GTI Edition 30 - Vibrationen, Schlagen in Kurvenfahrten

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI Edition 30 - Vibrationen, Schlagen in Kurvenfahrten

      Hallo zusammen,

      da ich leider nichts zu diesem Thema finde, und ich so langsam mehr als ratlos bin, suche ich hier Hilfe bzw Unterstützung.

      Was ist los?

      In Kurvenfahrten ab ca. 60 km/h, in Rechtskurven stärker als in Linkskurven, gibt es Vibriationen bzw merkt man ein Schlagen im vorderen Bereich des Fahrzeugs. Fährt man schneller, desto heftiger wird das Schlagen, welches auch im Lenkrad zu merken ist.

      Um sich es besser vorstellen zu können, würde ich es mit einem nicht ausgewuchteten Reifen vergleichen. Diese Geräusche treten NUR in in Kurven auf, beim Anfahren, Beschleunigen, Geradeausfahrt etc. kommt es nicht vor.

      Noch zur Info, das Schlagen triit egal bei welchem gefahrenen Gang auf bzw. auch dann, wenn man auskuppelt und das Auto nur rollen lässt!


      Mein erster Gedanke war das linke Radlager, was ich getauscht habe, aber keinen Erfolg brachte.
      Nächster Gedanke war die linke Antriebswelle, die ich auch getauscht habe, aber auch nichts geholfen hat.
      Alle Gummilager, Querlenker, etc von der Achsaufnahme auf der Bühne kontrolliert, alles in Ordnung!
      Nächster Gedanke, Sommerreifen nicht richtug ausgewuchtet. Also andere Felgen mit Reifen getestet, was auch kein Erfolg brachte.
      Heute dann der Tausch des rechten Radlagers, was aber auch keine Abhilfe schafft.


      Nun bin mit meinem Latein am Ende ... Vorschläge? :cursing:?(;(

    • Domlager würde ich ausschließen, da ich weder ein Knacken habe, wenn ich einlenke, noch ein Klappern/Knacken, wenn ich über Schlaglöcher etc fahre!
      Koppelstangen deshalb eigentlich auch ... und blind wietertauschen will ich ungern!

    • Hat denn sonst keiner eine Idee? Ich habe im Intenret noch irgendwo gelesen, dass es eventuell der Motorhalter oder der Getriebehalter seien könnten ?(

    • Was ist mit der Antriebswelle auf der beifahrerseite? Schlägt die an?

      Ich soll also Gebühren dafür zahlen, dass ich eine Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe?
      Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.

      :thumbsup:

    • Ich denke auch das sich das stark nach einer rammelnden Antriebswelle anhört, entweder weils Auto zu tief ist und sie kein Spiel mehr hat und somit in Kurven aufs Getriebe drückt oder weil sie einfach Schrott ist...

      erste Baustelle 8o 1zer Cabrio G60 Komplettrestauration (Baustop seit Elbeflut 6/13 ;( )
      zweite Baustelle 8o 6er Style Variant im GTD Look-> VERKAUFT
      aktuelle Baustelle 8o 7ner High-R-line Variant

    • Nochmals Hallo zusammen,

      gestern habe ich dann auch die letzte Antriebswelle getauscht. Ergebnis: Das Vibrieren/Schlagen ist immer noch da. Das heißt also jetzt, dass ich beide Antriebswellen und beide Radlager auschließen kann.
      Domlager, Koppelstangen habe ich gestern nochmals auf der Bühne kontrolliert und sind in Ordnung.

      Motorlager sieht auch gut aus und ist weder porös oder hat sonstige Risse etc.
      Die Ratlosigkeit wird immer größer ?( ... ob es doch in Richtung Diff oder Getriebe geht?!

      Der Golf hat jetzt 118000 KM runter und ist im Originalzustand!