Welches Trocknungstuch?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welches Trocknungstuch?

      Guten Morgen allesamt,

      mit welchen Tüchern trocknet ihr nach der Autowäsche den Lack?

      Ich benutzte sonst immer das Orange Drying Towel, mit welchem ich aber nicht wirklich zufrieden bin. Das fusselt (auf schwarzem Lack sieht man die orangenen Härchen zu gut) und ist auch relativ schnell voll mit Wasser. Da ich drei Stück davon habe, bekomme ich dennoch das Auto damit trocken.
      Ich muß gestehen, daß die Tücher nun schon gut 2-3 Jahre alt sind und bei mir nicht sonderlich Pflege erfahren.


      Gibt es bessere Alternativen die

      1. nicht fusseln
      2. das komplette Auto trocknen können?



      Viele Grüße
      Thomas
    • Also ich benutze auch das Orange drying towel und bei mir reicht eins für's komplette Auto.
      Eventuell solltest du mal über eine Neuanschaffung dieser Tücher nachdenken.
      2-3 Jahre ist ja schließlich schon ganz gut.

      Wäscht du die Tücher regelmäßig?
      Nen Kollege hat Seins letztens gewaschen und meinte dann, dass es fast nahezu wie neu ist :D

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Hi Tim,

      regelmäßig werden die Dinger nicht gewaschen; alle paar Wochen mal....

      Über eine Neuanschaffung denke ich ja gerade nach, deshalb auch der Thread. Die Auswahl an Tüchern ist ja recht groß. Das orangene Tuch möchte ich nicht wieder kaufen.

    • Hallo Thomas,

      Hier im Forum verwenden auch manche folgendes Trocknungstuch:

      autopflege24.net/ap24shop/megu…r-magnet-trockentuch.html

      Hab damit aber keine Erfahrung.
      Aber ich sag dir schonmal gleich, es soll nicht so gut sein sie nen Orange Drying Towel.

      Bin aber selbst mal gespannt, welche weiteren Trocknugstücher hier noch vorgeschlagen/-gestellt werden :thumbup:

      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Walter Röhrl

      Gruß,

      Black-Magic-G5
    • Ich kann wärmstens das Lupus Double Soft Touch empfehlen. Sehr weiches Tuch, was gerade bei Uni-Lack von Vorteil ist. Die Fasern sind relativ lang, dadurch nimmt es sehr viel Wasser auf. Ich habe zwei, jedoch reicht meistens eins für den Golf.

      Habe zum Vergleich noch das Lupus 530 Trockentuch. Ist nicht so schön weich und nimmt auch nicht so viel Wasser auf.

    • Hey,

      also ich wollte mir auch erst das Tuch von Meguiars zulegen, aber laut Bewertungen soll das garnicht so gut sein. (Verteilt das Wasser anstatt es aufzunehmen etc)
      Ich habe mich dann für das Trockentuch von Surf City Garage entschieden. Habe mir gleich zwei Stück bestellt.

      autopflege24.net/ap24shop/surf…ng-towel-trockentuch.html

      Golf 7 GTI Performance mit voller Hütte und weiteren Extras:
      HpDrivetech Luftfahrwerk / Mücke Kotflügel / Golf R Rücklichter / HG Motorsport Carbon Ansaugung / AlphaMale Klappenauspuff + HG-Motorsport EWG HJS Downpipe / Carbon Frontschwert / Software inklusive DSG Optimierung /

    • Hey,
      Das Tuch von Meguiars ist eigentlich ganz gut, ich habe damit bis jetzt noch keine Probleme gehabt :D
      Man muss es nur langsam über das Auto ziehen dann geht das ganze Wasser wunderbar weg.
      Allerdings habe ich auch noch nicht viele andere Tücher ausprobiert das ich die miteinander vergleichen kann.
      Werde mir aber dieses Orange drying towel Tuch mal genauer angucken :thumbsup:


      Gruß
      Manuel

    • Bin von dem Orange Drying Tower auch nicht so ganz überzeugt, ist mir vor allem zu unhandlich. Nutze es trotzdem um den Großteil des Wassers vom Lack zu nehmen und gehe dann mit dem Meguiar's Trockentuch und ein paar Spritzern P40 Detailier hinterher. Ist meiner Meinung nach eine ganz gute Kombination. Je nach Wettersituation reicht eins von den Meguiar's Tüchern zum Abtrocknen des ganzen Wagens nicht aus, also entweder man nimmt gleich zwei davon oder macht es so wie ich mit einem saugfähigeren Tuch am Anfang :P

      Ich wasche die Waschhandschuhe und Trockentücher übrigens nach jeder Wagenwäsche, den Gefallen kann man dem Lack ruhig tun.

    • der watermagnet von meguiars ist der ärgste mist, den es gibt. das verteilt das wasser am auto, sonst nichts.

      ich verwende nur mehr das aquatec von innotec. hab drei stück, wobei eines vollkommen ausreichend ist.

    • Das Lupus 530 oder Orange Babys reicht vollkommen. Von waffeltüchern würde ich die Finger lassen. Um den Lack zu schonen tupft man das Auto trocken statt es trocken zu wischen und Waffeltüchern nehmen nichts auf. Die sind lediglich für die Scheibe gut. Und genau dafür werden die Meguiars Water Magnets nurnoch verwendet. Eine Wäsche mit dem richtigen Waschmittel hält die Tücher wie neu wobei nach 2-3 Jahren könnte es helfen die Tücher vor der Wäsche in einem Essig-Wasser Bad einzuweichen damit der Kalk gelöst werden. 60 Grad damit keine abgerieben Wachstückstände und Wachshaltige Shampoos in den Tüchern bleiben. Kein Weichspüler aber bestenfalls mit dem Wäschetrockner trocknen. Dann werden die wie neu. Würde sie sowieso nach jeder Wäsche waschen weil sonst Sand Partikel und Dreck in den Tiefen der Tücher stecken bleiben könnten und so werden die schön rausgeschleudert.

    • Ich habe meine Tücher gestern in einem Essigessenz/Wasser-Gemisch eingelegt, danach gewaschen und im Trockner getrocknet.
      Heute das Auto gewaschen und mit den Tüchern getrocknet.
      War wie immer (ernüchternd): Trocknung sehr gut, aber überall kleine orangene Fussel.


      Habe mir nun dieses Tuch bestellt. Das fusselt maximal in Blau :D
      Dazu noch das P40 von Chemical Guys.
      Ich bin gespannt!

    • So, Tücher und P40 sind gestern bei mir eingetroffen.
      Habe daraufhin heute mein Auto gewaschen und die neuen Utensilien gleich ausgetestet. Wow!
      Ich habe mit nur einem Tuch das komplette Auto getrocknet und währenddessen immer mal wieder mit dem P40 zusätzlich angefeuchtet.

      Keine Ahnung was mit meinen orangenen Tüchern los ist (alt, falsch gewaschen, verkalkt), aber die können nicht mit den Blauen mithalten.
      Das P40 ist auch der Hammer! Das Auto glänzt wie Wulle und durch den Kaugummigeruch macht das Verarbeiten sogar Spaß 8)
      Das gehört nun zu meinem Standardsortiment.