Luftfilter von JR?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftfilter von JR?

      hey Jungs...

      hab da mal ne Frage: Brauch auf jeden Fall nen neuen Luftfilter! Ein 57i Kit fällt raus wegen Ansaugung warmer Luft (das bei Turbo tödlich!!). Alternativ käme der Tauschfilter von K&N in Frage! Da war ich (einfach um Preise zu vergleichen) die Tage mal bei ATU (nicht lachen!! Is direkt hier um die Ecke!) und wollte nach nem K&N fragen! Die meinten aber hätten sie nicht im Programm! Alternativ hätten sie nen Tauschfilter von JR (Wäre sogar vorrötig für nen 1.8t). Hab ich mir zeigen lassen, material sah gleich aus (ich mein, die hersteller kochen alle nur mit wasser!). Sollte 50 eur kosten. Hat jemand erfahrungen mit diesem Hersteller? JR sagt mir insofern was, als dass im Ami-Land er sehr bekannt ist!? Ist es na alternative zum K&N? Oder lieber irgendwo in Ebay für bisschen mehr Geld (+Versand) nen K&N bestellen?? Meinungen sind gefragt!!! :)

      Schönen Gruß Sven

    • man darf auch hier skeptisch sein. ich habe das, was mir am merkwürdigsten vorkam, fett hervorgehoben.

      zitat des herstellers auf jrfilters.com :

      "... Die neuesten Testergebnisse zeigen eine Filter Kapazität von 99%, dies bis zu Staubteilchen welche bloß 2,8 mm groß sind ( 2,8/1000 eines mm), der Luftdurchlass zum Motor ist dabei wesentlich höher,die Motorleistung steigt an und der Verbrauch wird geringer. Der Motor lebt länger.
      JR Luftfilter sind mit 4 Lagen reiner Baumwolle gefertigt. 2 Lagen aus galvanisiertem und plastifizierten Stahlgitter halten diese zusammen. Bereits im Werk werden die Filter mit einem Spezialoel eingesprüht. Dieses Oel ist sehr wichtig für ein gutes funktionnieren des Filters. Bei diesen Filtern wird der Schmutz außerhalb des Filters gesammelt, die Luft kann dadurch auch bei einem stark verschmutzten Filter noch eiwandfrei durchströmen. Nach langer Laufzeit welche zwischen 30 000 und 100 000 Kilometern liegt sollte der Filter ausgewaschen werden, ein einsprühen mit Filterspay ist erfordert..."

      klingt alles ein bisserl unglaubwürdig, ich würde das sein lassen.

      gruss

    • Original von xsven80x
      also meinst du lieber nen papier-serienfilter nehmen und dann halt mal einmal mehr tauschen???

      Sven


      wäre eine Variante, oder Du holst Dir die Airbox

      Original von da_Maniac
      also ich hab ein 57ikit drauf und kann mich nicht beschweren..

      Und ist natürlich ein Ohrenschmauss!!


      Da bist Du wohl eher der Einzelkämpfer mit. Die Soundentfaltung ist bestimmt 100% besser aber dafür die restlichen Nachteile in Kauf nhemen? ich weiß nicht.....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlexFFM ()

    • okay, für den erhöhten verbrauch sind meiner meinung nach zwei bauteile verantwortlich:

      1. luftmengenmesser

      das filtermaterial von sportluftfiltern lässt mehr luft durch (und natürlich auch grössere schmutzpartikel). der luftmengenmesser registriert den luftzuwachs und mehr benzin wird hinzugefügt, damit das mischungsverhältniss wieder stimmt.

      2. temperaturfühler

      der temperaturfühler ist am luftfilterkasten befestigt, eine metallplatte misst die lufttemperatur im gehäuseinneren.
      bei warmen aussentemperaturen und stark erhitztem motorraum wird mehr benzin beigemischt um den leistungsverlust durch die sauerstoffarme warmluft wenigstens annähernd auszugleichen.
      bei deinem 1.8tT hast du den temperaturmesser wahrscheinlich an der halterung befestigt, die dem "performance kit" beiliegt, so wars jedenfalls bei meinem raid (dreckding).
      der temperaturmesser registriert bei dem sportluftfilter also permanent warme luft im motorraum und es erfolgt eine kontinuierliche überfettung des gemischs, also hat man auch mehr spritverbrauch.

      wenn ich hier falsch liegen sollte, bitte korrigiert mich.

      gruss

    • Sers, ich weiß, fahre keinen 1.8T, sondern nur nen 1.9TDI, aber fahre seit fast 2 Jahren nen offenen Luffi von Green (mit Gutachten, nicht Twister) und habe weder weniger noch mehrleistung, weniger oder mehrverbrauch festestellen können..., mein LMM war zwar schonmal defekt, aber das war bevor ich den offenen drauf gemacht habe, jetzt mit dem Benz LMM funzt er bis jetzt ohne Probs...


      MfG Stefan

      MfG Stefan