Problem bei Einzelabnahme Bitte Hilfe

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem bei Einzelabnahme Bitte Hilfe

      Hallo Jungs ich bin neu hier und komm gleich mit einem kleinem großenm Problem.

      Vorstellung folgt Natürlich noch.

      Also zu meinem Problem

      Ich Fahre einen Seat Leon 1P ( das ist aber nicht das Problem der ist ganz ok ;) )

      Ich habe mir die Season neue Felgen vom AMG bestellt in der demension:

      VA 8,5 x 19 ET 35 mit 215-35-19

      HA 9,5 x19 ET 35 mit 235-35-19

      Mein Tüver will die reifen so nicht eintragen sondern nur 235 rundum :cursing: oder hinten 235-30 ( was aber von kosten her einfach zu heftig ist ) ODER Ich besorge ein Vergleichsgutachen. Ich habe gesehen das hier jemand diese Kombi aber fährt und wollte höfflich um Hilfe bieten weiß einfach nicht weiter möchte nur ungerne 235 auf die Vorderachse draufziehen das sieht dann nämlich zimlich Ka... aus. :thumbdown:

      Vielleicht weis ja jemand was oder kennt jemanden der mir eine Kopie seiner eintragung oder noch besser ein Passendes Gutachten als Vergleich zusteurn kann.

      Danke im Voraus

    • Verständlich, dass dir der Prüfer 215/35 R19 VA und 235/35 R19 HA nicht eintragen will. Hat nichts mit Reifenfreigabe zutun sondern mit den unterschiedlichen Abrollumfängen der Reifen welche das ESP negativ beeinträchtigen können. Daher ist der Einwand des Prüfers rechtens. Da hilft nur 235/30 R19 an der HA montieren, damit die Abrollumfänge annährend gleich sind.

    • Naja warum eigentlich nicht ?? ( Ach ja hab da 4 neue reifen gekauft für knapp 500 Euro ) und 4 neue Neue sind dann auch noch mal kanpp 500 wenns nicht anders klappt werde ich den Weg wohl einschlagen müssen aber ich versuch es ertmal auf dem Weg mit Vergleichsgutachten wie gesagt es gibt Leute die das eigetragen bekommen haben. Die Antworten nur leider nicht :(



      Gruß

    • Auch wenn's jetzt echt blöd ist, aber die Abrollumfänge der Reifen sind einfach zu unterschiedlich, um das so richtig legal eingetragen bekommen zu können. Da hat Bansi schon absolut recht :!:

      Es bleibt dir eigentlich nicht viel anderes übrig, als da nochmal aktiv zu werden und dir da, zumindest für die VA, andere Reifen zu besorgen...

    • Verkauf doch einfach die 4 Reifen jeweils als 2er Set.

      So viel Geld machst du da auch nicht kaputt. Und dann kaufst dir einfach 4 mal die 225er Reifen. Ich glaube das ist der einfachste Weg :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Zero696 schrieb:

      die Abrollumfänge der Reifen sind einfach zu unterschiedlich,

      Bei 19" beträgt der Abrollumfang eines 215/35 1931mm und bei 235/35 1974mm. Das macht einen Unterschied von 2,23%. Bei konstanter Fahrt wird deinen Steuergeräten durch z.b. die ABS Reddrehzahlsensoren signalisiert, deine Vorderräder würden sich 2,23% schneller drehen als das Hinterräder bzw. deine Hinterräder drehen sich 2,23% langsamer als deine Vorderräder.

      Zero696 schrieb:

      Es bleibt dir eigentlich nicht viel anderes übrig, als da nochmal aktiv zu werden und dir da, zumindest für die VA, andere Reifen zu besorgen...

      Aus optischer Sicht würde ich eher an der HA 235/30 montieren.
    • Leon1P schrieb:

      Naja warum eigentlich nicht ?? ( Ach ja hab da 4 neue reifen gekauft für knapp 500 Euro ) und 4 neue Neue sind dann auch noch mal kanpp 500 wenns nicht anders klappt werde ich den Weg wohl einschlagen müssen aber ich versuch es ertmal auf dem Weg mit Vergleichsgutachten wie gesagt es gibt Leute die das eigetragen bekommen haben. Die Antworten nur leider nicht :(



      Gruß


      Ganz ehrlich ... über sowas informiert man sich normalerweise im Vorfeld. ;) Lehrgeld hast Du jetzt genug bezahlt, montier hinten 235/30/19 und fertig.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Das ESP ist da wirklich relativ empfindlich (zumindest bei Golf6 und Konsorten), vor allem wenn auf der HA der Abrollumfang höher ist.
      Ich hatte sogar schon mal Probleme mit neuen Reifen auf der HA, an der VA gebrauchte aber durchaus noch gut. Alle 4 Reifen identisch dimensioniert.
      -> In zügigen Kurven dann ständig Eingriffe vom ESP! Konnte es selbst kaum glauben, war aber so! :|

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Had dann vielleicht jemand nur zur sicherheit ein Vergleichsgutachten von:

      VA 225 35 und HA 235 35 nur so als sicherheit falls das dem Prüfer immer noch nicht passt .

      Also ich muss sagen das ESP hat sich noch nicht gemeldet erst als ich es wirklich provoziert habe aber dann auch ganz normal nicht ungewöhnliches.