Radioberatung

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radioberatung

      Moin Leute,

      habe jetzt schon ewig gesucht aber finde keine passenden Ergebnisse und denke, dass hier der schnellste und einfachste Weg ist.
      Ich habe aktuell das RCD 300 eingebaut.
      Ich möchte zukünftige folgendes haben:

      -USB-Anschluss
      -Videofunktion (für Rückfahrkamera, TV, Playstation spielen (inbegriffen DVD abspielen)
      -MuFu Unterstützung

      Das ganz sollte natürlich nicht ein Vermögen kosten.
      Übergangsweise um USB zu haben werd eich folgendes kaufen:
      ebay.de/itm/like/USB-MP3-AUX-A…3364306265&_qi=RTM2052467

      Laut Testberichten ausreichend und gut (gerne lasse ich mir das bestätigen)

      Für die restlichen Wünsche bezüglich Video und ähnlichem bitte ich euch mir einfach ein paar Vorschläge zu bieten und eure Meinungen, Preise etc dazu zu schreiben.
      Auch das nötige Zusatzzeug welches zu kaufen ist auflisten (Adapter, Antennen etc)
      Es ist keine auf die schnelle zwingende Anschaffung sondenr auf längere Sicht etwas (kostet ja leider viel Geld)

    • Edit:
      Je mehr ich lese desto verwirrender ist es. Das ist ja eine Wissenschaft für sich... ?(
      Bin momentan so weit, dass ich eine China-Nachmache kaufen würde.

      Folgendes muss sie können: DVD-abspielen, Rückfahrkamera-tauglich, MuFu tauglich, USB abspielen und schön wäre Titelanzeige oder sogar Titelbilder.
      Brauche ich dazu den CAN Adapter?
      Zielpreis sollte <400€ sein
      Ist da was möglich? Bin kein Soundfetischist der laut Musik hört

    • Ja für das Geld ist es garkein Problem ein ChinaNavi mit diesen Funktionen zu bekommen. Du musst aber immer wissen wobei du dich auf ChinaNavis einlässt. Wenn du damit leben kannst ist alles ok. Es gibt sogar ein extra Forum nur für ChinaNavis. Ich weiss leider gerade die Url nicht aber Google wird das schon finden.

      Ich habe endlos viele Geräte vom selben Hersteller vergliechen, weil jedes nur minimal anders war. Aber mal ein paar Eckpunkte als Hilfe wären z.B. das Betriebssystem. Meist ist Windows CE drauf, wenn man Android will kostet es meist etwas mehr. TV Empfang sollte man drauf achten das es DVBT ist, der rest wird in Deutschland kaum unterstützt. DvD können die fast alle. RFK musst du gucken welche. Wenn es eine original VW sein soll musst du dich einlesen. Wenn das egal ist nimm am besten eine vom selben Anbieter. Die verkaufen meist diverse passende Kameras. USB können die eigentlich auch alle. Achte immer drauf das für die Funktionen auch die Teile dabei sind wie z.B. GPS Antenne oder DVBT Antenne, wenn das Navi das kann. Zudem ist der Radioemfang oft ein Problem bei den dingern. BEsodners wenn dein Golf nicht die 2. Heckscheibenantenne verwendet.

      Wenn du willst das, dass China Navi mit dem Auto Interagieren kann musst du den Can Bus Adapter haben. Dann werden Titel in der MFA+ angezeigt und man kann das Radio muten per Lenkrad und im Navi wird sogar angezeigt ob die Türen auf sind. Dazu sei gewarnt das hängt stark von den verbauten Funktionen im Auto und Navi ab. Bei mir wird z.B. nicht der Kompass vom GPS in der MFA+ angezeigt und im Navi wird nicht die Klimasteuerung angezeigt. Einen Fakra oder Radio Adapter wirst du wohl auch brauchen.

      Das ChinaNavi Forum wäre für dich die beste Anlaufstelle. Ich bin übrigens trotz Macken und kleineren Problemen voll zu frieden mit meinem China Navi. Solange es noch ein paar Jahre hält zumindest. Ich habe für unter 300 Euro eines gekauft mit: Navi, Radio, DVD, DVBT, MP3, USB, Spiele und anschlußmöglichkeit für eine Frontkamera (Dashcam). Dabei waren der Canbus Adapter, alle Antennen, eine Rückfahrkamera und ein Fakra-RadioAdapter.

      Ich hoffe ich konnte dir zumindest grob helfen. Das Thema ist sehr komplex und nicht ganz einfach da die Qualität bei China stark auseinandergeht.
      PS: Mein Navi gibt es bereits nicht mehr die werden alle paar Monate neu aufgelegt.

    • Herzlichen Dank ListerStorm. Wenigstens brachte dein Beitrag viel Licht ins Dunkle.
      Im Grunde genommen hört sich dein Beitrag nicht schlecht an. Was mich jedoch gewaltig stört ist, dass der Radioempfang eine Katatstrophe ist. Die soll natürlich nicht sein. Oft genug nervt ja die bekannte Musik und man schaltet doch mal aufs Radio.
      Empfehlungen dürfen gerne weiter verfasst werden ;)

    • Hey,

      auch wenn es mich nicht betrifft: Danke ListerStorm für deine ausführliche Beschreibung / Meinung.

      Zum Thema:
      Ich hab zwar bei mir aktuell alles original drin (und das bleibt auch so) aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das nochmal so machen würde.
      Mittlerweile hat die Qualität der ChinaRadios echt zugelegt und viele Geräte reizen mich schon ein wenig.
      Ich würde auf jeden Fall auf ein Android gerät setzten. Die gibt es auch ab 300€.
      Der Vorteil sind die vielen Apps, die mal downloaden kann. Unter Anderem kannst du dir deine Navisoftware + Karten aussuchen, bei WinCE geht das mangels aktueller Alternativen nicht. TomTom, Navigon, etc produzieren schon lange nicht mehr für WinCE.
      Der Radioempfang ist bei den Chinageräten natürlich immer ein Thema. Ich würde direkt den Schritt gehen und auf DAB+ gehen. Radio + DAB+ Empfangsteil + DAB Antenne sollte eigentlich im preislichen Rahmen sein.

      Die DAB Antenne sollte dann auch für DVBT nutzbar sein: Also 2 Fliegen mit einer Klappe. Ich gurke auch nur noch mit DAB+ durch die gegend. Der Empfang ist in meinem Setup 1a und könnte nicht besser sein. Nur in Tiefgaragen und Tunneln geht der Empfang weg. Aber mit UKW ist dann auch nix zu empfangen.

      Wenn du einen Chinakracher kaufst, dann kauf dir für 30€ (beim selben Händler) eine Rückfahrkamera für die Kennzeichenbeleuchtung. Die original VW Kameras sind viel teuerer und du bräuchtest noch einen Wandler für ~100€. Lohnt also gar nicht.

      Viel Erfolg.
      Gruß.
      Jan

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • habe auch nen China -rns drinne und bin eigendlich recht zu frieden .
      Bis auf das man etwas warten muss bis es hochgefahren ist bzw den usbstick geladen hat is alles super

      Gruß Nick :D

    • Ich habe gerne geholfen :) Ich selber habe keine Radioprobleme, aber das heisst nichts hier in der Stadt. Hier kann man mit einer Blechdose sogar guten Empfang erhalten. Die (falls nicht schon genutzt) Heckscheibenantenne nachzurüsten macht sicher Sinn. Stand bei mir direkt fest das diese nachgerüstet wird. Nicht nur wegen dem besseren Radioempfang sondern auch um die Haifischantenne nutzen zu können.

      PS: Das von dir genannte Forum war auch das welches ich meinte =)

    • Nein, soweit ich weiß hat jeder Golf5 die Heckscheibenantenne (diese ist vorbereitet aber nicht angeschlossen)
      Man kann diese jederzeit anschließen und hat somit 2 Antennen zur Verfügung.
      Berichtigt mich falls ich flasch liege :)

    • Die große Heckscheibenantenne ist nichts anderes als die Heckscheibenheizung, die mittels Filter und Antennenverstärker aktiviert werden kann.

      Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk