Keskin kt 15 8x18 et 45 passen sie ohne kanten ziehen oder börteln

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Keskin kt 15 8x18 et 45 passen sie ohne kanten ziehen oder börteln

      Hay Leute habe mal eine Frage.
      Fahre einen Golf 5 2.0 tdi PD Motor

      Habe mir Grad felgen geholt Keskin kt15 8x18 et45 8) und habe sie mal um zu kuken drauf gezogen ohne Reifen und es sieht so aus als würden sie vorne ziemlich weit raus stehen.
      Jetzt meinte ein freund das ich Probleme bekommen würde und mir für die Vorderachse 215er Reifen holen soll.

      Jetzt zu meiner Frage :
      Was kann ich für Reifen fahren und muss ich börteln um sie fahren zu können?

      Vielen Dank im voraus :D
    • Suchfunktion nutzen!!! Is doch wirklich nicht schwer.

      Reifen kannst ohne Probleme einen 225er fahren. Ob sich ein 215er ausgeht weiß ich ehrlich gesagt nicht. Achslast im Fahrzeugschein kontrollieren. Felgen passen ohne irgendwas zu machen. Fahre selbst 8x19 et 45 mit nem 225er Reifen.

      gesendet von meinem Sony Xperia Z1

      9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen, ich sei nicht verrückt! Die 10te singt die Titelmelodie von Halloween! 8|

      Check This Out -->WörtherseeDUBS

    • godsson,

      na du vergisst die gölfe die an der vorderachse trotz et 45 raus stehen(davon gibt es genug aber bisher sind mir nur 9 fälle bekannt wo erst et 50 bündig ist.
      das war zum beispiel beim Kevin seinem alten Golf der fall,trotz et 45 standen die felgen n gutes stück raus.
      da wird wohl irgenntwas noch anders sein.was das ist weiß bis her wohl keiner.

      der erst is vollkommen richtig:)

      Gruß Kellerwerk

    • Hatte mal 8x18 ET 44 und ging ohne Probleme auf Original Kotis mit einer dezenten Tieferlegung. Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an ?

    • Ist die Felge auf deinem Bild jetzt in der Luft oder hast hast du irgendetwas unter die Felge getan und den Wagen wieder abgelassen?

      Wenn sie in der Luft hängt musst du bedenken daß das Rad beim ablassen vom Fahrzeug weiter in den Radkasten wandert.

    • Welches modeljahr has du? Denk mal das wird einer der ersten gewesen sein, warum das bei manchen golfs so ist weis ich nicht, eventuell andere radnaben, bremsscheiben oder querlenker, irgenntwas hat vw da mal geändert.

      Da hilft nur sturz oder schmalere felgen.

      Gruß Kellerwerk

    • KellerwerK schrieb:

      Da hilft nur sturz oder schmalere felgen.

      Da brauchst aber massig Sturz und dann darfst dir gleich noch ein Reifenabo zulegen :D

      Wusste bis jetzt noch gar nicht das es vom Golf solche Modelle gibt.

      Würde mich aber auch sehr Interessieren wo da der Unterschied ist.
      Sollte es nur am Querlenker oder Achsschenkel liegen wären der Aufwand und die Kosten für einen Umbau ja ziemlich überschaubar (solange die anderen Komponenten passen).

      So wie es jetzt ist sieht es aber zum einen echt bescheiden aus und eingetragen bekommst das so auch nicht. :thumbdown: