Trotz ausgeschalteter Climatronic kommt Warmluft

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Trotz ausgeschalteter Climatronic kommt Warmluft

      Hallo Mit-Golf'ler.

      Ich hab da ein Problem. Auch wenn ich meine Climatronic komplett aus habe (Gebläse ist ja dann auch aus) kommt durch die mittleren Cockpit-Düsen extrem warme Luft. Dies ist vorallem im Sommer voll übel und man kann eigentlich fast nur mit eingeschalteter Klimaanlage fahren.

      Laut Werkstatt ist da eine Belüftungsklappe o.ä. defekt und die Reparatur wäre nicht billig (ca. 1500,- €) da man das Cockpit ausbauen müsste um an diese defekte Klappe zu kommen.

      Kann mir Jemand von Euch bitte sagen ob man das auch selbst reparieren könnte und wenn ja wie man das genau macht (wenn möglich mit Bildern und genauer schrittweiser Beschreibung)?!

      Mir sind nämlich 1500,- Stutz eindeutig zu viel, aber ich möchte im Sommer aber nicht immer nur die Klima laufen lassen müssen um nicht einzugehn vor Hitze von außen und innen.

      FG

      Tower

    • Hallo, liebe Golf Gemeinde und hallo Tower1971 ,

      das selbe Problem habe ich bei meinem Golf 4 seit dem Klimatronic umbau auch vorher hatte ich gar keine Klimaanlage.

      Habe bei mir den Fehlerspeicher ausgelesen und da steht unter dem Steuergerät für die Klimatronic folgendes .

      Steuergerät Teilenummer: 3B1 907 044 B

      Bauteil oder Version: CLIMATRONIC V 1.0.0

      Software Codierung: 01000

      Werkstatt Code: 1 Fehler gefunden:


      01274 - Stellmotor für Staudruckklappe (V71) 35-00 -

      Sonst habe ich keine Fehler in dem Steuergerät .

      Les am besten nochmal aus und wenn es auch der Fehler sein sollte geh mal auf folgenden Link bora-forum.de/board/index.php?showtopic=2499

      da wird der Austausch des Stellmotors erklärt so kannst du wenn es dann dieser Stellmotor ist ihn selbst austauschen .

      Hoffe konnte helfen ;) mfg Olly :)



    • Hallo Olly,

      vielen Dank schon mal. Bin auf diesen Link (Bora) gegangen, aber laut Bilder war bei dem der rechte Stellmotor kaputt. Meine Lady war heute in einer Werkstatt von einem Bekannten und der meinte es wäre der mittlere Stellmotor ("der Große".....anscheinend mittig unter dem Cockpit).

      Der Mann würde es für ca. 600 - 650,- € machen.....der Stellmotor kostet alleine schon anscheinend ca. 200 - 250,- €.

      FG
      Tower

    • Hallo Tower1971

      dann kann es sein das es der Stellmotor für die Temperaturklappe ist V68.

      Diesen Könne sie aber auch selber ausbauen ohne dass das komplette Armaturenbrett demontiert werden muss .

      Haben Sie das Buch so wird's gemacht ?

      Wenn ja kann ich Ihnen eine gekürzte Anleitung schreiben wie Sie diesen Stellmotor tauschen können.

      Das Ihre Lady wieder kühlt jetzt in der Immer wärmer werdende Zeit ;)

      Sie müssen den Stellmotor auch vielleicht nicht erneuern sondern er kann für kleines Geld reparieret werden ein Link von jemanden der dies macht ist auch in dem Bora ( Forum) was ich ihnen gesendet habe hinterlegt :D glaube 24,99 Euro waren plus 6 Euro Versand und wenn der Stellmotor nicht mehr zu reparieren ist bekommen Sie Ihr Geld zurück so das sie nur die Versandkosten zahlen mussten. :)

      mfg olly :)

    • Hallo Olly,

      nee das Buch hab ich leider noch nicht. Werd mir das aber jetzt mal kaufen. Also, bei dem Bekannten von ihrem Arbeitskollegen war sie in der Werkstatt und der hat eine Fehlerauslesung gemacht.....aber sie weiß nur das ein defekt eines Stellmotors hinterlegt ist. Welche Bezeichnung der aber hat weiß sie leider nicht.

      FG

      Tower

    • Hallo, Tower1971

      ich habe nochmal eine Frage bevor ich dir die Anleitung schreibe und du mit dem Ausbau/Tausch des Stellmotors beginnst.

      Ist den noch genug Kältemittel in der Anlage vorhanden ? Wenn ja soll deine Werkstatt bzw dein Kumpel mal mit dem Diagnosegerät eine Grundeinstellung vom Climatronic Steuergerät vornehmen .

      Bei mir war auch wie oben beschrieben dieser Fehler im Steuergerät hinterlegt und kam nach jedem löschen wieder. Als ich in der Werkstatt war auch um das Kältemittel zu Prüfen haben ich Ihnen kurz gesagt das ich einen Fehler gespeichert habe ! Daraufhin hat meine Werkstatt nach dem die Klimaanlage gefüllt war den Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht anschließen haben Sie die Grundeinstellung durchgeführt, dabei meinte er wenn wirklich ein Stellmotor defekt ist würde ihr Programm (Bosch) es abbrechen, was aber nicht geschah . Climatronic eingeschaltet funktioniert, ausgeschaltet und eine ausgiebige Probefahrt unternommen und es wurde nicht mehr warm zum glück :thumbsup:

      So habe ich mir die Stellmotoren alle um sonst gekauft habe sie bei ebay für 15 Euro das Stück gebraucht bekommen aber somit habe ich welche auf Reserve :)

      Sollte dein Stellmotor doch defekt sein oder das es auch funktioniert nach dem die Grundeinstellung durchgeführt wurde Schreibe einfach einen kurzen Beitrag ;) entweder kannst du dich freuen oder ich beschreibe die wie du den Stellmotor ausbauen kannst Ohne das Armaturenbrett auszubauen. :)

      Aber das Buch " So wird´s gemacht " kann ich für einfache Reparaturen nur empfehlen, da es auch immer mit Bildern ist .

      Nun hoffe ich das es bei dir auch so funktioniert wie bei mir :)