Golf 5 Sportline 2.0 TDI 140PS

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 Sportline 2.0 TDI 140PS

      Hallo zusammen.


      Würde mal euren dringenden Rat brauchen.

      Bin auf der Suche nach einem 5er Golf und bin jetzt auf einen gestoßen!


      Zu den Daten:

      Golf 5 Sportline 2.0 TDI

      EZ: 03.2004

      103 KW

      168.000 km

      MKB: BKD


      Ist von einem Händler mit neuem Pickerl und Gewährleistung!

      Nun hab ich aber gehört das das Auto massive Probleme mit dem Zylinderkopf hat. Ist das wahr?

      Hat jemand Erfahrung mit diesem Motor?


      Danke euch schon im Voraus für eure Antworten.


      Lg

    • Moin!

      Fahre den 2.0 TDI auch, allerdings als BMM.

      Problematisch ist beim 2.0 immer das Zweimassenschwungrad (kann schnell mal teuer werden :thumbdown: )


      Genaues zum BKD kann ich nichts sagen. Von solchen Problematiken wie du schilderst habe ich aber auch schon gehört. Würde tendenziell immer zu späteren Baujahren tendieren.

      Grüße
      Niklas

    • Ich bin mit meinem BKD seit dem Kauf vor drei Jahren und fast 50.000 gefahrenen Kilometer (aktuell 144.000 auf der Uhr) zwar nicht unzufrieden, aber würde dir aufgrund einiger ungeplanter Reparaturen auch eher zu einem BMM mit weniger Kilometern raten. Es kann jederzeit was unvorhergesehenes kaputt gehen und das geht schnell ins Geld. Kleiner Ausschnitt aus meiner Reparaturhistorie der letzten drei Jahre: Glühkerzen defekt, Ladedruckschläuche undicht, Freilauf der Lichtmaschine defekt, eine Achsmanschette vorne im Eimer, Kraftstoffleitungen porös, ein Radlager hinten musste vor kurzem neu. Aktuell löst sich die andere Achsmanschette vorne auch auf und an der Kupplung stimmt auch was nicht. Das sind alles nur Kleinigkeiten mein Zylinderkopf ist aktuell noch dicht, aber wer weiß wie lange noch? :D Also spar nicht am falschen Ende und schau mal nach was jüngerem ;)

    • mein bkd hat aktuell 291xxx gelaufen. die größten investitionen waren kupplung + zms und turbo. ansonsten läuft der wie ne 1.

      das zms ansich wird immer kaputt, egal bei welchem motor und fahrzeughersteller.

    • Hi, ich habe auch einen 2.0 BKD . Er hat 155tkm gelaufen und läuft einwandfrei. Leider hatte ich schon einen Turboschaden , aber dieser ist durch eine gebrochenen Ölleitung vom turbo endstanden. Sonst wäre er wohl viel später kaputt gegangen. ZMS und Kupplung ist ein Verschleissteil und wir wohl immer um die 200tkm +- fällig. Das ist aber bei jedem Diesel so , genauso wie Injektoren. Die können ewig halten , aber können auch kaputt gehen. Die sache mit der Kopfdichtung beim BDK ist richtig, aber es waren nur einige produktionen betroffen und ab 06 ist das problem wohl auch behoben.
      Wenn er aber nun schon 10 Jahre gehalten hat , dann wird dein Wagen wohl davon auch nicht betroffen gewesen sein oder es ist in der vergangenheit schon mal repariert worden.