Endtopfwechsel möglich ohne DPF zu verletzenß

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Endtopfwechsel möglich ohne DPF zu verletzenß

      Liebe Leute,

      wie der Titel schon verrät....

      ich möchte meinen Standardendschalldämpfer gegen etwas "attraktiveren" ESD tauschen. Da ich leider nicht herausfinden konnte wo in der Abgasanlage der DPF verbaut ist, steh ich nun vor dem Problem, was kann ich machen bzw. oder wie kann ich an das herangehen.

      ich danke euch schon mal im vorraus.


      lg chris(Golf V 1.9 TDI)

      Passt die Katze drunter, muss die Karre runter ;-)
      Golf III 1.8T 11.2013 - 03.2015
      Golf V 1.9 TDI 04.2015 - 12.2016
      Golf III 1.8T 12.2016 -
    • Die AGA vom 1.9er ist entspannt aufgebaut:

      Du hast deinen ESD, an dem klemmt'n süßes kleines Abgasrohr, was auf halbem Weg mit ner Schelle am Kat befestigt ist. Entweder du nimmst komplett das Abgasrohr und ESD raus und tauschst es, oder du nimmst es raus, flext den alten ESD ab und verbindest den neuen mit einer Schelle am Abgasrohr.

      Ich hab beispielsweise ne komplette GTI AGA (MSD und ESD) unter meinen 1,9er geklemmt.

      *Bild wegen copyright gelöscht*

      (einmal umgedreht vorstellen bitte)

      Erwarte aber bitte keinen "Sound". Durch die GTI AGA brummt er zwar (vielleicht bloß Einbildung) etwas mehr, aber bleibtn oller Dieseltraktor :D

    • haha danke für die tipps.
      ja aber mich machts einfach wahnsinnig keinen auspuff zu sehen xD

      Passt die Katze drunter, muss die Karre runter ;-)
      Golf III 1.8T 11.2013 - 03.2015
      Golf V 1.9 TDI 04.2015 - 12.2016
      Golf III 1.8T 12.2016 -
    • Wenn ich jetzt einen GTI ESD bei meinem 1,9 er TDI pflanze merkt man keinen Unterschied am Sound?
      Dann kann ich ja besser eine Heckschürze kaufen ohne Aussparung und mit den Auspuff sparen wenn ich das Richtig sehe. Optisch gesehen vielleicht nicht unbedingt besser aber Geldtechnisch ;)

    • Geldtechnisch gesehen absolut richtig, aber optisch nicht so das Wahre. Ich würde mich an deiner Stelle nach nem GTI-Auspuff samt Heck umschauen :D

    • 5imon89 schrieb:

      Wenn ich jetzt einen GTI ESD bei meinem 1,9 er TDI pflanze merkt man keinen Unterschied am Sound?


      Doch, aber nicht sooo viel.


      Dann kann ich ja besser eine Heckschürze kaufen ohne Aussparung und mit den Auspuff sparen wenn ich das Richtig sehe. Optisch gesehen vielleicht nicht unbedingt besser aber Geldtechnisch ;)


      Joa, oder eben gleich ne komplette verbauen. ;)
    • Klar bekommt man Sound aus nem Diesel, aber ich bemühe mich immer Tipps zum geringsten Aufwand (sowohl zeitlich als auch geldtechnisch) zu geben.
      GTI Heck und ESD machen keinen/kaum Sound, sind aber mit 100? und ner halben Stunde auf der Bühne erledigt.

      Ne Aga ab Turbo, die man noch selbst bauen/anfertigen lassen muss, schlägt erstens ins Geldbeutelchen, zweitens (Überschrift bitte genau lesen) ist dann der DPF raus.

      Ja, ich weiß, dasses 1.9er ohne DPF gab/gibt.

      Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk