Golf 6 mit Saugmotor und ohne Steuerkette?

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 mit Saugmotor und ohne Steuerkette?

      Hallo liebe Com...

      Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem "neuen" Auto...aktuell 4er golf 1,6 / 105 Ps....

      Es sollte mehr Leistung sein, darum war ich primär auf der Suche nach einem 6er Gti..dann wurde ich auf die Steuerkettenproblematik aufmerksam...i know, leidiges Thema...

      Jetzt habe ich durch Zufall hier gelesen das der 1,6 l noch ein Sauger ist mit Zahnriemen!?

      Ich habe einiges recherchiert, und das Ergebnis war, das jeder 6 er Golf, unabhängig von Hubraum und Ps , Steuerketten verbaut haben...diesel ausgenommen...

      Kann mir da Jemand weiterhelfen...bin langsam am verzweifeln...

      Im Vorraus besten Dank

      Gruß

    • 1.4 und 1.6 Saugmotoren haben beide einen Zahnriemen. Wenn du nach einem GTI geschaut hast, werden diese Motoren sicher keine Alternative für dich sein.

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • ChrisR14 schrieb:

      1.4 und 1.6 Saugmotoren haben beide einen Zahnriemen

      Der 1,4 Liter im Golf 6 wird auch als Sauger angeboten?!
      Ich habe bisher nur Turbomotoren gesehen...

      Stimmt schon. Ich wollte mehr Leistung, allerdings kaufe ich mir bei der vorhandenen Problematik kein Motor mit ner Steuerkette....und der Edition 35 ist mir zu teuer...
    • Da hilft nur die Marke zu wechseln. Das Thema Steuerketten hatte VW ja schon zu VR6 Zeiten im G3 nicht im Griff... :rolleyes:

      Saugmotoren mit Kette(die hält) baut z.B. Mazda: Die haben dann den 2,0i 16V mit 150-160PS je nach Modell. ;)

    • Wir haben auch den 2,0i, sogar mit Automatik im Mazda 3 ;)

      Untenrum ist der Durchzug ok, obenraus zieht er auch sauber durch. Einzig auf der AB geht ihm bei 180km/h die Puste aus, da spürt man einfach dass kein Drehmoment da ist. Bis zur Vmax dauerts halt dann und man siehts auch an der Tankanzeige :D

      Verbrauch ist m.M.n. ok(im Winter 10-11, im Sommer 7-9l/100km, bei extremen Kurzstrecken und 90% Stadtverkehr geht das in Ordnung)

      Wenn der TE jetzt einen 1,6 mit 105PS hat dann sollte ihm der auch reichen. Primär geht es ihm wohl eher um die Zuverlässigkeit und er will explizit einen Saugmotor. Da wird die Auswahl dann eben dünn. ;)

    • Alternativ kannst du dich ja auch nach einem Golf 5 ED30 oder Pirelli umschauen. Beide mit Zahnriehmen und auch im allgemeinen sehr ähnlicher Motor wie im 6R/ED35.
      Preislich verhalten sich diese wie ein normaler 6er GTI, eher sogar günstiger.

      Lediglich ist dieser halt älter und "runder" als ein 6er. :)

      Habe mich selbst vor kurzem für einen ED30 entschieden, 66000km gelaufen/ziemliche Vollausstattung/2HD/13800€; und achja Leistung is auch ganz fein :whistling:

      mfg

    • Die GTI Modelle ab BJ 05/2010 sollen kaum noch von dem Steuerkettenproblem betroffen sein. Ansonsten würde ich den 1.8TSI den 1.4ern vorziehen. Hat zwar auch ne Kette, macht aber nicht so die Probleme wie der 1.4er.

      Ansonsten wie gesagt ED30 oder eine andere Marke nehmen ;)



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK