Klimakondensator defekt - Kosten durch Tausch/Ausbau in einer Werkstatt

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klimakondensator defekt - Kosten durch Tausch/Ausbau in einer Werkstatt

      Hallo,


      bei meinem Golf V (BJ. 2007, AKF, 80PS, Trendline) kühlt die Klimaanlage nicht mehr richtig. Daraufhin bin ich zu einer freien Werkstatt gefahren, damit diese sich das Problem ansehen. Sie meinten, dass der Klimakondensator defekt sei.


      Nun würde mich interessieren mit welchen Kosten ich zu rechnen habe, da er mir lediglich die ungefähren Kosten für einen Klimakondensator (ca. 70-80€) nennen konnte.
      Damit ich einen Anhaltspunkte habe, falls ich noch andere Werkstätten anfragen sollte, wenn die Kosten zu hoch angesetzt sind.

      Vielen Dank im Voraus und noch einen schönen Sonntag.


      Grüße Max

    • Also wenn ich ein Problem mit der Klima hätte würde ich nur zu einem Fachmann für Klimaanlagen fahren. Meine hat bei Kauf auch nicht funktioniert und alle Werkstätten meinten kompressor kaputt und Kondensator...
      Dann bin ich ins klimazentrum nach Dresden... Neuer kältemitteldrucksensor verbaut, befüllt, läuft.
      150 statt 1000€ für den kompressor und Co.

      Zunächst sollten mal Fehler ausgelesen werden... Dann mal ne dichtheitsprüfung von dem klimakreislauf...
      Und wenn dann wirklich der Kondensator kaputt ist würde ich den tauschen.

      Lg Nils

    • Hallo Nils,


      danke für deine Antwort. Dann werde ich noch weitere Experten aufsuchen, um den Fehler eingrenzen zu lassen.
      Können Folgeschäden entstehen, falls ich den Kondensator - sofern er defekt ist - nicht reparieren lassen?

      Grüße Max

    • Ralfer schrieb:

      Hatte vergangenes Jahr den Kondensator tauschen müssen. Das Teil selbst nicht teuer, der Einbau aber recht aufwendig und dementsprechend teuer. Hat letztlich um die 400,- gekostet.

      Bekomme den Kondensator, am Dienstag neu eingebaut 380€
    • Vielen Dank schon mal für eure Kosteneinschätzungen.
      Nun noch zu meiner anderen Frage bezüglich möglicher Schäden, falls ich den Kondensator nicht wechseln würde. Können weitere Schäden an der Klimaanlage (habe keine Climatronic) entstehen oder müsste ich jetzt einfach damit leben, dass die Klimaanlage nicht mehr richtig kühlt.

      Auf warme Luft, vor allem im Winter, dürfte der Kondensator doch keine Auswirkung haben, oder?

    • Hatte letztes Jahr aber auch das Problem mit dem Klimakühler /-Kondensator. Der Wechsel ist nicht schwer und wenn man bisschen Ahnung hat ist das auch machbar :) Folgeschäden können schon entstehen, wenn dein Klimakondensator undicht ist und du keine Kühlflüssigkeit mehr drinnen hast. Mir wurde nämlich gesagt, dass ich alles selbst wechseln kann und sollte aber dann direkt am nächsten Tag zu ihnen kommen und die Klima wieder befüllen lassen und nicht mit leerer Klima fahren!

      Front runter und den komischen Aufprallträger oder wie sich das Ding nennt weg schrauben und dann sitzt dort ja schon dein Kühler ganz vorne. Schläuche weg, Klimakondensator abschrauben + tauschen und dann aber direkt wieder zu ner Werkstatt und die Klima befüllen lassen!

    • Ja wenn der Kreislauf trocken läuft und die Klima nicht abschaltet, was eigentlich durch den drucksensor dann geschehen würde, so läuft der konpressor ohne Schmierung, da in der Kühlflüssigkeit gleichzeitig Öl enthalten ist. Der kann dann Späne ziehen die sich im ganzen Kreislauf verteilen, also alles neu... Kondensator, Trockner, expansionsventil und nicht den sauteuren kompressor zu vergessen. Aber Schäden außerhalb der Klima wirst du meines Wissens nicht haben....

      Also selber machen könnte man das schon, aber wenn Kühlflüssigkeit noch im System ist, darf die nicht einfach so entsorgt werden wegen der Umwelt.... ;)

    • Eigentlich sollte die Anlage abschalten...

      Bei mir waren nur noch gute 120g Kältemittel drin, hat nix gekühlt aber wenn man die Klima angeschaltet hat (also ECON Taste an der Climatronic ausgeschaltet war) hat man den Kompressor "trocken laufen" gehört.

      Also besser aus lassen bis der Kreislauf wieder fit und befüllt ist sonst gehen noch mehr teure Bauteile über die Wupper.

    • Moin ich habe fast das selbe Problem nur das bei meine R32 der Kompressor nicht angeht Eco Taste ist aus also so das er angehen müsste nix passiert.
      Habe mal.mit vcds bisschen geschaut und nur das gefunden wo ich den Wagen gekauft habe ging alles super neue Flüssigkeit drin und ruhe.
      Nachm Winter war er dann Tod. Habe euch mal paar Fotos im Anhang gemacht.

    • Der Klimakondensator sollte doch der gleiche wie beim Golf 6 sein, oder?

      Mir wurde mitgeilt, dass ich 60% der Materialkosten übernehmen muss und der Kondensator ~260€ kostet.
      Würe dann also noch ~160€.

      Passt der Preis?

      MfG

      None but ourselves can free our minds. - Bob Marley