Geräusch aus den vorderen Radkästen nach Federn Einbau

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Geräusch aus den vorderen Radkästen nach Federn Einbau

      Hi Leute,
      Ich habe seit kurzem in meinem Golf 5 R32 die 20-25mm Tieferlegungsfedern von H&R für den R32 verbaut.
      Seit dem die Federn eingebaut sind, höre ich immer wenn ich etwas zügig über eine Bodenwelle fahr, ein Geräusch, das ich nicht wirklich zuordnen kann. Einerseits hört es sich danach an, dass beim einfedern durch die Bodenwelle, die Feder knarzt, andererseits hört es sich aber genauso, wenn nicht sogar noch ehr danach an, dass beim einfedern der Reifen für einen kurzen Moment irgendwo schleift (könnte ja dann eigtl. Nur an der Schraube mittig vom inneren Kotflügel sein, die alle die sehr tief fahren entfernen?!?), was mir aber komisch vorkommen würde, da es ja gerade mal 20-25 Federn sind und der Golf dadurch ja allgemein nicht so tief ist, dass man überall aufpassen müsste, nicht irgendwo aufzusetzten.

      Würde mich freuen, wenn vllt. jemand der das gleiche Problem hatte, sagen könnte was er dagegen gemacht hat oder man aufgrund von Erfahrungen die Ursache des Geräuschs auf eine der beiden Möglichkeiten einschränken könnte.

      Ich bedanke mich schonmal im Voraus und hoffe, dass der ein oder andere von euch etwas dazu sagen kann. :)

      Schöne Grüße von Draaagiiii, haunserein! ;)



    • Deine Felgen sind 8,5x19 ET 40 richtig? Kann sein, dass der Reifen schleift. An bekannter Schraube oder direkt an der Radhausschale.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • Ok, dann werd ich die Schrauben wohl mal testweise entfernen...

      Reicht da rausdrehen oder muss ich da noch was umbiegen?
      Und hält die Radhausschale dann noch richtig, wenn da die eine Schraube fehlt oder muss die dann anders befestigt werden?
      Hab da zwar bisschen bedenken Schrauben aus dem Auto zu entfernen die da eigtl. sein müssten, aber wenn da trotzdem alles dann vernünftig hält wäre das wohl die bessere Lösung als dieses grauenhafte Gräusch... das tut mir jedes mal im Herzen weh! :thumbdown:

      Schöne Grüße von Draaagiiii, haunserein! ;)