holy's Golf 5 - Auf die Inneren Werte kommt es an

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • holy's Golf 5 - Auf die Inneren Werte kommt es an

      Hallo zusammen, ich habe gestern damit angefangen, meinen Golf 5, den ich im Oktober gekauft habe, zu zerlegen.
      So sah er vorher aus (zusammen mit meinem alten GTI, der mich während des umbaus noch von A nach B bringen soll):



      Ursprünglich handelt es sich um einen 2,0 FSI Comfortline, der in seinem Leben schon viel über sich hat ergehen lassen müssen, etliche Teile im innenraum sind extrem abgegriffen, oder kaputt. Ebenso außen (kratzer etc)
      Dafür ist das Grungerüst noch in Ordnung und darauf kam es mir bei meinem Vorhaben auch an. Die Optik kommt dann nach und nach.

      Umgebaut wird auf 2,0TSI (CAWB) mit DSG (JPR), die Technik sollte vielen hier im Forum bekannt sein, denn sie stammt aus Chris' (hawk1991) Golf (hier klicken).
      Desweiteren schon vorhanden:

      IS-Racing Gewinde [noch nicht drin]
      Friedrich Motorsport 70mm AGA (wahlweise mit MSD-Ersatzrohr)
      GT Sitze (müssen noch auf die originalen 3türer-sitzgestelle umgebaut werden)
      Golf 6 R-Line Lenkrad [noch nicht drin]
      Phaeton Challenge Felgen mit 225/40 18er Reifen

      Es muss also alles raus und die komplette Technik getauscht werden, deshalb haben wir gestern angefangen den Ínnenraum zu entkernen:




      Heute werde ich mehr Bilder vom Fortschritt machen, habe ich gestern im Arbeitseifer einfach vergessen.

      MfG, Simon

    • Hi, kann mich nur anschließen.. viel Glück und gutes Gelingen bei deinem Umbau.
      Falls du noch eine Sitzaustattung eines GT brauchst (vorne + hinten) 3-Türer, hab ich noch eine übrig. Hab bei mir Scirocco Sitze verbaut.

      gruß ;)

    • Und weiter gings:

      Die Mittelkonsole raus (wobei mich eine schraube zur Weißglut getrieben hat, denn sie war so gut wie gar nicht zu erreichen):



      Armaturenbrett raus:



      Die ganzen Träger darunter durften auch gehen:


      Dann kam der Teppich raus und daruter fanden wir Glasscherben (auf beiden Seiten), was das billige China-RNS und die teils kaputten Innenraumteile erklären würde...



      Dann kam auch die Dämmung raus:



      Und die Beifahrertür wurde auch gestrippt, glücklicherweise ist hier der Kabelbaum nicht vom Vorbesitzer beschädigt worden:



      Heute soll dann der Kabelbaum innen schonmal gelöst und weiter beschriftet werden, die Beschriftung wird dann 1:1 an den anderen Kabelbaum übertragen.

      Die Front soll auch ab, Kühlwasser etc raus, damit man den Klimakasten auch abnehmen kann, denn Kabelbaum und Klimakasten wurden umeinander herum eingebaut...
      Keine Ahnung warum man sich sowas ausdenkt, aber naja, es wird schon weiter gehen. :D

      Auch die Wegfahrsperre wird noch bearbeitet, weil so wie es jetzt ist, funktioniert der Spaß ja nicht... :S

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von holy-shiner ()

    • Hab das damals schon mitverfolgt bei hawk1991..
      Bin gespannt und lass mal ein Abo da!
      Wünsche gutes gelingen und viel Spaß

      Vlkswgn or nothin'

      Ich bin wie ich bin! Die einen KENNENmich und die anderen KÖNNEN mich. 8)

      Der Jugendtraum-Golf 7 GTI Performance

    • Gestern ist wieder einiges raus gekommen... :D

      Erstmal Grill, Scheinwerfer und Stoßstange ab:


      Kühlwasser und Klimaflüssigkeit raus (bitte keine Kommentare dazu... :P )


      Und dann konnte endlich der Schlossträger mit den Kühlern ab:


      Da alle Systeme leer waren, konnte auch endlich der Klimakasten raus. Den werde ich wohl neu machen, weil ein Stellmotor sporadisch unplausible Signale von sich gibt und ich niemals wieder so gut an das Teil dran komme, wie jetzt...


      Dann haben wir, nach einer Zwischenmahlzeit, noch die restlichen Innenverkleidungen (hauptsächlich am Dach) demontiert:


      Irgendwann geht dann die Konzentration flöten und man beschließt, nach Hause zu fahren... Nach einem ganzen Tag ist das auch mal okay, finde ich. :thumbsup:

      Und ja, es ist EXAKT die Technik aus Chris' Golf.
      Ich habe auch riesen Respekt vor dem, was er da Geschafft hat, vor allem mit dem Kabelbaum, das Teil ist echt ein Monster...

      Bin nur mal gespannt, wie viele Fehler im Endeffekt noch übrig bleiben... Das wird bestimmt noch frustrierend genug... :rolleyes:

    • Und weiter gings am Wochenende:

      Der alte Motor wurde komplett freigelegt und raus genommen:




      Hosenrohr und Schaltbox raus und die neue DSG-Box rein:




      Dann musste der komplette Kabelbaum raus, wofür die Öffnungen in der Spritzwand vergrößert werden mussten:




      Alles draußen aus dem Motorraum:


      Der alte Kabelbaum:



      Gestern endete der Tag dann mit einem Vergleich der beiden Kabelbäume, um die relevanten Unterschiede zu entdecken und sich mal ein Bild davon zu machen, was wo hin gehört:



      Ein paar Teile werde ich wohl noch benötigen, z.B. andere Klimaleitungen durch geänderte Leitungsführung beim TSI. Klimakühler kommt vielleicht auch ein komplett neuer rein.
      Den Klimakasten haben wir Gestern abend noch bearbeitet, damit die Stellmotoren keinen Ärger mehr machen.
      Ich werde noch die Leitungen für den Regen- und Lichtsensor auspinnen müssen, weil die hat der neue Kabelbaum nicht.
      Das wird dann noch alles passend eingewickelt und der Kabelbaum wird dann wieder verlegt.

    • Hut ab vor dem was du da alles vor hast! ^^
      Sieht ja momentan alles noch zemlich wild aus, aber wird wenn´s fertig ist bestimmt richtig krass!
      Bin mal gespannt wie´s weiter geht bei deinem riesen Projekt und wie das alles so wird die nächste Zeit! :)

      Ich finde es übrigens gut wie du die ganzen durchgeführten Arbeiten immer schön mit Bildern festhältst und jeden Arbeitsschritt kommentierst. :)

      Weiter so und viel Spaß und viel Erfolg weiterhin beim schrauben!

      Schöne Grüße von Draaagiiii, haunserein! ;)



    • Es ging natürlich auch weiter, hier endlich mal ein Update:

      Letzte Woche wurden erstmal Notwendigkeiten für eine Eintragung erledigt:

      Wir haben die Bremse vom Golf 6 GTI verbaut (hinten notwendigerweise mit neuen Abdeckblechen):




      Ein IS-Racing Fahrwerk kam auch rein (schön zu sehen, wie viel WD40 wir im Radhaus verteilt haben um das verrottete Orginalfahrwerk überhaupt lösen zu können) :



      Dann habe ich noch das passende ABS-Steuergerät verbaut, wofür ich vorne auch die Bremsleitungen im Motorraum tauschen musste:



      Der "neue" Kabelbaum wurde eingezogen (sieht hier noch sehr unordentlich aus, aber das wird langsam):




      Nachdem dieser endlich richtung Motorraum verlegt war, haben wir noch die Antriebswellen getauscht und es war alles vorbereitet, um den neuen Motor ENDLICH einbauen zu können:



      Hochprofessioneller Einbau mit einem E-Hubwagen (kippen und schräg anheben der darunter befindlichen Palette inklusive... :D:(



      Motor (nach ca. 3 Stunden) drin:



      Dann noch die E-Box etc. anschließen (erstmal alles, was der Motor so braucht).


      "Wenn jetzt Öl und Kühlwasser drin wären, könnte man eigentlich gucken, ob der anspringt." Das habe ich zu meinem besten Freund (der mir bei dem ganzen Umbau hilft :D ) gesagt, als wir Montag Abend aus der Halle sind...

      Gestern war dann das Öl per Post zu Hause angekommen und nach einem Besuch bei Audi war dann auch der Kühlerzusatz G13 vorhanden. Also haben wir das gesamte Kühlerpaket angeschlossen, den Schlossträger befestigt, provisorisch die Ansaugstrecke zusammengesteckt und im Innenraum die nötigen Teile angeschlossen (Steuergeräte, KI, Zündschloss und Gaspedal) :



      Flüssigkeiten rein, Batterie angeklemmt und AHA, Beleuchtung funktioniert, aber auch nicht mehr. An meinem Bordnetzsteuergerät ist ein Relais zu wenig, welches wir dann testhalber auf den anderen Steckplatz umgesteckt haben. Danach gab die Benzinpumpe erste Lebenszeichen von sich und auch sämtliche anderen angeschlossenen Stellmotoren, Piepser etc.

      Der erste Startversuch:

      youtube.com/watch?v=GibCQv6agPc

      Weitere Lebenszeichen:

      youtube.com/watch?v=wOQNkymnyL4

      Und endlich lief er (mangels Kupfermuttern komplett ohne Downpipe) :love: :

      youtube.com/watch?v=BYnPl1vrU9M

      Ich denke man hört sehr gut heraus, wie sehr ich mich freue, dass der Motor nach über einem Jahr Standzeit recht gut wieder anspringt... :D


      Noch ein bisschen mit dem Gas gespielt:

      youtube.com/watch?v=gDa536ewlh8



      Ich bin wirklich froh, dass bis hierhin alles recht gut geklappt hat. Wir werden jetzt nach und nach alles wieder einbauen, so wie man halt neben der Arbeit dazu kommt...

      Sorry wegen der Bilder, irgendwie mag directupload die teilweise nicht. Und das mit dem Videos einbetten bekomme ich auch nicht so ganz hin. :thumbdown:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von holy-shiner ()