FSE über Verstärker?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • FSE über Verstärker?!

      Hi alle zusammen!

      Hab da ein kleines Problem!
      Seit ich nun mein Frontsystem über einen Verstärker laufen habe, kann ich leider meine Freisprecheinrichtung nicht mehr nutzen, weils ja über den Verstärker jetzt läuft!
      Das Radio ist das VW MFD und die FSE ist eine Funkwerk Dabendorf 2000 blue!
      Im Moment sieht das so aus, dass die Kabel vom Isostecker für die Lautsprecher RF- und RF+ getrennt sind und die 4 Kabelenden mit der Balckbox der FSE verbunden sind!

      Eigentlich müsste doch jetzt das Line Out Kabel, was vom MFD zum Verstärker geht, angezapft werden oder seh ich das falsch! ?(
      Nur leider ist dort pro Lautsprecher nur ein Kabel. Also nur RF LF RR und LR. Am Stecker selber, der zum Verstärker geht sind dann noch 2 Kabel, die laut Aufkleber des Navis einmal geschaltetes Plus sein müßte und dann noch COM (??)!

      Ich müßte also das Kabel an dem MINI Isostecker, welcher zum Verstärker geht irgendwie anzapfen, nur ich weiß nicht wie, weil ja die Kabel, welche zur BlackBox gehen differenziert sind mit Plus und Masse! :(

      Hoffe mir kann da vielleicht jemand etwas weiterhelfen, der eine FSE mit Verstärker an seinem MFD angeschlossen hat.

      Danke schomal!

      Und nein ich möchte die FSE nicht über die hinteren Lautsprecher laufen lassen. Die laufen bald auch über den Verstärker! :))

      Gruß Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kuckuck ()



    • Teil 1 (gelb)
      1 Line Out, hinten links
      2 Line Out, hinten rechts
      3 Line Out, Masse
      4 Line Out, vorne links
      5 Line Out, vorne rechts
      6 geschaltetes Plus für Soundverstärker
      Teil 2 (grün)
      7 Telefon-Eingangssignal +
      8 Zweitdisplay, CLOCK
      9 Zweitdisplay, DATA
      10 Zweitdisplay, ENA
      11 Fernbedienung
      12 Telefon-Eingangssignal -
      Teil 3 (blau)
      13 CD-Wechsler, DATA IN
      14 CD-Wechsler, DATA OUT
      15 CD-Wechsler, CLOCK
      16 CD-Wechsler, Spannung +
      17 CD-Wechsler, Steuersignal
      18 CD-Wechsler, Masse linker/rechter Kanal
      19 CD-Wechsler, linker Kanal
      20 CD-Wechsler, rechter Kanal

      geklaut bei michael neuhaus....

      tel mute hast ja schon angeschlossen denke ich dann musst an pin 7 und 12 das tel line in anschliessen, dann is die lautstärke des telefons auch über mfd steuerbar....
    • Das Problem ist, dass meine FSE an der Blackbox 4 Kabel sind, die angeschlossen werden müssen.

      D.h. das eine Kabel geht zum Radio(Pluseingang), das 2. geht zum Radio (Masseeingang) aber wo muß ich die anderen Kabel anschliessen!

      Als es über den Isolautsprecherstecker gelaufen ist, mußte ich das Plus und Minuskabel des rechten Lautsprechers durchtrennen und alle 4 Enden, wurden dann mit den 4 Kabeln der FSE verbunden. Wenn ist das richtig verstehe, wurde dann das Signal über die Blackbox durchgeschliffen.

      Oder muß ich dann nur noch die Kabel anschliessen, wo sozusagen das Signal VON der Blackbox kommt.

      Gruß Michael

    • bei den vw radios gibts nen direkten phone eingang.
      die fse läuft dann übers radio/navi, lautstärke des telefonats lässt sich auch bei ausgeschaltetem radio über den regler einstellen.
      beim Beta läuft das über den 3. Stecker hinten am radio.
      den passenden stecker gabs damals für lau bei VW.
      Beim Navi hab ichs noch net verbaut, war ab Werk drinne, dürfte
      aber genauso funktionieren.


      Gruß Jan

    • Also ich hab mir das jetzt nochmal alles vor Augen geführt!

      Wenn ich die Kabel, die von der Blackbox zum Lautsprecher gehen, nehme und an den Pin 7 und Pin 12 des Grünen Steckers (wie carni^y0 geschrieben hat), dann müsste das doch wieder funktionieren, oder?!

      Gruß Michael

    • So, nachdem ich jetzt mich etwas schlau gemacht habe und es dann auch probiert habe, ob meine Überlegung richtig ist, hab ich hier jetzt noch einen kleinen Plan gezeichnet, wie es vorher und nachher angeschlossen war/ist!
      Ist vielleicht für den ein oder anderen interessant.
      Vorher:


      Nachher:

      Gruß Michael