Klima nach Kompressorwechsel und spülen immernoch ohne Funktion

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klima nach Kompressorwechsel und spülen immernoch ohne Funktion

      Hallo zusammen,

      habe letzten Freitag den 31.07.2015 meinen Wagen von der Klimareparatur abgeholt und nun kühlt Sie schon wieder nicht mehr.
      Ich bin seid über einem Jahr mit einer Kaputten Klimaanlage rumgefahren und nun habe ich mich dazu entschlossen diese wieder in Ordnung zu bringen. Erst hatte die Klimaanale nur leichte schleifgeräusche bei zugeschaltetem Kompressor gemacht ( sie hat aber noch gekühlt ) bis Sie irgendwann keinen Mucks mehr von sich gegeben hat und Sie auch nicht mehr gekühlt hat. Da ich wenig Zeit hatte ( Weiterbildung ) habe ich mich erst nach der Weiterbildung dazu entschlossen diese wieder reparieren zu lassen. So geschehen am Freitag. Teile habe ich besorgt ( Klimakompressor, Expansionsventil ) Trockner hat die Werkstatt besorgt da ich einen falschen besorgt hatte. Freitag und Samstag hatte Sie noch funktioniert. Sonntag hatte es richtig lange gedauert. Und Heute ( bei 32°C ) Habe ich keine Kühlleistung mehr.

      War heute mit dem Laptop dran. Kältemitteldruckfehler war sporadisch drin (kommt aber denke ich mal davon weil die Werkstatt den fehlerspreicher nicht gelöscht hat)
      Habe den Druck überprüft 6 Bar im Stillstand bei 31,5°C Außentemp.
      Kompressor zuschalten 900U/min
      Druckanstieg auf 7 bar.

      was kann das sein???
      kann ich selber noch was überprüfen oder gleich wieder zur werkstatt.

      Kann das was elektrisches sein oder ist der Druck zu gering. Werkstatt hat mir versichert Kompressoröl aufgefüllt zu haben. Kann man da auch zu wenig öl auffüllen oder sogar zu viel ???

      Danke im Voraus

      mfg
      Jammes

    • Ich geh mal stark davon aus das die 7 bar Hochdruckseitig sind, weil das ist viel zu wenig. Gibt ja so ca. Angaben und die liegen bei 16-24bar hochdruckseitig. Entweder ist irgendwo Kältemittel entwichen oder aus irgendeinem Grund wird der Hub des Kompressors nicht richtig geregelt bzw. er ist defekt.

    • Hi,

      ich habe einen Klimaschein und habe schon hunderte Anlagen überprüft und instandgesetzt. Je nach Außentemp sollte dein Auto 2bar auf der Niederdruckseite bringen und ca 12-16 bar auf der Hochdruckseite . Wobei ich sagen muss das wenn er die 16 bar auf der HD seite errreich muss dann der Lüfter anspringen und den Druck aus dem System ziehen .

      Wenn die Anlage gar nicht mehr geht kann es viele Ursachen haben .Zuerst solltest du die Drücke prüfen lassen ..gerne geht auch der Hochdruckschalter kaputt und das hartt dann die auswirkung das die Klimaanlage nicht mehr zuschaltet.Das Expansionsventil ist in ca 90% der fälle nicht schuld. Dieses würde die Klimaanlage auch nicht abschalten lassen .

      -Drucke anschauen
      -prüfen ob der Kompressor zuschaltet,wenn nicht Kältemittelmenge prüfen->druckschlater prüfen->ansteuerung prüfen

    • Danke für die Antworten. Die drücke kann ich ja eh nur mit einem Klimagerät prüfen lassen.
      Die Drücke die ich angegeben habe, habe ich mit meinem Laptop ausgelesen. Ich weiß nicht welche das genau sind. Und wo der Laptop diese her bekommt.

    • Gibt was neues.

      War ebend bei meinem Auto mit meinem Laptop. ca 5-10 min laufen lassen. Klima kühlt bei ca.22°C Aussentemp.
      Laptop habe ich angeschlossen um Messwerte zu lesen. Fehlerspeicher ist leer. Dünne klimaleitung zum expansionsventil wird kalt. Lüfter Laufen an.

      Aber bin heute nachmittag (ca.15 Uhr) bei 33°C Aussentemp von der Arbeit nach Hause gefahren ( ca. 14Km Wegstrecke) Da kam bei vollem gebläse und AC "on" nur heiße luft aus den Ausströmern.

      Was kann das sein? Ich finde nur den Kältemitteldruck merkwürdig steigt nur auf 9 Bar !

      einmal die Messwerte als Bild.







      Ergebnis



      Sollwert









      Kompressor AUS-Code 0 0 ... 20
      IST-Strom Kompressor 0.715 A 0 - 1 A
      SOLL-Strom Kompressor 0.720 A 0 - 1 A
      Kompressordrehungen 900 /min 0 - 12700 1/min
      Kompressorlast 4 Nm 0 - 18 Nm
      Kältemitteldruck 9 bar 0 - 37 bar
      Steuerung Kühlerlüfter IST 33 % 0 - 100 %
      Steuerung Kühlerlüfter SOLL 34 % 0 - 100 %
      Drehzahlerhöhung aus
      Außentemperatur ungefiltert 21.5 °C -50 - 63 °C
      Außentemperatur Regulierung 22.0 °C -50 - 63 °C
      Temperatur nach dem Verdampfer 5.0 °C -40 - 40 °C

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jammes ()

    • Hallo.

      Sind die Meßwerte bei nicht kühlender Anlage ausgelesen? 5 Grad nach Verdampfer sind recht ordentlich, könnte noch etwas kälter sein. Mürde mal die Temperaturwerte an den Ausströmern links und rechts gleichzeitig auslesen, und die Soll- und Istwerte der Stellmotoren der Temperaturklappen links und rechts. Kann natürlich sein, das ein Stellmotor nicht dort steht, wo er eigentlich soll. Fehlerspeichereintrag muß nicht erfolgen, weil es kein elektrischer Fehler ist.

    • Also ich fahre jetzt seid Montag ohne Probleme mit der Klimaanlage ich kann es mir auch nicht erklären. Habe sowas auch noch nicht erlebt. Aber jetzt funktioniert sie tadellos. Waren vorgstern wieder 30°C Aussentemp. bei uns und Sie hat ohne Probleme gekühlt. Hoffentlich bleibt das auch so ;)
      Ich bedanke mich trotzdem für die Unterstützung und falls doch noch etwas passiert melde ich mich wieder.