Neupreise für DPF (inkl.KAT und Rohr)

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Neupreise für DPF (inkl.KAT und Rohr)

      Also ich hab mich mal umgeschaut - für meinen Golf V Bj.8/2007 2.0TDI DSG DPF BMM 140PS
      Bei VW 1450,-Euro (1K0254705MX)
      Bei ebay meist so 1050,-Euro
      Dann gibts noch diesen Anbieter (www.KAT24.de) der 404,-Euro für das gleiche Teil verlangt.
      Ich bin kein Billigheimer - ich hasse Geiz-ist-geil - und bei so einem heftigen Unterschied werd ich auch nicht kaufen,-
      dennoch wüsste ich gerne was Ihr davon haltet.
      Falls da schonmal jemand gute Erfahrungen gemacht hat, würde ich vielleicht meine Meinung ändern.
      Dennoch ist so ein Preisunterschied natürlich völlig suspect.
      Der Anbieter hat mir versichert, das beide Teile identisch sind - hab mehrere emails desshalb mit ihm gewechselt.
      Er sagt, das eine ist die Variante aus Polen für 404,-Euro und die andere Variante wäre die aus England für 1050,-Euro.

      ---------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/439969.html

    • Erstausrüsterqualität ist vollkommen ok, die Teile haben manchmal sogar eine bessere Qualität als das Original.
      Am besten informieren wer der Originalteile Zulieferer ist, dann halt direkt beim Zulieferer bestellen.

    • evolution123 schrieb:

      Erstausrüsterqualität ist vollkommen ok, die Teile haben manchmal sogar eine bessere Qualität als das Original.
      Am besten informieren wer der Originalteile Zulieferer ist, dann halt direkt beim Zulieferer bestellen.


      Soll das ein Witz sein?

      Alleine schon der Begriff "Erstausrüster" ist meistens nur lachhaft.

      Die DPF von alternativen Herstellern sind meistens weniger geeignet oder haben eine deutlich geringere Lebensdauer, sind vom Prinzip her anders aufgebaut oder lassen noch genug Rußpartikel durch.
    • Warum nicht den Vorhandenen profesionell reinigen lassen??


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • KaBa schrieb:

      Warum nicht den Vorhandenen profesionell reinigen lassen??

      Daraus wird kein neuer DPF.

      Robin hatte zuletzt ein Post mit Bildern, wie der DPF nach so einer Reinigung aussieht - nur oberflächlich gereinigt, 80% vom Rest sind weiterhin mit Asche voll. Der DPF funktioniert dann wieder, aber nicht wirklich lange. So eine Rechnung geht IMHO nicht wirklich auf.

      Dann lieber entsorgen und einen neuen DPF finden. Besser wäre natürlich ein Auto ohne DPF, aber das ist leider bei Neuwagen ein Ding der Unmöglichkeit geworden. :(
    • Joa. Raus oder (richtig) neu.

      Problem ist beim Reinigen immer das "Innere" des DPF, das sieht man nicht ohne diesen zu zerstören.
      Wenn es da Probleme gibt, werden diese nicht besser, sondern mehr.


      Vor nicht allzu langer Zeit gab es von VOX von Faul und Parsch einen Beitrag zu Kat's. (Zubehör / OEM usw)
      Den mal suchen und schauen.
      Dann weiss man ob man einen neuen originalen, oder Zubehör kauft. :)