GTI unrund im oberen Drehzahlbereich

    • Golf 5 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI unrund im oberen Drehzahlbereich

      Hallo zusammen,

      ich habe ein Problem mit meinem Golf V GTI.

      BJ ist 2005 und MKB ist AXX


      Das Problem stellt sich wie folgt dar. Ich habe das Gefühl generell zu wenig Leistung zu haben. Zusätzlich Läuft der Motor im oberen Drehzahlbereich stark unrund (was noch untertrieben ist) :S . Da das alles recht schwer zu erklären ist, habe ich mich dazu entschieden ein Video von meinem Problem zu machen.

      youtu.be/mumjR_cU5JA

      PS: Zündkerzen und SUV wurden die Tage bereits gewechselt


      Vielen Dank!

      Gruß

    • Axx je nach km. Zahnriemen + kette + nwv + nockenwelle + hochdruckpumpe. Der becherstössel der pumpe scheuert durch. Dann läuft die nockenwelle auf der pumpe. Das gibt schaden. Ergo bricht der hochdruck ein und ölwechsel machen lassen.

    • Zahnriemen wurde bereits gewechselt. Hochdruckpumpe ebenfalls im April. Becherstößel habe ich überprüft. Nockenwelle ist ebenfalls frei von Riefen. Öl ist ganze 200 km alt.

    • Fehlerspeicher ist leer. Zündkerzen un Kraftstofffilter wurden die Tage gewechselt.
      Bei der Druckdose ist vor kurzem das Gestänge gebrochen. Habe das dann wieder geschweißt. Das Problem mit dem Motorlauf war aber schon davor da. Ich denke mal, dass das Gestänge durch die starken Vibrationen den Geist aufgegeben hat.
      Kette wurde noch nicht gemacht.

      Ist es denn möglich dass ein defektes PCV sowas verursacht? -Schonmal jemand derartige Erfahrungen gemacht?

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Don4ld ()

    • Naja das PCV hängt schon in gewisser Weise damit zusammen. Wenn es undicht ist, geht dir Ladedruck weg. Ergo hast du weniger Leistung. Evt tritt das auch erst auf wenn du im overboost bist - sprich hohe Drehzahl. Ob das den unrunden Lauf erklärt, kann ich dir nicht sagen. Kosten würde es glaub rund 45 EUR inkl. neuer Dichtung.

      Soweit ich aber weiß, ist das was du beschreibst beim AXX ein Zeichen dafür das Kette, NWV oder Spanner hin sind. Ich will es aber nicht eschwören......

      Mit dem Wissen wächst der Zweifel.

    • Okay. PCV werde ich mal vorsorglich erneuern.
      Hat jemand schon bei seinem AXX die Steuerkette gewechelt?
      Wenn ja -konnte man an der Kette Verschleißerscheinungen erkennen?

      Und bevor ich es vergesse. Hat jemand die Teilenummern zu den Teilen, die bei diesem Eingriff gewechselt werden müssen? Damit ich mir mal einen Überblick über die Kosten schaffen kann, die auf mich zukommen könnten. :S

      Gruß

    • Will mal auflösen.
      Vielleicht hilft es dem nächsten.
      Ursache für die defekte Druckdose war ein defektes Ladedruckregelventil.
      Nachdem ich das gewechselt habe, ging's dann schon ein wenig besser.
      Habe dann mal die Ölwanne abgenommen und gesehen, dass da doch ziemlich viel Ölkohle sitzt.
      Motorreiniger rein, altes Öl raus, Ölwanne gereinigt.
      Und siehe da, Problem ist nicht mehr vorhanden.

      Gruß Tobi

    • Vorbesitzer hat wohl longlife Intervall drin gehabt.
      Habe jetzt auf 15.000km umgestellt mit 5W40.

      Defekte Druckdose hat sich durch das permanent offene Wastegate bemerkbar gemacht.
      Turbo ist quasi komplett ausgefallen. :thumbdown: