Bedienung der Frequenzweiche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bedienung der Frequenzweiche

      Ich habe ein Rodek System bei dem man an der Frequenzweiche auch noch über einen Jumper irgendwas bei der db Zahl ändern kann.

      0db, 1,5db, 3db

      Da ich die Dinger von ebay habe, habe ich keine Anleitung.
      Kann mir jemand sagen was sich ändert wenn ich den Jumper umsetze???

      Und dann hätte ich noch zwei Fragen. Ich hab das jetzt erstmal über die original Kabel vom Radio angeschlossen und der Klang ist bis jetzt nur etwas dunkler geworden. Ich muss sogar die Lautsärke weiter aufdrehen als bei den Standard Boxen.

      Nun die Frage: Wird sich da schon was ändern wenn ich richtiges LS Kabel verwende?

      Wird sich zusätzlich noch was am Klang verändern wenn die Endstufe dran ist? Da ich jetzt auch nur bis 35 von 50 aufdrehen kann und die Boxen auch wieder anfangen nicht mehr ganz sauber zu klingen...

      Hoffe mich verständlich ausgedrückt zu haben....

    • Hi Falk,

      die db-Einstellung ist die Absenkung der Hochtöner. Falls Dir die Hochtöner zu laut klingen sollten, kannst Du sie mit den Jumpern leiser machen.

      An welches Lautsprecherkabel hast Du denn die Frequenzweiche angeschlossen? An das Kabel vom original Tief-Mittel-Töner? Du schreibst das der Klang dunkler geworden ist .... geben die Hochtöner überhaupt Töne ab?

      Eine Endstufe wirkt sich meistens sehr positiv auf den Klang eines Systems aus.

    • Ich habe das Kabel vom Tiefmitteltöner genommen, über das andere kam gar nichts.

      Aus den Hochtönern kommt schon was raus, aber es ist halt leiser als links und an der frequenzweiche steht der jumper schon auf 0 db.

      Dann muss ich mir wohl schnell nen Verstärker zu legen.


      Aber warum klingen die bei gleich hoher Lautstärke genauso wie die alten. Kann das am Querschnitt liegen?

    • So jetzt läuft schonmal die eine über eine Endstufe und es hört sich schon sehr gut an auch wenn die Endstufe nicht so der Brüller ist. Mal schauen wie es sich anhört wenn beide dran sind und wenn ich nen besseren Amp habe....

    • Der Querschnitt der Original Kabel, ist für die Leistung vom Radio ausreichend.
      Die alten original Boxen hatten bestimmt einen besseren Wirkungsgrad, deshalb wirst du die neuen weiter aufdrehen müssen!

      Aber häng erstmal alles an die Endstufe ;)