Tiefgang mit original Detroit's

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tiefgang mit original Detroit's

      Servus,

      habe vor meinen Golf 5 ED30 DSG dem Boden etwas näher zu bringen. Fahrwerk wird wohl ein H&R Deep (ob 80,110,140 weis ich noch nicht).
      Würde anfangs gerne noch mit den originalen Detroits mit 225er Reifen fahren. Und damit nun zu meiner Frage.

      Wieviel Tiefgang wäre den möglich ohne großartig was am Fahrzeug zu ändern (Welle, Kotis)?

      mfg Stefan


    • Hallo,

      also deine Detroits sollten die gleichen Maße haben wie meine Zolder Felgen haben.

      Ich kann jetzt hier nur von meinem R32 schreiben. Kann sein das dein ED30 da etwas anders ist.


      Bei mir ist verbaut:
      - H&R 80mm

      Also ich hab mein Fahrwerk noch nicht ganz runtergeschraubt und hab jetzt beim verschränken noch ein klein wenig platz zwischen Reifen und Koti.

      Also wenn du das 80er komplett runterschrauben würdest müsstest du definitiv was an deinen Kotflügeln machen.

      -> Dann wird es aber auch eng wenn es an die 8cm Bodenfreiheit geht,


      Also meine Meinung, wenn dein ED30 sich nicht anders verhält wie mein .:R:
      Kauf dir das 80er, das reicht :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Ohne Groß was zu ändern ist schon das 80iger nicht auszuschöpfen.

      Ich musste schon mit dem normalen H&R die Kante anlegen lassen. Wenn du dann noch mit anderen Rädern kleiner ET was machen willst wir der aufwand immer krasse :D

      so long Daniel

      Mk V GTI ED30| Reflexsilber | 110er H&R | 8x19 VW Motorsport | TT-RS Bremse | BN-Pipes | CTU powered
      Mk II GTI G60| Alpinweiß | H&R Rebound| 7x17 OZ Ultraleggera | Porsche Bremse | Bastuck Gruppe A
    • @FeariX
      Danke dir :)

      @FastLane
      Soll jetzt nur fürn Anfang sein, später muss dann wohl oder übel mehr gemacht werden :D

      @stefan27
      Da bin ich schon dran durchzulesen :thumbup:
      Habe es halt erst nur mal überflogen únd bin nich nicht fündig geworden, deshalb habe ich auch den Thread erstellt :rolleyes:

      mfg Stefan

    • grob gesagt - allein schon wegen der Welle -> bis ca. 300mm Radmitte-Koti kommst wohl bevor sich die Welle meldet und da reicht das 80er H&R lockerst! ;)

      Ich hatte bei 300 RMK noch ca 2,5-3cm Restgewinde.

      Hinten bist dafür mal schnell am Ende mit dem 80er ... leider

    • Phil, genau so sieht es aus.

      Aber dazu kann man ja dann die 110er Federn verbauen um hinten den Popo noch etwas runterzubekommen :).

      Aber jetzt mal ernsthaft. Phil, du hast doch keine 8 cm Bodenfreiheit wenn du nur 2,5 cm Restgewinde hast :)?
      Wie hat dir das der TÜV eingetragen?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Ja so bin ich auch informiert.
      Aber ich habe noch nie von einem Prüfer gehört der was einträgt wenn es unter den 8cm ist. Wo geht ihr denn immer hin ?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0