Golf 6 2.0 Tdi 103KW zieht nicht mehr

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 2.0 Tdi 103KW zieht nicht mehr

      Hallo Leute,

      Ich habe mich grad eben erst neu Angemeldet :D


      Ich kenn mich nicht sooo gut aus mit Autos deshalb bräuchte ich mal eure Hilfe.
      Wie schon oben geschrieben, habe ich einen Golf 6 2.0 TDI 103 KW Baujahr 2009


      Mein Auto hat vor einigen Monaten das Zeichen für "Motorsteuerung gestört" angezeigt (geblinkt). Auto aus, Auto wieder an alles in Ordnung.
      Nun taucht es wieder nach einigen Monaten wieder auf, doch diesmal ist es öfter da. Als ich gestern Abend von der Arbeit nachhause kam habe ich ganz normal auf der Schnellstraße Gas gegeben. Jedoch habe ich gemerkt das Auto zieht nicht wie es soll. Bei Tempo 110 als ich das Gas Pedal dann einfach mal ganz runtergedrückt habe, kam plötzlich wieder die blinkende Kontrollleuchte "Motorsteuerung gestört" und mein Auto wurde langsamer und gab auch keinen "Schub" mehr. Ich kam nut noch ganz langsam auf 100-110 km/h. Schneller wollte ich dann nicht fahren, bevor es schlimmer wird.
      Daheim angekommen Auto aus Auto wieder an "Probefahrt" gemacht. Hat wieder normal funktionieren, bis ich wieder auf der Schnellstraße war und wieder das gleiche Problem aufgetreten ist.


      Meine Frage an euch:
      Woran kann das liegen?
      Kann es das AGR-Ventil sein?
      Oder Evtl. Turbo kaputt?




      Ich bedanke mich schon mal im Voraus an alle :)


      MfG
      Came93

    • Ich bin zwar nicht unbedingt der Experte in Sachen Common-Rail-TDIs, aber ich hab schön öfter gehört dass die Unterdruckdosen vom Turbo den Geist aufgeben. Hört sich in deinem Fall ziemlich danach an, aber das sollte die Werkstatt schnell herausfinden und auch beheben können.

    • Und?

      als ich damals grad zwei Monate aus der garantie raus war hatte sich eine Einspritzdüse verabschiedet. ich weis nicht mehr was der BC sagte, aber der Motor hatte extrem geruckelt und ich konnte auch nicht mehr wirklich schnell fahren.

      Gruß Peter

      Aktueller Fuhrpark:
      VW Golf MKVI 2.0TDi
      Ford Expedition 5.4l
      Datsun 280ZX