1.8T AGU - Nach Turbowechsel ruckeln bei Volllast

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T AGU - Nach Turbowechsel ruckeln bei Volllast

      Servus miteinander,
      kein schlimmes aber doch sehr nerviges Problem mit unserem 1.8T.
      Nachdem vor einigen Wochen der Turbo schlapp gemacht hat (hat immerhin 250.000 gehalten), hab ich ihm einen neuen spendiert.

      Nun läuft er ganz normal wie vorher, mit dem einen Unterschied, dass er unter Volllast das ruckeln anfängt. Ich habe ehrlich gesagt immer auf die Bypass-Klappe getippt. So fühlt sich das an, dass einfach der Druck flöten geht.
      Also kam natürlich sofort die Vermutung auf, dass das N75 nicht mehr iO ist. Also abgeklemmt, keine Änderung ->N75 ausgeschlossen.
      Nächste Vermutung ist, dass das Wastegate einfach zu wenig Federkraft hat. Schande auf mein Haupt, aber es ist kein OEM Turbolader. Musste aber Kosten/Nutzen abwägen und da kam einfach nichts anderes in Frage. Nun kam die Idee auf, das alte Wastegate auf den neuen Turbo zu montieren.
      Fehlerspeicher ist leer.

      Oder hat jemand noch ne Idee? Ansonsten läuft er absolut ruhig, zieht sauber und kräftig durch.

      Grüße

    • Beim AGU geht auch gerne mal die Leistungsendstufe am Luftfilterkasten kaputt. Das Wastegate ummontieren würde ich lassen...da machst es u.U. nur noch schlimmer.

      Der LMM ist ok??? Den schon mal abgesteckt und eine Runde gefahren???

      Aber wenn die Vermutung hast, dass es am Wastegate liegt, dann kannst ja mal an der Mutter vom Gestänge minimal die Vorspannung verstellen und schauen ob sich was ändert. Also maximal eine Umdrehung weiter zu drehen...

    • Das komische ist halt, dass er vor dem Laderwechsel anstandslos lief. Deshalb wäre es ja schon ein riiiesen Zufall, wenn plötzlich ein anderes Bauteil auch kaputt ist.

      Leistungsendstufe kam vor ca. einem halben Jahr neu, ebenso der LMM.
      Werd den LMM mal abstecken, jedoch geht er ja dann in den Notlauf, somit sind noch mehrere elektrische Helfer ausser Betrieb, oder?

      Gruß

    • Was sagt denn der Ladedruck bzw hast du eine Anzeige verbaut? Wenn der neue Lader mehr Druck liefert als der alte , dann könnte das beim AGU in pulsierendem Druckaufbau ( Druck steigt - STG regelt runter- Druck steigt-...) enden, da der AGU ja keinen Ladedrucksensor hat. Gerade wenn es kein original Lader war, könnte das passieren, denn der AGU hat ja eine ganz eigene Revision vom K03 verbaut und reagiert extrem zimperlich bei Ladedruckschwankungen.

      LMM würde ich am ehesten mal anhand der Luftmassenwerte per OBD prüfen.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Meld mich hier nochmal:
      Ladedruckanzeige hab ich leider keine.
      Zwischendurch schien es so, als sei das Problem gelöst, dem ist aber nicht so.
      Wenn der LMM abgeklemmt ist, ist alles ok. Wahrscheinlich da er dann nicht mehr so viel Ladedruck aufbaut. Der LMM ist es jedenfalls nicht, habe ich mehrere getestet. Fehlerspeicher sagt auch nichts. Hab auch alle möglichen Werte geloggt, scheint alles i.O.

      Hab immer noch die Druckdose im Auge.

    • Golf4Turbo schrieb:

      Bei abgestecktem LMM nimmt er feste Werte vom MSG, fährt sich ganz normal. Nur die Motorleuchte geht eben an.



      AGU = Ladedruckberechnung aus Luftmasse, steckt man den ab, kannste GLÜCK haben das er hält.
    • Logisch, weil er im Notlauf ist.
      Und wenn man Pech hat, killt ma so den Motor.

      Eine andere Referenz hat der Wagen nicht.
      Keinen Ladedrucksensor, keine "echte" LambdaSonde, nix. :D

    • Nächste Vermutung ist, dass das Wastegate einfach zu wenig Federkraft hat. Schande auf mein Haupt, aber es ist kein OEM Turbolader.


      Dein Problem ist nach dem Tausch aufgetreten.
      Was ist dann wohl das "Problem"? :D