Austausch Stellmotor Defrostklappe V107

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Austausch Stellmotor Defrostklappe V107

      Hallo,

      ich fahre einen Golf 5 Baujahr 2008 (MJ 2009). Leider funktioniert seit 2 Monaten die Belüftung der Frontscheibe nicht mehr. :(

      Als Fehlercode ist "00710 - Stellmotor für Defrostklappe (v107)" hinterlegt. Ich gehe somit stark davon aus, dass entweder der Motor defekt ist oder die Klappe festsitzt.

      Da der Winter ja schon fast in Sichtweite ist, muss ich dieses Problem langsam einmal angehen.

      Meine eigene Recherche ergab, dass es wohl möglich ist die Reparatur mit viel Fingerbrechen und Kratzern über der Fahrerfußraum zu erledigen. :rolleyes:

      Meine Frage daher: Wer von euch hat diese Reparatur schon einmal durchgeführt und könnte mir diesbezüglich Tipps geben?


      Gruß
      Julian

    • Reparatur durchgeführt nicht, ich weiß nur was dafür weg muss. Die Verkleidung überhalb des Fußraumes, die Seitenverkleidung Fahrerfußraum dann siehst ihn recht weit oben, hinten. Da sitzt leider eine Metallschiene im Weg die es dir nicht ermöglicht an alle Schrauben Zugang zu bekommen. Glaube an eine kommst du nicht ran. Ich konnte aber beobachten das die Metallschiene ohne weiteres lösbar ist. Ob dann das ganze Armaturenbrett zusammenfällt dadurch weiß ich nicht. Bei mir ist er Gott sei dank noch nicht kaputt.

      Bevor du einen neuen Motor bestellst ( um die 100-120€) würde ich erst mal versuchen den Motor zu prüfen und schauen ob er fest sitzt. Bekannte Merkmale sind: - Defekter Poti -Zu wenig Fett- Zahnrad gebrochen- Welle ausgeschlagen- oder das Teil sitzt einfach fest.

      Einmal mit Kontaktspray rein sprühen, ordentlich Fetten und schon sollte er wieder funktionieren. Viel Glück

    • Hi! Danke für die Antwort :)

      Ich hatte mir das vergangene Woche einmal angeschaut und es ist so, wie du es bschrieben hast.

      Zusätzlich kommt die Problematik hinzu, dass dort zwei Stellmotoren ziemlich direkt übereinander verbaut sind. Vermutlich muss man dort erst den unteren entfernen um an den besagten (v107) zu kommen. :love:

      Diese Metallschiene soll man (laut einigen Anleitungen) einfach beiseite biegen und an der Pedalerie befestigen... :thumbsup:

      Meine Hoffnung ist, dass der Motor genau dieses Fehlerbild zeigt und ich keinen neuen benötige :D

      Wie sieht es denn aus mit Grundstellung zwischen Motor und Klappe? Muss ich dort beim Einbau etwas beachten? Eventuell die jetzige Stellung beim Ausbau markieren etc.?

      Gruß
      Julian

    • Ich sage jetzt mal vorsichtig das du da nix beachten musst. Wenn du eine Grundeinstellung nach dem Einbau gemacht hast hat er die Endanschläge wieder gelernt und sollte dann auch wieder funktionieren. Ganz genau weiß ich es nicht. Hoffentlich meldet sich noch ein anderer der es besser weiß ;) Aber auf dem Poti ist ein kleiner Pfeil , danach kannst du dich ja richten. Sollte in etwa nach dem Zusammenbau wieder so sein.

      Zieh dir aber Handschuhe an, um Schrammen wirst du nicht herum kommen :D