1.4 TSI schwankt nach lnger fahrt

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.4 TSI schwankt nach lnger fahrt

      Hallo Leute,
      Und zwar hab ich ein Problem, mein GT (170PS) hat folgen Symtome die jedoch erst nach längerer fahrt auftreten >15km.

      Und war wenn der Wagen rollt läuft er ohne Probleme schaltet auch sauber durch usw...
      doch wenn ich dan nach einer längeren fahrt zb Autobahn an eine Ampel fahre regelt er die Drehzahlen im stand auf ca 600 1/min und dann springen sie kurz weiter runter und dann nach wenigen Sekunden wieder auf die Ausgangsstellung zurück. Dies tritt jedoch NUR im warmen Zustand auf und nicht im kalten und auch nicht an jeder Ampel sondern eher Spontan.
      Beim Rückwärts fahren ist es auch etwas komisch, er nimmt gas an, regelt Gas weg und gibt wieder Gas immer so in etwa ------____------, wie erwähnt auch nur im warmen Zustand.


      Heute ging es soweit das ich nach einer Ampelphase wieder Anfahren wollte und er als ich Gas gegeben habe einfach ausging.

      Mitte letzten Jahres war ich bei VW dies bezüglich die konnten aber nichts finden. (Wagen ging zu dieser Zeit nicht aus)

      Achja es handelt sich um ein DSG 6 Gang Fahrzeug.
      Fehlerspeicher ist leer.
      Fahrzeug hat ca 105.000km auf der Uhr und der nächste DSG ölwechsel wäre in knapp 10.000km fällig.

      Habt ihr eine Anhnung an was es liegen könnte oder was ich überprüfen könnt?

    • so war mal beim freundlichen, softwarestände sind alle aktuell.

      Der freundliche meinte es wäre die Mechatronik. Meint ihr eine Kulanzanfrage könnte etwas bringen? Gibt es spezielle Werkstätten die so etwas günstiger oder nur einzelne defekte Komponente ausauschen?

      Wie könnte ich weiter vorgehen?

    • Das Auto geht nur sehr selten aus, am meisten ist das Ruckeln wenn der Motor richtig warm ist.
      Aus ging er jetzt erst wieder nach knapp 8 Monate.

      Werkstatt meinte das dies auch mit zusammen hängen könnte.
      Hab auch gefragt ob es nach einem Öl wechsel besser ist, antwort NEIN...

    • Also falls es noch einen interessiert, war jetzt in mehreren Werkstätten und alle meinten das es die mechatronik sei die einen defekt aufweist. Kulanzantantrag der Werkstatt wurde abgelehnt, hab aber direkt einen privat von mir aus eingereicht der derzeit geprüft wird. Eine Werkstatt hat sogar bemerkt das mein Golf im Leerlauf also in N zwischen 2000-3000 Umdrehungen auf Zylinder 3 zündaussetzer hat. Diese treten jedoch nur im Leerlauf auf und nicht während der fahrt, im fehlerspeicher steht auch nix, wurde nur bei einer Messfahrten festgestellt waren glaub ich knapp 70 auf Zylinder 3, als Ursache ist, Zündkerze Zylinder 3 ausgebaut und dort steht das Öl drin, also Dichtung undicht was eigentlich bei 105.000 km nicht sein darf das eine Dichtung porös wird. Hättet ihr auch schoal sowas? Bin langsam echt ratlos da ist ein Problem da und dann kommt das nächste.

    • Meinen hatte es nach 35tkm zerlegt, Kolbenringe im zweiten Zylinder hinüber. Hatte fast die gleichen Probleme wie du. Mein Rat Verkauf ihn so lange er noch fährt. Ich muss meinen nun mit einem Riesen Verlust verkaufen