Gelbatterie und Powercap ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gelbatterie und Powercap ?

      Hallo
      Ich habe vor mir eine Gelbatterien in den Kofferraum zu bauen, diese haben ja bekanntlich einen wesentlich geringeren Innenwiederstand als die "Normalen". Bringt es dann überhaupt noch etwas einen Powercap zu verbauen ?

    • guck dir mal den preis für ne gescheite Powercap an, da kauftst dir lieber ne Geelbatterie.

      Aber eigentlich ist das nich einmal von nöten. Ich benutze auch noch meine Bleibatterie.

    • Also ich finde das vollkommenen Unsinn eine 2. Batterie zu verbauen, außer natürlich deine Anlage zieht mal locker 2KW...

      Die 2. Batterie musst du ständig nachladen und ein Relai zwischen schalten, damit deine ANlage nur noch von der hinten liegenden Batterie zieht, beim Fahren aber deine hintere mit geladen wird...

      Also ich weiß nicht ob sich der Aufwand lohnt. Mir wäre so ne Batterie im Kofferraum viel zu schwer. Dann lieber 2 Kondensatoren...

      Und bevor ich jetzt von jedem Schläge bekomm :D
      Dies ist meine Meinung und es ist klar, dass diese von anderen abweicht *g* Will nur meine Erfahrungen Posten und niemandem was vorschreiben!

      In diesem Sinne
      Gruß

      GlobalD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Düse ()

    • Original von joego
      Was isr ein BATCAP?!


      Er wird damit ein normales Powercap meinen, denk ich mal ;)

      Solange mein Licht beim Bass nicht flackert wie ein Strobo bleibts bei meiner normalen Batterie :))
    • Original von joego
      Was isr ein BATCAP?!


      Das sollte wahrscheinlich nur Spaß sein, also ein Witz ;)

      BatCap... = Betterie + Cap
    • Von wegen Zwischending!!
      Das Batcap ist dann wohl das beste und wohl auch teurste was man machen kann!

      Ist aber dann vom Prinzip Zwischending von Batterie und Cap!?
      Wird das genauso wie ein Cap angeschlossen??

    • Original von joego
      Das Batcap ist dann wohl das beste und wohl auch teurste was man machen kann!


      wer sagt das ?(

      Der Batcap ist eine von vielen Möglichkeiten....

      Gruß
      Ronny
    • RE: Gelbatterie und Powercap ?

      Original von BJ.Berlin
      Gelbatterien sind generell sehr schnelle Leistungsabgeber. Ein Powercap wird daher nicht gebraucht.


      sorry, aber ein cap ist der "schnellste leistungsabgeber"

      informiere dich mal über die elektrotechnischen gegebenheiten, dann wirst du erkennen, dass du einen denkfehler machst....das hat son bischen was mit innenwiderständen und so zu tun....
      aber so einfach ists halt nicht....
      einen cap wird man immer brauchen um impulsspitzen zu glätten, eine batterie wird zusätzlich nötig, wenn man mehr energie aus den bordnetz entnimmt als nachgespeisst wird.....
      gruz
      dz
    • RE: Gelbatterie und Powercap ?

      Original von Diesel-Zombie
      Original von BJ.Berlin
      Gelbatterien sind generell sehr schnelle Leistungsabgeber. Ein Powercap wird daher nicht gebraucht.


      sorry, aber ein cap ist der "schnellste leistungsabgeber"

      informiere dich mal über die elektrotechnischen gegebenheiten, dann wirst du erkennen, dass du einen denkfehler machst....das hat son bischen was mit innenwiderständen und so zu tun....

      und warum haben dann 2x parallele batts (z.B. Hawker EP 16) einen viel kleineren Innenwiderstand wie hochwertige Kondensatoren? (ich lasse die brax IPCs jetzt mal außen vor)

      aber so einfach ists halt nicht....

      da hast du Recht :D;)



      Gruß
      Ronny <-- der viele kennt ohne Kondi