H&R Tiefe Version vs. Pflicht Federwegsbegrenzer

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • H&R Tiefe Version vs. Pflicht Federwegsbegrenzer

      Hallo zusammen,

      da nicht jeder meine Fotostory verfolgt hier nochmal auf diesem Wege um noch mehr Meinungen zu sammeln.

      Ich habe das H&R Monotube Tiefe Version (80mm).

      Dort steht im Gutachten expilzit drin:
      "Die Einschränkungen zum Verwendungsbereich (s. Punkt I) sind zu beachten.
      Federwegsbegrenzerscheibe H=12mm Vorderachse an der Kolbenstange muss vorhanden sein."

      Eigentlich ist das ja eindeutig das hier ein Federwegsbegrenzer rein muss. Da aber bei dem Monotube die Upside-Down Technik verbaut ist geht das ja nicht so einfach.

      Ich frag das nur weil der erste TÜV'ler da schon rumgeritten ist und ich am Donnerstag keine Böse Überraschung erleben will.



      Also was soll ich machen, wie soll ich es machen oder soll ich überhaupt was machen?
      Wie habt ihr es gelöst?

      Danke euch schonmal

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • ne gemeint war schon die VA.

      War wohl gestern etwas durcheinander

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0