Golf 5 1.4 TSI GT Kaufberatung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 1.4 TSI GT Kaufberatung

      Hallo zusammen,

      ich bin neu hier, da ich mir einen VW Golf 1.4 TSI GT zulegen möchte.
      Habe auch einen schon im Visier.

      Bei dem 1.4 mit 170 PS sollen ja öfters die Kette und Turbolader kaputt gehen.
      Bei dem den ich gefunden habe wurden folgende Teile ersetzt:

      • Turbo bei 84tkm neu (Rechnung über 800€)
      • Lambdasonde bei 110tkm ersetzt
      • Steuerkette und Spanner + Zylinderkopf und diverse andere Teile bei 113tkm ersetzt (Rechnung von knapp 3000€)


      Der Wagen ist zur Zeit 133000 km gelaufen und ist aus 2. Hand.
      Baujahr09/2006


      Was meint ihr, könnte ich Probleme mit dem Motor bekommen?
      Falls ja, welchen Benziner könnt ihr mir empfehlen?
      Am Besten nicht den 1.6 mit nur 105 PS (soll schon etwas Power haben :) )


      Besten Dank im Voraus.
    • Lass es lieber. Hab damals auch gedacht 2hand, Rechnung von 13000? dabei (Motor, Dsg und Kompressor neu) neuer Motor hatte 10tkm runter.... Nun steht er mit 40tkm auf der Uhr und Motorschaden in der Garage. Habe ihn für 12000? gekauft. Bekomm höchstens noch 3000?

      Ich rate dir wirklich davon ab! Du zahlst dich dumm und dämlich. Spar lieber das Geld und kauf dir ein Gti oder gleich ein ed30. Bessere Motoren!

    • MacMenu schrieb:

      Lass es lieber. Hab damals auch gedacht 2hand, Rechnung von 13000? dabei (Motor, Dsg und Kompressor neu) neuer Motor hatte 10tkm runter.... Nun steht er mit 40tkm auf der Uhr und Motorschaden in der Garage. Habe ihn für 12000? gekauft. Bekomm höchstens noch 3000? Ich rate dir wirklich davon ab! Du zahlst dich dumm und dämlich. Spar lieber das Geld und kauf dir ein Gti oder gleich ein ed30. Bessere Motoren!

      Kann ich nur bestätigen. Ich hatte auch als erstes nen 1.4 TSI, welcher dann die Wasserpumpe kaputt hatte, das auch ein sehr beliebter Defekt beim 1.4er ist. Hab ihn dann verkauft und nen ED30 gekauft. Gott sei Dank bin ich recht "günstig" (500€) davon gekommen, aber das Lehrgeld hätte ich mir sparen können, indem ich direkt nen Pirelli oder ED3 gekauft hätte.
      Wenn es der Spritverbrauch ist, der dich reizt ihn zu kaufen, dann kann ich dir nur sagen, dass man nen ED30 auch sparsam fahren kann. Ich fahre jeden Tag 70 km und habe nen Langzeitverbrauch von 7,8l.




      ListerStorm schrieb:

      Also zu Turboladern muss ich mal sagen, die gehen oft kaputt, weil die Leute nicht gut mit ihnen umgehen. Da kann der Turbolader dann auch nichts für zumindest meistens.

      Was ein Quark. Oder glaubst du wirklich, dass sich der normale VW Fahrer damit beschäftigt, wie man einen Turbomotor pflegt? Die Turbos sind darauf ausgelegt, nicht direkt hochzugehen.
    • habe mal inner Firma gearbeitet wo die Turbos für die tsi und tfsi Motoren hergestellt werden habe auch mal Endkontrolle gemacht und naja man kann sagen bei vw sind die Toleranzen recht üppig ausgelegt im Gegensatz zu BMW Ladern zb.

      man kann da gute und schlechte erwischen

    • marcel5337 schrieb:

      Was ein Quark. Oder glaubst du wirklich, dass sich der normale VW Fahrer damit beschäftigt, wie man einen Turbomotor pflegt? Die Turbos sind darauf ausgelegt, nicht direkt hochzugehen.


      Ja so wie du anscheinend. Keine Ahnung haben aber hier dicke Welle machen. Interessiert doch den Turbo nicht ob du clever genug bist dich damit zubeschäftigen wie man den pflegt. Wenn du ihn falsch behandelst geht er kaputt. Fertig. Turbos sind heute nicht viel anders als noch vor einiger Zeit. Ändert nichts daran das man einen Turbo warm und kalt fahren muss. Ich schätze mal du drückst sofort drauf und stellst ihn glühendheiss ab. Dann bei VW rumheulen das die Turbos so schlechte Qualität haben... Das wäre so als ob du sagst, dass die Motoren keinen Ölwechsel brauchen weil der "normale VW Fahrer" sich nicht mit dem pflegen des Motors beschäftigt.

      Ob die PS Profis aus Dortmund, VW Werkstattmeister, Turbohersteller oder Tuner jeder sagt dir das man den Turbo warm und kalt fahren muss. Haben die alle keine Ahnung? Überhaupt ne Ahnung was mit dem Turbo passiert wenn man das nicht macht? Der geht vielleicht nicht direkt beim ersten mal kaputt, evtl dauert es auch 2 Jahre, aber wenn man ihn immer wieder kalt tritt und heiss abstellt geht der kaputt.

      Wenn du mir nicht glaubst dann frag mal einen Fachmann.

      Aber gutes Beispiel: den Turbo quälen, weil man der Meinung ist der hält das aus. Dann verkaufen und das arme Schwein der den dann kauft hat 8000 km später Turboschaden und erzählt dann das die Mist sind.
    • Bleibt doch mal beim Thema !

      Was bist du bereit abzugeben? Muss es ein Vw sein? Hab auch ewig überlegt, für mich ist ein Golf einfach praktisch. Hab halt bisschen mehr hingelegt als ich eigentlich wollte und mir ein ed35 gekauft

    • memo-28 schrieb:

      MacMenu schrieb:

      Ok und gti wäre nichts? Wenn man Glück hat findet man in deinem Budget auch was. Oder halt ein 2ltr fsi mit 150ps
      Der GTI ist schon ansprechend nur der Unterhalt wird wohl was teurer ausfallen. Werde mir die beiden Motoren auch nochmals genauer ansehen. Was sagt ihr zu BJ 2005? Haben die Probleme?

      Ich würde keinen AXX nehmen, wenn die Kette nicht schon gemacht ist. Dann lieber den BWA oder BYD (ED30).
      Muss es ein Golf sein? Die Leon FR mit dem 2.0 TFSI BWA aus dem GTI gehen beispielsweise sehr viel günstiger weg (wenn es dir nur um die Motorleistung geht). Natürlich sollte man dann schauen, ob man einen mit guter Ausstattung bekommt.
    • Hmm hört sich ja nicht wirklich toll an. Was könnt ihr denn als alternative empfehlen, welcher nicht so viele Probleme hat?
      Vielen Dank für eure Antworten.


      1.4er ohne Turbo oder 2.0 TFSI Motoren, alles andere verbraucht verhältnismäßig zu viel oder ist ne Knallbüchse a la 1.4 TSI.
    • Moin,

      die frühen 1.4er 122,140,170 haben glaub ich alle eine Steuerkette und sind mit Vorsicht zu genießen!? Wie das bei den 1.2ern ist keine Ahnung.

      würde dir aber auch zu was anderem Raten, hatte zwar selber keine Probleme mit meinem aber die Angst das dann dochmal was teures kommt fährt mit. Hab ihn dann auch verkauft und mir einen ED30 zugelegt.

      Wie schon erwähnt würde ich nach einem GTI schauen. Unterhaltstechnisch ist das jetzt auch nicht viel teurer. Klar verbraucht er wenn du flotter fährst mehr aber bei normaler Fahrweise hält es sich in Grenzen.

      Alternativ wenn es was anderes sein darf kannst du dich ja auch nach einem Passat oder Jetta umschauen oder einem 1.8T Polo GTI



      mfg