ABT AR19 8,5x19 ET: 50 und H&R 30-35mm Tieferlegung

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ABT AR19 8,5x19 ET: 50 und H&R 30-35mm Tieferlegung

      moin moin, ich bin neu hier und habe mal eine frage.
      ich möchte auf meinen golf (GT 2.0 TDI) gerne ABT AR19 8,5x19 ET50 mit 225/35 19 oder 235/35 19 fahren und ihn mit hilfe von federn h&r etwas dem erdboden nähr bringen.

      was ist zu beachten? passt das alles ohne problem, also ohne koti`s ziehen, Bördeln und diesen ganzen mist? da habe ich ehrlich geasgt keine lust drauf, das ganze soll auch noch fahrbar sein.


      würde mich über ein paar antworten freuen


      gruß jan

    • hast dir schon das gutachten von den felgen angeguckt?
      fahre die abt sp01 8,5x19 et50, also baugleich.

      kannst du wohl nur 225er reifen fahren.
      damit garkein problem tiefer zu gehen, baue mir demnächst gewinde ein.

      Pirelli Edition | 230PS | H&R Deep | ABT SP01

      ________________________________________________

    • Warum willst du überhaupt verschiedene Reifengrößen fahren? Das gibt nur Ärger mit dem TÜV und sieht obendrein blöd aus. Die Felgen sind rundum 8,5j also kannste auch rundum 225er Reifen fahren. Du fährst keinen BMW mit Heckantrieb, also brauchste auch keine dickeren Reifen hinten ;)

      Ich bin mir auch sicher, dass im Gutachten nichts von unterschiedlichen Größen auf VA und HA steht.

      Durch die ET50 kannste übrigens locker 310 310 fahren mit - wie schon über mir geschrieben - Schraube auf 12 Uhr raus und Lasche umbiegen.

    • #Willeey schrieb:

      Warum willst du überhaupt verschiedene Reifengrößen fahren? Das gibt nur Ärger mit dem TÜV und sieht obendrein blöd aus. Die Felgen sind rundum 8,5j also kannste auch rundum 225er Reifen fahren. Du fährst keinen BMW mit Heckantrieb, also brauchste auch keine dickeren Reifen hinten


      ich glaub er meinte, dass er noch nicht weiß ob 225er rundum oder 235er rundum.
      ich hab 225er fulda sportcontrol drauf, die sind schon breit finde ich und haben ne große fsl, haben sich trotzdem gut gezogen.

      mit nem 225er nexen sieht das schon mächtig aus, hast aber halt nen chinareifen, darauf hatte ich keine lust.
      ist ja kein 1.4er motor, daher hab ich mich doch für die mittelklasse reifen entschieden und nicht lowbudget.
      Pirelli Edition | 230PS | H&R Deep | ABT SP01

      ________________________________________________

    • Ich würde immer versuchen die schmalste Breite zu fahren.

      1. Sieht es besser aus

      2. fährt er nen Diesel und keinen R32, da ist mit Racen und Tempo und pipapo sowieso nix ;)

      3. Bekommste nen 235er Reifen schwerer unter als nen 225er Reifen

      4. Nichts gegen NEXEN Reifen, ich hatte die Nexen NFERA SU1 auf deinen jetzigen Felgen humoer und die waren der Hammer. Super Qualität und sich echt schön gezogen. Daraufhin haben sich drei Kumpels die gleichen geholt und waren auch top zufrieden. Für den Preis (um die 125€ für einen Reifen) waren die einfach perfekt. Außerdem ist Nexen bei einigen Automobilherstellern sogar Erstausrüster und das würden die nicht machen, wenn das Schrott wäre. Oder haste schonmal paar Linglong Reifen im VW Programm gesehen :P Du fährst nen GTI, das ist was anderes. Im Endeffekt bleibt es sowieso dem Threadersteller überlassen welche Reifenmarke er sich kauft.

      Wollte bloß die NEXEN verteidigen :)

    • #Willeey schrieb:

      Für den Preis (um die 125€ für einen Reifen) waren die einfach perfekt.


      welche dimension der preis?

      hab die fulda 225/35 r19 für 114€ bekommen.
      die nexen lagen noch drunter.
      Pirelli Edition | 230PS | H&R Deep | ABT SP01

      ________________________________________________

    • Na es gibt glaube die N8000 (oder 800?) und die NFERA SU1. Die kamen damals sogar bloß 100€, hatte 500€ im Kopf, weil das der Gesamtpreis der Reifenbude damals für Wuchten und Montieren und Tanzen und Musik und so war.

      Dimensionen waren halt die 225 35 R19.

      Die Reifenpreise schwanken eh immer sehr, je nach Anbieter und Verfügbarkeit, usw.

    • moin moin, mensch da bin ich ja positiv überrascht, das schnell und vorallem sachlich soviele antworten gekommen sind. danke leute das hat mir sehr geholfen... dann kann ich ja jetzt ohne bedenken meinem wagen neue schuhe verpassen.


      danke und eine flottes we!!!!!


      gruß jan

    • Nexen Reifen super .... aha. Würde mich ja mal interessieren, wie sich der Bremsweg mit nem Nexen gegenüber nem Conti, Dunlop, Michelin, Pirelli oder Hankook verändert. Während Nexen noch rollt und quietscht, stehen die anderen schon. Mal im Ernst, der Reifen ist der einzige Kontakt zur Fahrbahn. Daher sollte man zu nem vernünftigen Gummi greifen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Nexen Reifen super .... aha. Würde mich ja mal interessieren, wie sich der Bremsweg mit nem Nexen gegenüber nem Conti, Dunlop, Michelin, Pirelli oder Hankook verändert. Während Nexen noch rollt und quietscht, stehen die anderen schon. Mal im Ernst, der Reifen ist der einzige Kontakt zur Fahrbahn. Daher sollte man zu nem vernünftigen Gummi greifen.


      Bist du dumm? Sogar Hyundai benutzt den Reifen als Erstausrüster und gibt Garantien auf seine Neu- und Gebrauchtwagen. Einfach immer nur die Top-Marken und teuersten in den Raum werfen, kann jeder. Ich bin Conti,Hankook und Dunlop in den verschiedensten Größen 17-19 Zoll gefahren und gegen die hat der Nexen mich absolut überzeugt, vor allem zu dem Preis.
    • #Willeey schrieb:

      Ich würde immer versuchen die schmalste Breite zu fahren.

      1. Sieht es besser aus

      2. fährt er nen Diesel und keinen R32, da ist mit Racen und Tempo und pipapo sowieso nix ;)

      3. Bekommste nen 235er Reifen schwerer unter als nen 225er Reifen

      4. Nichts gegen NEXEN Reifen, ich hatte die Nexen NFERA SU1 auf deinen jetzigen Felgen humoer und die waren der Hammer. Super Qualität und sich echt schön gezogen. Daraufhin haben sich drei Kumpels die gleichen geholt und waren auch top zufrieden. Für den Preis (um die 125€ für einen Reifen) waren die einfach perfekt. Außerdem ist Nexen bei einigen Automobilherstellern sogar Erstausrüster und das würden die nicht machen, wenn das Schrott wäre. Oder haste schonmal paar Linglong Reifen im VW Programm gesehen :P Du fährst nen GTI, das ist was anderes. Im Endeffekt bleibt es sowieso dem Threadersteller überlassen welche Reifenmarke er sich kauft.

      Wollte bloß die NEXEN verteidigen :)
      5. Der Spritverbrauch steigt unnötig und die Beschleunigung/Top-Speed sinken nur, also Kontraproduktiv
    • #Willeey schrieb:

      Nexen Reifen super .... aha. Würde mich ja mal interessieren, wie sich der Bremsweg mit nem Nexen gegenüber nem Conti, Dunlop, Michelin, Pirelli oder Hankook verändert. Während Nexen noch rollt und quietscht, stehen die anderen schon. Mal im Ernst, der Reifen ist der einzige Kontakt zur Fahrbahn. Daher sollte man zu nem vernünftigen Gummi greifen.


      Bist du dumm? Sogar Hyundai benutzt den Reifen als Erstausrüster und gibt Garantien auf seine Neu- und Gebrauchtwagen. Einfach immer nur die Top-Marken und teuersten in den Raum werfen, kann jeder. Ich bin Conti,Hankook und Dunlop in den verschiedensten Größen 17-19 Zoll gefahren und gegen die hat der Nexen mich absolut überzeugt, vor allem zu dem Preis.


      Mal eben 11 Jahre älter als Du ... während ich hier schon gepostet hab, hast Du noch mit Lego gespielt. Warum montiert ein Hersteller wie Hyundai nen günstigen Reifen? Hyundai gehört nicht zu den Premium Herstellern sondern sind auch eher im unteren Preissegment angesiedelt, Premium Reifen passen da nicht in die Preisgestaltung. Aber die können wegen mir machen was sie wollen. Genauso wie Du mit deinem 105 PS Auto ... wenn Dir da der Nexen reicht ... ist das ja ok.
      Mir würde kein Nexen auf den GTI kommen. Brems mal ein Auto von über 220 runter ... da steht ein Auto mit Premium Gummi eher als einer mit Nexen.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Ich hab beim Händler neulich neue Skoda Octavia's mit Nexen Reifen gesehen, und im unteren Preissegment befinden diese sich schon lange nicht mehr :whistling:

    • Was allerdings Suchmaschine bei allen Skodas so ist, im Octavia Forum sind ein Paar mir Nexen und die anderen mit Pirelli Reifen ausgeliefert worden.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup: