Mein Golf 5 hat keinen Quadlock Stecker?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mein Golf 5 hat keinen Quadlock Stecker?

      Hallo zusammen
      ich bin gerade dabei in meinen Golf V wieder ein original VW Radio zu verbauen.
      Der Vorbesitzer hatte ein Pioneer Radio verbaut, ich weiß also leider nicht welches mal ursprünglich drin war.

      Laut michaelneuhaus.de/golf5/golf5radios.htm
      sind alle Radios im Golf V Can-Bus-Radios.
      Da ich ein RCD310 (bzw. aus dem Touran auch ein RNS-510) übrig habe wollte ich das mal verwenden.
      Ich weiß, dass mein Canbus Gateway dafür angepasst werden muss.(Der Golf ist Modelljahr 2005)

      Umso erstaunter war ich nach dem Ausbau, dass ich keinen QuadlockStecker habe sondern ab Werk nur ISO Anschlüsse.
      Viele die andere Radios nachrüsten wollen wären darüber bestimmt glücklich, es gibt ja zig Adapter von Quadlock auf ISO auch um die entsprechenden Signale aus dem Can-Bus auszulesen.

      Nur bei mir passt das nicht, ich bräuchte sozusagen einen Adapter von ISO auf Quadlock. Den kann ich mir selber bauen aber mich hat die Pinbelegung am schwarzen ISO Stecker irritiert: liegt da überhaupt ein Can-Bus Signal an? Es sind alle 8 Pins belegt, das sieht eher aus wie die Golf 4 Pin Belegung vom Gamma Radio:
      michaelneuhaus.de/golf/golf4stecker.htm

      1 GALA (blau/weiß)
      2 Mute für Telefonbetrieb
      3 Eigendiagnose (grau/weiß)
      4 Ein/Aus über Zündschloß (rot/gelb)
      5 Steuersignal Diebstahlsicherung (rot/weiß)
      6 Beleuchtung (blau/grau)
      7 Batterie + (rot/weiß)
      8 Batterie - (braun)
      Das passt aber farblich überhaupt nicht zu den kabeln am Stecker, und es gibt kein Can-Bus.

      Gibt es denn für den Golf V original VW Radios mit ISO?
      Wer kann mir mit der Pin Belegung dieses ISO Steckers helfen?
      Hab über die Sufu leider nichts zu ISO Stecker Belegung am Golf 5 gefunden.

    • das gleiche hatte ich vor ein paar wochen mit einem 04er touran. da war ab werk ein blaupunkt 1din-navi verbaut.

      der hatte ebenfalls keinen quadlock, sondern nur iso-stecker. wir haben es aber dann damit belassen.

    • Ich gehe mal davon aus, dass Du die Kabel vom ISO-Stecker weiter verfolgt hast, um Auszuschließen, dass es sich nur um das Ende eines Adapters handelt und dahinter doch noch die Quadlock-Stecker-Einheit folgt?!

      Das mit dem Blaupunkt-Navi ist korrekt. Vermutlich erfolgte dann ab Werk eine ISO-Besrückung statt Quadlock. Hat der Wagen denn eine GPS-Antenne auf dem Dach (gehabt)?

      Möglicherweise wurde der Wagen aber auch mit Radio-Vorbereitung ausgeliefert. Auch dann erfolgte die ISO-Bestückung. Würde ja wenig Sinn machen, den Käufer auf ein Werksradio festzulegen, wenn er es ab Werk nicht bestellt hat.

      Wie auch immer. Die ISO-Belegung ist (wenn man mal bei der VW-typischen Unsitte Dauerplus und Zündplus zu vertauschen) immer gleich. Also stör Dich nicht an den Kabelfarben.

    • Also die Kabel habe ich bis zum Ursprung verfolgt, da versteckt sich leider kein QuadlockStecker.
      Habe zwar eine Antenne auf dem Dach, aber glaube keine mit GPS sondern nur für die FSE.
      Ich muss mal zu meinem Händler, der kann mir ja sagen welches Radio ab Werk verbaut war.

      Aber mal angenommen es wäre wirklich die Pin Belegung wie geschrieben:
      1 GALA (blau/weiß)
      2 Mute für Telefonbetrieb
      3 Eigendiagnose (grau/weiß)
      4 Ein/Aus über Zündschloß (rot/gelb)
      5 Steuersignal Diebstahlsicherung (rot/weiß)
      6 Beleuchtung (blau/grau)
      7 Batterie + (rot/weiß)
      8 Batterie - (braun)

      Dann bringts ja nichts das in einen quadlock umzupinnen. Da wird folgende Belegung benötigt,
      und da ich kein Can-Bus Signal habe fehlen Informationen wie Zündplus und das Geschwindigkeitssignal.ich könnte nur 12, 15 & 16 anschließen:

      Anschluss D, 8-fach, für Spannungsversorgungsleitungen und CAN Bus
      9 - CAN-Bus High
      10 - CAN-Bus Low
      11 - Signalausgang, einschaltplus für Soundsystem
      12 - Spannungsversorgung, minus, Klemme 31
      13 - nicht belegt
      14 - Kontakt für Alarmanlage (optional)
      15 - Spannungsversorgung, plus, Klemme 30
      16 - Steuersignal für Diebstahlsicherung, SAFE


      Oder gibt's einen Adapter der aus den anderen wieder Can-Bus Signale macht?
      ---> JA gibt es, sogenannte Can-Bus Simulatoren oder Converter.
      Das wäre mal ein Versuch wert, hat jemand schon Erfahrungen mit sowas? Bei Golf 4 oder T5 wird so ein converter immer benötigt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von thethux ()

    • Super Tipp!

      Die Pins sind ja bestimmt schon belegt, also einfach abgreifen oder anlöten?
      Pin 1 - Dauerplus
      Pin 2 - Dauerplus
      Pin 3 - Nicht belegt
      Pin 4 - Nicht belegt
      Pin 5 - CAN Low - Komfort
      Pin 6 - CAN Low - Antrieb
      Pin 7 - Nicht belegt
      Pin 8 - CAN Low - Schalttafeleinsatz
      Pin 9 - CAN Low - Diagnosebuchse
      Pin10 - CAN Low - Infotainment
      Pin11 - Masse
      Pin12 - Masse
      Pin13 - Weckleitung zum Kombiinstrument
      Pin14 - Einschaltplus (Zündung)
      Pin15 - CAN High - Komfort
      Pin16 - CAN High - Antrieb
      Pin17 - Nicht belegt
      Pin18 - CAN High - Schalttafeleinsatz
      Pin19 - CAN High - Diagnosebuchse
      Pin20 - CAN High - Infotainment

    • Also mein VW-Händler hats nochmal bestätigt: Das Fahrzeug wurde mit einem Blaupunkt DX-R4 Navi ausgeliefert, das erklärt auch die ISO-Stecker und die PIN-Belegung. Der Erstbesitzer war ein Rentner und wollte unbedingt ein Kassettenradio, vom Autohaus wurde ihm dann mit der Radiovorbereitung vom DX-R4 ein Blaupunkt Kassettenradio eingebaut. In den tiefen des DIN-Schachts hab ich sogar noch den ungenutzten Anschluss für die GPS-Maus gefunden (wenigstens ein Vorteil).
      Werde die Tage also umpinnen auf Quadlock, Infotainment-Can hol ich mir vom CAN-Gateway Pin 10 und 20.

      Die Belegung der ISO-Stecker ist laut mytouran für das DX-R4:

      Anschluss 1, 20-Polig
      1 - Vorverstärkerausgang, Audiosignal, links hinten
      2 - Vorverstärkerausgang, Audiosignal, rechts hinten
      3 - Vorverstärkerausgang, Audiosignal, minus
      4 - Vorverstärkerausgang, Audiosignal, links vorn
      5 - Vorverstärkerausgang, Audiosignal, rechts vorn
      6 - geschaltetes Plus, Ausgang (bis max 300 mA)
      7 - Audiosignal Telefon, Eingang, plus -> Pin11 vom grünen MOST-Telefon Stecker
      8 - Audiosignal Telefon, Eingang, minus -> Pin5 vom grünen MOST-Telefon Stecker

      9 - Radiostummschaltung für Telefon
      10 - geschaltetes Plus, Ausgang (bis max 300 mA)
      11 - Fernsteuerung Eingangssignal, plus
      12 - Fernsteuerung Eingangssignal, minus
      13 - CD-Wechsler DATA IN, Steuerung des Wechslers
      14 - CD-Wechsler DATA OUT, Steuerung des Wechslers
      15 - Spannungsversorgung permanent, plus
      16 - geschaltetes Plus, Ausgang (bis max 300 mA)
      17 - CD-Wechsler DATA, minus, Steuerung des Wechslers
      18 - CD-Wechsler Audiosignaleingang, minus
      19 - CD-Wechsler Audiosignaleingang links, plus
      20 - CD-Wechsler Audiosignaleingang rechts, plus
      Anschluss 2, 8-Polig
      1 - Lautsprecherausgangssignal, rechts hinten, plus
      2 - Lautsprecherausgangssignal, rechts hinten, minus
      3 - Lautsprecherausgangssignal, rechts vorn, plus
      4 - Lautsprecherausgangssignal, rechts vorn, minus
      5 - Lautsprecherausgangssignal, links vorn, plus
      6 - Lautsprecherausgangssignal, links vorn, minus
      7 - Lautsprecherausgangssignal, links hinten, plus
      8 - Lautsprecherausgangssignal, links hinten, minus
      Anschluss 3, 8-Polig
      1 - Signal geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung (GALA)
      2 - Radiostummschaltung für Telefonbetrieb (mit minus ist aktiv) -> Pin10 vom grünen MOST-Telefon Stecker
      3 - Spannungsversorgung für Diebstahlsicherung -> Pin16 Quadlock

      4 - Spannungsversorgung Klemme 30, plus (ist Zündplus, also nicht VW typisch vertrauscht, habs gemessen)
      5 - Schaltausgang für automatische Antenne -> Pin11 Quadlock
      6 - Gerätebeleuchtung, Klemme 58d
      7 - Spannungsversorgung, Klemme 15, plus -> Pin15 Quadlock
      8 - Spannungsversorgung, Klemme 31, minus -> Pin12 Quadlock

    • Kleines Update:
      Also das Infotainment Can direkt am Can-Gateway anzugreifen ist eine derartige Fummelei bzw. fast unmöglich.
      (Verkleidungen unterhalb des Lenkrads wurden alle entfernt)
      Bevor ich da noch was kaputt mache oder DJ Wurstfinger sich die Hand bricht:
      Hab auch die FSE Low auf Premium umgebaut, und siehe da: hier gibt's auch ein ganz bequem zugängliches Kabel mit Infotainment-Can unterm Fahrersitz. Am Stecker des Steuergeräts der FSE Pin 17 und Pin 18

      Siehe auch christiani.de/pdf/82205_probe.pdf