2.0 TDI Stottern bei Warm-Start

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI Stottern bei Warm-Start

      Moin Moin,

      folgendes Problem... seit ewiger Zeit besteht das Problem, das der Motor im warmen Zustand schlecht anspringt.
      Das Problem besteht schon min. 20.000km. Hab mir da nie so Gedanken drüber gemacht, weil mein Kumpel das gleiche Auto fährt und da das Problem auch besteht.

      Nun hab ich im Internet viel gelesen, das ein Software Update Abhilfe schaffen soll. Komme nun also gerade von Freundlichen, aber der sagte mir, das es für mein Motorsteuergerät kein Update gibt :| Also wurde nochmal die Startdrehzahl vom Anlasser gemessen.
      Der Sollwert ist bei 280. Meiner hat nur 189 geschafft. Ok, was machen? Nun wurde eine neue Batterie eingebaut, weil die nur noch knapp 40% Leistung aufbrachte. Die Startdrehzahl ist (immerhin) schon auf 220 geklettert.


      Aber was kann man nun noch machen? Nächste Option wäre ein neuer Anlasser, aber der kostet mit allem drum und dran knapp 600€ 8|


      Hat der jemand einen Tipp für mich, bzw kennt das Problem? Ob es schädlich ist für den Motor, damit weiterzufahren ? (die letzten 20.000km lief er ja auch tadellos :whistling: ) Das einzige was vor 5.000km neu gekommen ist, ist das ZMS. Das war der 1. Verdacht vom Freundlichen, aber konnte somit ausgeschlossen werden.


      Motor: 2.0 TDI 140ps
      Km: 155.000
      EZ: 08.2008

      Vielleicht kann mir ja jemand helfen... Danke :thumbsup:

    • Eigentlich absolut bekanntes Softwareproblem. Da wird der Händler wohl nicht richtig informiert haben.

      Mein Chiptuner hebt die "Warmeinspritz Menge" übers Kennfeld einfach etwas an und dann ist das Problem i.d.R. weg.

      Ansonsten hast wirklich ein Anlasser Problem - wobei ich nicht ganz verstehen würde, wieso sich das nur im warmen Zustand auswirken würde :)

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • hmm, also er meinte zu mir, das kein neues Software-Update zur Verfügung steht. Hab ihn dann auch gefragt, ob er nicht die Einspritzmenge manuell einstellen kann, meinte er von nicht.

      Hab nun halt erstmal einen neue Batterie, war nicht mehr die beste. Na gut, war auch noch die 1.

      Ja, dass das der Anlasser sein soll, versteh ich auch irgendwie noch nicht ganz ?(

    • Wusste gar nicht dass das Problem auch beim BMM auftritt ?( Bei meinem BKD sind Warmstarts auch die reinste Katastrophe, wenn er dann mal anspringt ist sogar ein deutlicher Ruck zu spüren und das ist wirklich nix schönes.

      Weißt du zufällig was der Anlasser nur an Material in ca. kostet? Heute und morgen wollte ich den zwar nicht tauschen, aber wenn dann werde ich das nen KFZ-Kumpel machen lassen. Andere Möglichkeiten sehe ich bei dir auch nicht, die Einspritzmenge anzupassen ist meines Wissens nach ebenfalls die einzige Alternative :(

      Und die haben dir ernsthaft ein neues ZMS eingebaut weil die Kiste warm schlecht anspringt?! So langsam verlier ich echt den Glauben an die Menschheit :D

    • Da gibt es tausende Beiträge zu diesem Thema.

      Manche sind der Meinung, der Anlasser müsste ersetzt werden (wegen der Solldrehzahl die er nicht mehr bringt), andere hingegen sind der Meinung, dass zu wenig Sprit eingespritzt wird und dies ein Chiptuner beheben soll.

      Recht haben eigentlich beide, aber das Problem ist bekannt und kann durch beide Methoden gelöst werden. Ich habe es an meinem nie machen lassen und er geht immer noch schlecht an. Das stört mich aber kaum, denn solange er noch startet ist alles OK.

    • Nein, also das ZMS wurde bei mir gewechselt, weil es wirklich defekt war. (Ruckeln und Vibrieren im Stand)
      Hat nichts mit dem aktuellen Fall zu tun.

      Laut VW kostet der Anlasser ca. 350€. Insgesamt mit einbau und evtl. neuen Kabelstrang MAXIMAL 600€.

      Die Einspritzmenge ändern, ist vermutlich die einzige kostengünstige Möglichkeit denke ich oder ?! ?(

    • Wenn der motor richtig warm ist, zieh den stecker vom kühlwassersensor. Starte nun den tdi. Springt er nun sofort an. Ist es anlasser oder die software. Bleibt das schlechte starten, so ist sonst was defekt.

    • Typ1H9 schrieb:

      Wenn der motor richtig warm ist, zieh den stecker vom kühlwassersensor. Starte nun den tdi. Springt er nun sofort an. Ist es anlasser oder die software. Bleibt das schlechte starten, so ist sonst was defekt.
      Werde das mal versuchen. Gibt es denn dann nicht eine Fehlermeldung wenn ich den Stecker ziehe? Bzw muss ich den Fehler dann wieder löschen lassen?

      Wie gesagt, Software Update gibts für meinen nicht, meinte der Händler. Liegt vielleicht daran, weil meiner Baujahr 08.08. ist.