Suche eigentlich einen Diesel aber bin aus Verzweiflung drauf und dran diesen Benziner zu kaufen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche eigentlich einen Diesel aber bin aus Verzweiflung drauf und dran diesen Benziner zu kaufen

      Hallo zusammen.


      Ich fahre im Jahr etwa 28tkm, am Tag etwa 80km Autobahn und 20km Stadt bzw. Umland.


      Eigentlich suche ich einen günstigen Diesel aber rund um Nürnberg sind die Gebrauchten so bei 150tkm und meisten um die 5500 Euro und ich weiß grad nicht mehr weiter. Habe derzeit einen Leihwagen - zwar kostenlos, aber will das auch nicht überstrapazieren - weil meiner zum wirtschaftlichen Totalschaden wurde.


      Zufällig bin ich heute auf dieses Angebot gestoßen:
      5.500 EUR
      MwSt. nicht ausweisbar

      Limousine, Gebrauchtfahrzeug
      Deutsche Ausführung

      EZ 03/2005
      79.990 km
      Benzin
      55 kW (75 PS)
      Schaltgetriebe


      home.mobile.de/FESERAUTOWELT#des_214466409

      Und wollte mal fragen was ihr preislich davon haltet und ob der was für einige Jahre Langstrecke/Pendelbetrieb ist. Leistungs- und ausstattungsmäßig bin ich mit absolutem minimum zufrieden.

      Wenn mir jemand ein paar Angebote zu TDI Golfs in Nürnberg suchen könnte dann wäre ich sehr dankbar. Ich weiß einfach nicht welche da jetzt günstig sind oder nicht. Preislich sind so um die 6000 Euro okay.

      Vielen Dank.

    • Wenn du schon sparen willst, warum dann in der "Apotheke" einkaufen??

      für 100km am Tag würde ich nicht wirklich nen Benziner nehmen und auch nicht wirklich nen Trendline Golf. Schau lieber nach einer höheren Ausstattungslinie. Dein Rücken wird es dir danken. Würde eher noch n bisschen mehr Geld investieren und evtl nen Seat Exeo oder einen Skoda Octavia 2 kaufen. Diese sind als Diesel dann auch in Hinsicht auf den Spritverbrauch deutlich günstiger. Wenn du nämlich 80 km am Tag Autobahn fährst, dann ist es bestimmt nicht von Vorteil einen absolut untermotorisierten Golf zu fahren. Der braucht auf der Autobahn dann auch seine 7l Benzin
      Am besten sind die 1,9er TDI mit 105 PS oder die 2,0 TDI mit 140 PS. Sind beide absolut Langstreckentauglich

      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…gevlux-mycas46-2_c01_4201

      Sowas in der Art :D

    • Risse im Kolben beim 2.0 TDI? Nie gehört... bei den frühen 16v Modellen ist sehr oft der Zylinderkopf gerissen. Wurde aber behoben. Such nach einem vernünftigen 2.0 TDI von Bj. 2007. Daran wirst du Freude haben. Und keinen Trendline.

      Gruß
      Andi

    • Golf V sind insgesamt noch relativ teuer. Dies gilt für Diesel im Besonderen. Würde den 1.4er mit 75/80 PS bei Deinem Fahrprofil nicht empfehlen. Der säuft arg und auf der BAB geht ihm dann die Puste aus. Überhaupt sind empfehlenswerte Benziner im Golf V so ein Thema für sich (Sauger lahm, kleine FSI und TSI anfällig, großer FSI selten, GTI teuer). Bei der Strecke lohnt ein Diesel allemal. Der 1.9er ist ein zuverlässiges Arbeitstier und sehr genügsam. Die 2.0 TDI zumindest in der Anschaffung teurer. Würde mich nicht von Laufleistungen zwischen 120-150TKm abschrecken lassen. In der Regel wurden diese Wagen dann auf Langstrecken (d.h. in der Tendenz substanzschonend) bewegt und der Zahnriemen wurde vermutlich bereits erneuert.

      Ausstattungsmäßig sollte es schon ein Comfortline sein, der Blick auf Sondermodelle (Goal, Tour/ Tour Edition/ United) macht immer Sinn. Wenn es preislich Sinn macht nimm halt einen Trendline aber drück den Preis. Die größte Einschränkung sind dort die Sitze. Sind relativ unkomfortabel wenn man jeden Tag Stunden darauf verbringt.

    • Ich kann das nur unterstreichen. ;)

      Habe damals meinen 1.9 TDI mit 140tkm gekauft. Wollte den nur ca. 2 Jahre fahren. Aus 2 Jahren sind fast 5 geworden und mit 230tkm läuft der TDI noch immer 1A. Ich musste den Turbo bei 200tkm machen lassen, aber ich habe einen Austauschlader günstig bekommen und da hielt es sich in Grenzen. Sonst sehr zuverlässiger Motor. Keine größeren Reparaturen in fast 100tkm!

      Ich würde mir beim Golf 5 nur 1.9 TDI (ruhig auch aus 2004-5), 2.0 TDI (ab 2007) oder den 1.6er (recht lahm - aber zuverlässig!) holen. 2.0 TFSI ist auch ein guter Motor, aber von A nach B und im Berufsverkehr brauche ich keine 200PS (mit entsprechendem Unterhalt).

      Ach ja, Trendline habe ich leider auch. Aber nachdem ich Lenkrad, Handbremshebel, Schaltknauf usw. gegen Lederteile getauscht habe, sieht auch der Trendline ganz schick aus im Innenraum.
      Sitze sind okay - klar mit den GTI-Hockern oder Sportline-Sitzen niemals vergleichbar.

      Der Unterschied vom 1.9 TDI zum 2.0 TDI ist nicht so immens, wie ich gedacht habe.

      ich würde den 1.9 TDI jederzeit wieder kaufen! Allerding scheinen die Preis beim Golf 5 wirklich stagniert zu sein. Ich habe für meinen 1.9 TDI vor 5 Jahren ca. 5000 Euro bezahlt. Die kosten heute immer fast noch gleich! 8o

    • Erweitere doch deinen Suchradius ! ;)

      Bei mir in der Heimat haben die Ed35 als ich letztes Jahr gesucht habe auch viel zu viel gekostet. Dann muss man halt 200km fahren, kann sich aber schon mal lohnen.



      Leon FR 2.0 TFSI
      Focus ST 2.5T
      Golf 6 Edition 35
      Golf 5 R32

      3.5" E-Exhaust Soundfiles
      Stammtisch H/CE/HK