Codierungsfragen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Codierungsfragen

      Hallo zusammen.

      Ich habe bei mir ein paar Sachen codiert, dazu auch schonmal vorab, ich habe eine komplette Liste der Kodierungsmöglichkeiten, wer also etwas bestimmtes sucht kann sich gerne melden =)

      Ich habe keine elektrisch anklappbaren Spiegel, ist die Spiegelsenkung im Rückwärtsgang trotzdem möglich? Bei mir ist der Regensensor verbaut, doch die Regenschließung funktioniert nicht. Ist die Funktion nur bei Fahrzeugen mit Schiebedach möglich?

      Ich habe mal ein Bild aus Google geklaut, dort sind die durchgehenden US-Standlichter sichtbar, ist das nur bei Xenonscheinwerfern machbar weil dort die Birne neben dem Blinker mit getauscht werden kann? Bei den Halogenscheinwerfer befindet sich dort keine Birne:

    • 1. Spiegelabsenkung lässt sich nur codieren, sofern ein entsprechender Motor im Außenspiegel verbaut ist. Das ist i.d.R. nur der Fall, wenn man entweder das Spiegelpaket oder die Einparkhilfe vom Werk aus verbaut hat.
      2. Bezüglich Regenschließen als erstes die Codierung checken, hier müssen mehrere Sachen codiert werden.
      Dann schauen, ob Regenschließen in der MFA+ (sofern vorhanden) aktiviert ist.
      Letztlich darauf achten, dass die Funktion erst einige Minuten nach dem Abschließen des Fahrzeuges aktiv wird, also ggf. Auto abschließen, stehen lassen und dann testen.
      3. US-Standlicht lässt sich auch beim normalen Scheinwerfer codieren, sieht dann allerdings anders aus, da das Standlicht hier nicht neben dem Blinker, sondern im Reflektor sitzt.
      Gibt Leute, die das bereits umgebaut haben, musst du mal im Forum nach suchen.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      1. Spiegelabsenkung lässt sich nur codieren, sofern ein entsprechender Motor im Außenspiegel verbaut ist. Das ist i.d.R. nur der Fall, wenn man entweder das Spiegelpaket oder die Einparkhilfe vom Werk aus verbaut hat.
      2. Bezüglich Regenschließen als erstes die Codierung checken, hier müssen mehrere Sachen codiert werden.
      Dann schauen, ob Regenschließen in der MFA+ (sofern vorhanden) aktiviert ist.
      Letztlich darauf achten, dass die Funktion erst einige Minuten nach dem Abschließen des Fahrzeuges aktiv wird, also ggf. Auto abschließen, stehen lassen und dann testen.
      3. US-Standlicht lässt sich auch beim normalen Scheinwerfer codieren, sieht dann allerdings anders aus, da das Standlicht hier nicht neben dem Blinker, sondern im Reflektor sitzt.
      Gibt Leute, die das bereits umgebaut haben, musst du mal im Forum nach suchen.

      1. Spiegelpaket heißt? Einparkhilfe hinten habe ich. Ich habe auch den Stellmotor, um das Spiegelglas elektrisch zu verstellen.
      2. Okay, daran kanns liegen. Villeicht mal ein wenig länger warten.
    • Spiegelpaket heißt u.a. elektrisch anklappbare Außenspiegel.
      Die Absenkfunktion muss nicht extra codiert werden, wenn du die Einaprkhilfe vom Werk drin hast.
      Auch hier darauf achten, dass die Funktion in der MFA+ aktiviert ist und dass das ganze nur funktioniert, wenn der Schalter vom Außenspiegel auf R steht.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Wenn ich dich mal kurz berichtigen darf..

      Elektrisch anklappbare Spiegel heißt nicht automatisch, dass die den Spiegel absenken können.

      Am besten dafür mal ebend das Spiegelglas demontieren und gucken wie viele Kabel an den Motor gehen.

      Wenn 3 Kabel dran gehen, kann der das nicht.
      Wenn 7? Kabel dran gehen, kann der das.

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Für die Spiegelabsenkung braucht man einen Spiegelverstellmotor mit Positionsgebern, den Kabelbaum mit 6 Drähten und ein Türsteuergerät das die Positionsgeber auswerten kann. Dann noch codieren und es funktioniert.

      VCDS HEX + CAN vorhanden, für Codierungen oder Fehler auslesen im Raum Gera -> PN

    • Wenn du die Einparkhilfe vom Werk aus hast, muss das zu 100% funktionieren, auch ohne Codierung, da die Funktion dann bereits ab Werk aktiviert und die benötigten Komponenten verbaut sind.
      Irgendwas ist da falsch gelaufen bei der Codierung...

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • GolfGT-R schrieb:

      Wenn du die Einparkhilfe vom Werk aus hast, muss das zu 100% funktionieren, auch ohne Codierung, da die Funktion dann bereits ab Werk aktiviert und die benötigten Komponenten verbaut sind.
      Irgendwas ist da falsch gelaufen bei der Codierung...



      Nicht richtig erst ab MJ 06

      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Murphy könntest du mir die Liste mal zukommen lassen? Ich habe vor diese oder nächste Woche mal bei mir ein paar Codierungen anzuschauen und ein paar Sachen ausprobieren.