18 oder 9,5 x 18 ?

      Hier der G4:










      hier noch zwei größere Bilder:

      Bild 1
      Bild 2


      Wenn jemand noch weiter Bilder von einem G4 mit diesen ATS Felgen hat, bitte posten.

      Danke

      Gruß
      Kilian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kilian ()

    • Hallo Kilian
      Hab gerade meine VW-Zeitschriften durchforstet.
      Und ums kurz zu machen die Felgen die der blaue Golf hat bekommst
      nie unter die Orginalen Radkästen.

      Aber hier mal die Abmessungen 9,5 x 18 und Serien ET der Felgen ist 73
      Dann hat er sich 60 mm Adapter/Distanzen selber gedreht und druntergebaut.
      Das ergibt dann eine ET von 13.
      In die Kotflügel vorne wurden Blechstreifen reingeschweißt und hinten wurden die Radläufe gezogen.
      Reifen sind in den Dimensionen 225/35 18.

      MFG Fossi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fossi ()

    • Hallo
      Mit der ET ists genau so wie mit den RH Felgen man braucht dazu immer
      eine Adapterscheibe.
      Und eine ET von 73 wird auch ein bischen schwer aufn Golf zu fahren sein. :D
      MFG Fossi

      // EDIT

      So wie es Sessammgasse hat find ichs auch nicht schlecht, noch einen
      225/35 Reifen drauf und vorne 5-10mm Platten und hinten 15-20mm Platten.
      So weit ich weiß hat er vorne ET 35 und hinten ET 25 auf ner 8ter Felge.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fossi ()

    • @Fossi
      Danke erst mal für die Infos

      Hab Sesamgasse gerade noch angeschrieben und um bestätigung seiner Daten gebeten.
      Die 8 x 18 Felge mit LK 5 x 100 hat eine ET von 35, die effektive ET von Sesamgasse müsste dann geringer sein......
      Wenn ich das jetzt verstanden habe mit ET und so....


      Die 9,5 x 18 Felge hat eine ET von 73 mit einem Lochkreis von 5 x 112 laut Gutachten (das bei ebay im zusammenhang mit dem Verkauf dieser Felgen hinterlegt ist) und ohne Adapter.
      Die 8 x 18 Felge hat eine ET von 65 ebenfalls ohne Adapter.
      Mit Adapter kommt man bei beiden Felgen auf ET 35.

      Nach meinen Überlegungen würde es am besten ausschauen, wenn ich die 9,5 x 18 LK 5 x 100 ET 25 ( so zu kaufen) verwende mit einem Reifen 225/35 für vorne und hinten.
      Dürfte ich das so fahren und gäbe es dann evtl. Probleme mit den Radkästen?
      Hab gerade gelesen, dass 8 x 18 ET 30 mit einer tieferlegung von 65mm schon nicht mehr geht, dann geht die Kobination auch nicht oder? Vorallem nicht bei meiner Tieferlegung ( KW Var1 ganz unten).

    • Hallo Kilian
      ja Sesamgasse hat 8 x 18 ET 35 und hinten noch 10ner Spurpaltten drauf.
      Also vonre ET 35 und hinten ET 25

      Also die 9,5 x 18 mit ET 25 bekommst vorne nicht unter mit deiner tiefe.
      Entweder hochschrauben oder Kotflügel ziehen lassen oder 8 x 18 kaufen.
      Naja ist schwierig ich würde die 8 x 18 ET 35 nehmen mit 215/35 18ner Reifen. Wies der Bene hat (hat aber ne 8,5 Felgen)
      Und dann den Rest mit Spurplatten ausgleichen.
      Vorne vielleicht dann ET 25/30 und hinten ET 20/15.

      MFG Fossi

      P.S. Was ist mitm Lacknebel rausgekommen?? Wennst es neue Lackieren lässt dann kauf dir die 9,5.

    • 215 auf einer 8ter Felge ist glaub ich nicht so mein ding, brauchs etwas extremer.....evtl. 205, aber das ist viel zu klein......
      hab jetzt auch 215 auf einer 8,5, gut 17"

      Gerade gefallen mir auch noch die Brock B9 in 19"
      so wie das ShowCar von Rieger.

      Hast du noch einen Felgenvorschlag?

      Das mit dem Nebel konnten wir mit speziellem Poliermittel wegbekommen, mit meinem A1 Mittel gings absolut nicht. Das spezielle wird nur von den Lackieren verwendet und ist extrem, da geht alles weg......

    • Hallo
      wenn du wirklich 600 € für die Felgen ausgeben willst z. B. die B 8,
      dann würd ich dir gleich die VN line von Schmidt in 18 Zoll empfehlen,
      und in 19 Zoll dann Breyton Avalanche.
      Wenn´s doch nicht so teuer sein soll dann diese hier

      für 285€ 19 Zoll natürlich

      Viel Spaß noch beim Flegen suchen!! :D

      MFG Fossi