Listers Leo

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Listers Leo

      Hallo alle zusammen. Mein Name ist Felix und ich komme aus
      Düsseldorf. Ich möchte euch meinen Liebling Leo vorstellen. Hier erst einmal
      ein paar Daten zu Ihm:



      Name: Leo


      Fahrzeug: Golf 5 4/5 Türer


      Modell: United


      Modelljahr: 2009


      Erstzulassung 06/2008


      Motor: 1.4 TSI 122PS


      KM bei Kauf: 83.130 km


      Farbe: Bluegraphit Perleffekt LC5F


      Schaltung: Manuel 6 Gang


      Werk: Wolfsburg



      Ich habe Ihn letztes Jahr von Privat gekauft aus 2. Hand.
      Naja fast aus 1. Hand. Er war die ersten 4500 km auf VW zugelassen. Er wurde
      gut gepflegt und der Turbo immer schön warm und kalt gefahren. Er hat die
      United Sonderedition Ausstattung. Da sind schon mal einige Extras drin. Was er
      alles hat hab ich mal versucht aufzulisten:


      -Mugello Alufelgen in 16“


      -Griffe, Spiegel und Schutzleisten in Wagenfarbe


      -Dekoreinlage Chrom


      -Sitze höhenverstellbar und mit Sitzheizung


      -Innenspiegel abblendbar


      -Nebelscheinwerfer


      -Parkpilot hinten


      -Fußraumbeleuchtung vorne


      -Lederelemente wie Schaltknauf, Handbremshebel usw.


      -Spiegelabsenkung Beifahrerseite


      -Multifunktionslenkrad


      -MFA Plus


      -Automatische Lichtregelung mit CH/LH


      -GRA


      -Climatronic 2-Zonen Klimaanlage


      -Regensensor


      -SRA


      -Scheibenwaschdüsen und Spiegel beheizt


      -getönte Scheiben 65% ab Werk






      Dazu kommt noch eine abnehmbare AHK ab Werk, ein lackierter
      Stoßstangenheckansatz hinten vom Vorbesitzer. Um Längen besser als der schwarze
      Plastikhintern.






      Ganz schön lange Liste. Der Leo kann sich sehen lassen. Meine
      Fahrzeugvorstellung soll nicht nur eine Vorstellung sein und zeigen was ich so
      umbaue, sondern auch eine Hilfe sein für alle da Draußen die auch einen Golf 5
      fahren. Ich bin immer wieder auf Probleme gestoßen die nicht immer leicht zu
      lösen waren. Man findet 5 Anleitungen und keine beantwortet die Frage die man
      hatte. Zudem möchte ich auch meine Erfahrungen und Problemlösungen schildern.
      Daher werde ich die Fahrzeugvorstellung mit vielen Teilenummern füttern und das
      eine oder andere ausschreiben statt abzukürzen. Außerdem werde ich einige
      Formulierungen verwenden die evtl. komisch klingen aber dafür besser bei Google
      gefunden werden können.






      Einige Umbauten habe ich bereits hinter mir. Werde sie aber
      hier erzählen als ob sie Gestern gewesen wären. Ich hoffe das ich Anderen
      helfen kann und mein Versuch dankend angenommen wird. Also wenn Fragen sind
      fragt. Gerne auch per PN. Ansonsten freue ich mich natürlich auch euch meinen
      Leo zu präsentieren auf den ich sehr stolz bin. So stolz das ich Ihm einen
      Namen gegeben habe :)


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ListerStorm ()

    • Das erste was rausflog war das RCD210. Das Ding war ja was. Alleine schon das Ablagefach sah schlimm aus. Auf die Schnelle habe ich ein China Navi eingesetzt.



      Es hat Radio, DVD, TV (DVBT), Navi, Rückfahrkamera und was weiß ich noch alles. Im großen und ganzen ist es sehr gut. Die Navisoftware war Uralt und ich musste eine neue Kaufen. Jetzt ist irgendeine iGO Navisoftware drauf und diese ist echt super. Ich bin früher viel Mietwagen gefahren und habe einige Navis gesehen aber die Software macht einen sehr guten Job. Zudem kann man sich verschiedene Stimmen runterladen usw.. Ab und zu stürzt es ab und die Grafik wenn eine Türe auf ist sieht komisch aus oder auch andere kleine Macken. Aber Preis/Leistung bis jetzt super. Wenn es noch ein paar Jahre lebt perfekt. Dank Adapter sogar voll unterstützt vom Rest. Naja bis auf die Klimaanzeige. Die zeigt das Navi beim Golf 5 nicht im Navidisplay an aber sonst.



      Schlüsselupgrade:
      Direkt mal ein Schlüsselcover gekauft. Passend mit Turboaufdruck. Der Schriftzug gehört eigentlich zum VW Beetle mit Turbo. Dieser trägt ihn auf den Schwellern. Naja Egal Leo hat einen Turbo also gabs auch das Cover dazu. Dazu direkt ein Golf Chromanhänger.

    • Vielen Dank :) Ich habe schon einiges Umgebaut. Ich werde alle paar Tage was nachreichen bis ich auf dem aktuellen Stand bin. Wobei das meiste eher kleinere Umbauten sind. Was größeres ist auch in Arbeit. Ich suche seid einiger Zeit hier und da Teile zusammen für die Jettafront. Hab fast alle zusammen. Manche Sachen müssen aber noch einige Zeit warten, wie Xenon oder R32 Heck. Die liegen leider im Moment nicht in meiner Preisklasse. Den Rest lass ich auf mich zukommen. Ich kann gut löten und verkabeln. Folieren kann ich auch ganz gut, solange es keine Scheibentönungsfolie ist. Evtl. versuche ich mich auch mal im Carbonlaminieren, wer weiss.

      Ich werd euch auf jedenfall dran teilhaben lassen. :)

    • Stimmt die United Modelle haben schon viele nützliche Sachen. Dadurch auch das eine oder andere Steuergerät. Ich mag den Motor auch sehr. Auch wenn man direkt an die Kettenprobleme denkt. Der Vorbesitzer hat die Kette vorsorglich tauschen lassen und Dank 5w40 Öl im Festintervall hört sich toi toi toi alles super an. Dies soll auch für viele viele Jahre so bleiben :)

      Für den Anfang kam erstmal noch was simpleres. Das Licht. Ich habe mich also an die Frontscheinwerfer gemacht. Hellere Birnen mussten her. Wie die meisten landet man am Ende bei den 2 Kandidaten Osram Night Breakers und Philips Xtreme Vision. Ich möchte vorab sagen, ich glaube es ist echt komplett egal ob Night Breaker oder Xtreme Vision. Die nehmen sich so wenig und die Test sagen dasselbe. Der ADAC hat beide gleich gut getestet.

      Der Eine oder Andere der sich mit dem Thema Auto nicht so auseinandersetzt fragt sich schnell warum solche Brecher Birnen nicht schon von Werk an verbaut werden. Heller ist doch besser. Dazu sei gesagt diese Birnen haben Nachteile! Sie blenden andere recht schnell und sie sind wegen dem höheren Weißanteil weniger kontrastreich. Das sieht man bei Regen besonders gut. Aus dem Grund haben ältere Autos hier und da gelbe Scheinwerfer für einen bestmöglichen Kontrast. Eine Kerze die doppelt so hell leuchtet, leuchtet nur halb so lange. Genauso ist es bei den Birnen auch. Bei mir steht eine Leuchtdauer von ca. 450 Std. mal so zum Vergleich. Wichtig beim Birnenwechsel Handschuhe tragen! Kommt Fett auf die Birnen (Fingerabdrücke), erhitzt sich die Birne an dieser Stelle viel stärker wodurch die Haltbarkeit reduziert wird.


      Philips X-treme Vision +130% H7

      Nach diesem mini Birnchenkurs, habe ich mich für die Philips X-treme Vision +130% entschieden (es gibt auch andere mit nur 110%). Rein vom Gefühl fand ich sie heller und es gab die passenden Standlichbirnen zukaufen. So brauchte ich keine Angst zu haben das die Farben nicht stimmen bzw. das weiß. Weil ich die Frage bei Amazon sah: ja sie sind STVO zugelassen. Sogar die bunten von Philips. Es gibt die Philips Colorvision mit Farben. In Grün, Pink, Blau und Gelb. Natürlich schimmert das Licht nur leicht in diesen Farben.


      Links Alt Rechts Neu

      Das Ergebnis ist enorm! Leider bloß nicht auf dem Bild zu sehen…. In echt ist es wirklich ein großer Unterschied. Auch beim Fahren. Ich kann unglaublich weit gucken. Zumindest für eine H7 Birne. Schilder leuchten sehr früh und sind gut zu erkennen. Die 25 Euro für mehr Sicherheit waren es voll und ganz wert! Das Licht ist schön satt weiß und nicht bläulich finde ich. Da ich aber auch kein xenonartiges Licht wollte, welches ja bläulicher wirkt, war mir das egal.
      Gewechselt habe ich nur das Abblendlicht und nicht das Fernlicht. Warum? Ich wohne zentral in Düsseldorf, da braucht man Fernlicht nur für die Lichthupe :P Das wird mal bei Gelegenheit gewechselt. Die Standlichtbirnen wurden schneller gewechselt als geplant. Nachdem Wechsel sahen die so hässlich gelb aus. Das war mir schon fast peinlich. Ich nahm welche aus der Philips White Vision serie.



      Philips White Vision W5W und Philips Vision Plus P21W

      Vom weiß Ton passen sie perfekt. Auch wenn sie auf dem Bild gelblich aussehen, sind sie in echt doch schon weiß. Keine Ahnung warum es auf den Bildern so aussieht. So beflügelt habe ich auch direkt Hinten mal gewechselt. Ich fand den Rückfahrscheinwerfer (wie wohl die Meisten) als viel zu dunkel. Um keine Probleme zu bekommen mit den staatlichen Einrichtungen kam keine Led-lösung in Frage. Da ich schon fleißig bei Philips eingekauft habe ging es weiter und fand die Philips Vision Plus P21W. Eigentlich sollen sie bis zu 50% schneller aufleuchten als andere Birnen aber etwas heller waren sie auch. Nun gut mehr sieht man mit denen auch nicht bzw. so unbedeutend mehr. Aber für 3 Euro ^^ Werde wohl noch mal ein Paket kaufen für die Bremslichter. Auch wenn ich diese 50% stark bezweifle genauso wie die Helligkeit aber für wie gesagt 3 Euro. Die 2. Birne ging übrigens in die Nebelschlussleuchte.

    • Erst mal Herzlich willkommen im Forum

      Habe gerade überflogen das du ne andere Birne im Rückstrahler hast , bemerkt man da garkeinen unterschied ?

      Hatte es auch vor was besseres rein zu machen aber wenn es nix bringt rüste ich dann doch auf Led um

      Gruß Nick :D

    • Also zum Rückfahrscheinwerfer, es ist schon heller aber wirklich nur einen ticken. Ich freue mich um jedes Prozent mehr an Licht. Das es nun wirklich hell wäre kann man nicht sagen. Da brauch man schon gute Leds für. Mit Leds erreicht man dann auch eine sehr gute Ausleuchtung und sieht erheblich mehr, ABER sie sind nicht in der STVO zugelassen und damit illegal. Daher bleibe ich bei den zugelassenen Birnen und behalte meinen Versicherungsschutz.




      Innenbeleuchtung:


      Danach ging es den Lampen drinnen an den Kragen. Ich bestelle die vordere Leseleuchte mit Ambiente Beleuchtung, das Brillenfach und die hintere Highline Leseleuchte.


      TN 1K0868837 Brillenfach

      Da möchte ich auch mal was loswerden. Wie kann es denn sein das z.B. das Brillenfach und auch die hintere Leseleuchte von Leuten gebraucht teurer verkauft werden als die Sachen Neu kosten bei VW? Naja egal was solls.

      Der Plan war in die Mitte der vorderen Leseleuchte noch eine Soffitte einzusetzen. Leider ist dies nicht so einfach. Wer das möchte sollte sich eine ältere Version beschaffen in der diese noch verbaut war. Es gibt nämlich 2 Probleme. Zum einen ist die silberne Einlage aus einem Stück und nicht durchlässig und zum anderem benötigt man eine Feder zum halten der Soffitte. Natürlich kann man aus dem silbernen Einsatz ein Stück raussägen, aber ich finde das sieht nicht so toll aus. Auch weil der Reflektor nicht vorhanden ist. Zu der Feder. Die Halterung hat nur auf einer Seite ein Loch in die man die Soffitte stecken kann. Die andere Seite ist einfach glatt ohne Loch. Man bekommt eine 44 mm Soffitte mit Glück auch so reingedrückt, aber ich vermute das beim ersten Schlagloch die Soffitte auf der glatten Seite einfach abrutscht und rausfliegt. Ursprünglich war eine U-förmige Feder auf einer Seite verbaut die das ganze auf Spannung hielt. Diese hatte natürlich auch das 2. fehlende Loch in dem die Soffitte befestigt wird. Weil das Teil brandneu war und mir das alles zu blöd war habe ich auf die mittlere verzichtet.


      TN 1K0947105 Leseleuchte mit Led Ambiente Beleuchtung



      Die Ambiente Beleuchtung ist echt toll. Endlich sind die Knöpfe an dieser beleuchtet und die 2 kleinen roten Leds geben ein sehr angenehmes rotes Licht ab. Das Rot ist wirklich unaufdringlich und taucht die Schaltung nur so gerade eben in Rot. Stört beim Fahren null.



      Die hintere Leseleuchte dafür hat eine mittlere Leuchteinheit. Aber keine beleuchteten Knöpfe. Hätte VW ruhig auch noch machen können.
      All das wurde mit blauen Leds bestückt. Leo ist blau lackiert, Tacho usw. sind auch blau, also auch blaue Leds hehe Ich muss dazusagen ich habe lange gesucht nach den richtigen Leds. Habe nach einem Probekauf bei irgend so einem Ebayhändler, dann endlich die richtigen gefunden. Ziel war es ein angenehmes nicht zu helles Blau zubekommen. Ähnlich wie das Rot der Ambiente Beleuchtung. Es sollte wie die Cockpitbeleuchtung eines Tarnkappenbombers oder Dunkelkammer sein, nur eben in Blau.


      TN 3C0947291 Leseleuchte Highline hinten mit Schutzfolie

      Hier ist wieder das Problem Foto und Realität. Auf den Bildern sieht es echt krass hell aus. Man könnte denken, wenn ich so rumfahren würde, dass die Leute bei der Bundeswehr anrufen sie hätten ein blaues Ufo gesehen. In Realität ist es ein dunkles kräftiges Blau. Es ist hell genug damit man gut alles sieht aber so dunkel das es sehr angenehm ist und nicht geblendet. So ähnlich wie die blaue Tachobeleuchtung. Daher harmonieren diese zwei auch sehr gut. Tacho, Klima, Ambiente und Led Beleuchtung sehen aus wie aus einem Guss. Fußraumbeleuchtung und Kofferraum haben auch blaue Leds bekommen. Bei der Fußraumbeleuchtung höllisch aufpassen das nichts bricht beim Rausholen. Mir ist auf der Fahrerseite ein Stück abgebrochen. Die hing so fest das ich irgendwann auf der, ich glaube, außen Seite rumgehebelt habe statt auf der inneren Seite wo die Klammer sitzt. Wenn ich mich recht erinnere.



      Innenraum


      Innenraum


      Innenraum


      Kofferraum

      Nur das Handschuhfach bekam eine xenonweiße Led. Da stimmen die Fotos ausnahmsweise mal.


      Handschuhfach (Links alt, Rechts neue Led)

      Als Hilfe hier die Auflistung der verwendeten Led Versionen:

      Fußraumbeleuchtung: 2x W5W (1 mal je Seite)
      Leseleuchte Vorne: 2x W5W
      Handschuhfach: 1x W5W
      Leseleuchte Hinten: 3x W5W
      Kofferraumleuchte: 1x Soffitte 42 mm
      Alles ohne Gewähr. Ach und ich glaube die 3. Leuchte vorne, müsste mit der dazu gehörenden Feder eine 39 mm Soffitte sein.