Getriebproblem Handschalter 2l TDI GT Sport 125 KW

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Getriebproblem Handschalter 2l TDI GT Sport 125 KW

      Hallo Zusammen !

      Daten zum Auto : 2l TDI 125 KW "Ur"-GT Laufleistung 200.000 km 6Gang; Handshalter; MKB BMN; Motor PD

      Folgendes Getriebeproblem :

      Ich fahre ganz normal und will überholen. Dabei wird der 3. Gang voll ausbeschleunigt um danach in den 4.ten zu schalten. Dieser lässt sich einlegen und nach dem die Kupplung wieder losgeslassen wurde kommt kein Vortrieb mehr. Es gibt keine Geräusche. Die gabe es vorher auch nicht, alles 100% normal ! In den 5 geschaltet kommt Vortrieb, ebenso beim zurückschalten in den 3ten Gang.

      Dreht der 4te Gang ohne Last voll aus lässt er sich nur mit leichter "Gewalt" aus der Schaltgasse rausbewegen in einen andern Gang. Manchmal klemmt es etwas, beim 2ten MAl gfunktioniert es aber etwas hackelig.

      Identisches Spiel beim 2ten Gang. Der Rückwärtsgang lässt sich auch nur hackelig einlegen.

      Wird langsam gefahren und geschaltet funktioniert es normal.

      Was könnte das sein ?

      Lagerschaden einer der Getriebwellen, sodas sich diese seitlich wegdrücken kann ?
      Syncronringe ? Das Ausrücklager der Kupplung schließe ich mal aus, da die Gänge 1,3, 5 und 6 sich ja schalten lassen und Vortrieb vorhanden ist. Es hat definitv vorher keine Geräusche gegeben !

      Was dürfte das Kosten wenn das Getrieb raus muss und ein neues (Austauschgetriebe / Neuteil) eingebaut werden soll ?
      Was ist von den Getriebinstandsetzungsbetrieben zu halten ? Empfehlungen Großraum Koblenz ?

      Vielen Dank.