kühlwasser Problem

    • R32 Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • kühlwasser Problem

      Hallo zusammen ,

      ich hoffe mir kann man hier helfen , hab mir vor 4 wochen einen Golf 5 R32 zugelegt ,der hatte auch die ersten zwei wochen keine probleme hab mit dem locker 500 km zurückgelegt , zwei drittel davon Autobahn ,dann kam ein tag der warnsignal "Stop Kühlwasser prüfen " auf ,hab kontrolliert da war kein wasser im Behälter ,hab den deckel aufgemacht und das wasser kam wieder von selbst hoch auf normalstand.das hat der öftersgemacht ,hab einen neuen behälter mit deckel neu gemacht ,aber den fehler hab ich immer noch .kann mir da einer ein rat geben woran das liegen kann ,trau mich garnicht so mit dem wagen zu fahren in dem zustand .
      danke im vorraus

    • Hallo,
      das klingt nicht gut. Ich würde mal prüfen lassen ob es einen Überdruck im Kühlsystem gibt bzw eine CO Messung machen lassen.
      Das klingt so ein wenig danach das die Zylinderkopfdichtung evtl. einen Schaden hat und darum zuviel Druck ins Kühlsystem gelangt. Du kannst auch mal gucken ob bei laufendem Motor und offenem Deckel es im Ausgleichbehälter sprudelt, sprich Blässchen Aufsteigen. Ist das der Fall -> Herzlichen Glückwunsch Kopfdichtung im Eimer.

      Radio Wer braucht sowas die Musik spielt vorne im 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 Takt

      [VCDS im Bereich WTM-AUR-WHV-FRI]


      Aktueller Bestand zugelassener Golf 5 R32: 3195 ( TSN ADV/AMC/820 (Stand Januar 2014)
    • hallo ,
      zum glück sprudelt da nichts wenn ich den deckel aufhab und der motor läuft ,kann man oder muss man es entlüften ?
      und wenn ja wie macht man das