Motorruckeln bei 1.4 TSI mit 160PS

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorruckeln bei 1.4 TSI mit 160PS

      Hallo zusammen,

      seit diesem Sommer fällt es mir immer öfter auf dass mein Motor im Standgas ruckelt. Es ist nicht extrem aber man spürt es mehr als deutlich wenn man im Auto sitzt. Sobald ich die Drehzahl leicht erhöhe ist das Ruckeln sofort weg...

      Hatte diesen Sommer bei extremer Außentemperatur (35 Grad) und Öltemperatur (116 Grad) im Ausland beim Beschleunigen ein kurzes blechernes Rasseln im Motorraum.
      Im Anschluss darauf ging gleich die gelbe Motorkontrollleuchte an. Laut VW Handbuch ist der KAT defekt. Habe den Motor 30 Minuten abkühlen lassen und seit dem hatte ich niemehr dieses Problem... War der Motor einfach nur zu heiß?

      Das leichte Motorruckeln erinnert mich allerdings jedes Mal an dieses tolle Erlebnis.
      Habt Ihr eine Idee was es da haben kann?

      Ich fahre den Motor stehts warm und kalt wechsle jedes Jahr Addinol 5W40 und tanke ausschließlich Super+

      Habe also nichts verkehrt gemacht meiner Meinung nach.

      :thumbup:
    • Mit Ruckeln im Stand find es bei mir damals auch an, später ruckelte es erst sporadisch, dann regelmäßig auch im Teillastbereich.

      Beim ersten Mal wurde es richtig teuer: [Golf 5 Benziner] TSI der Klagethread bitte eintragen. Für Autobild.
      Da es bei dir aber noch nicht so drastisch scheint, hoffe mich mal nicht, dass es sich auch um das Problem handelt; wobei die Motoren einfach zu sehr zum Verkoken neigen. Such mal nach "BEDI Reinigung", das ist die billige Variante dagegen vorzugehen und in den Threads wird das auch das Fehlerbild meist genau erläutert.

      Beim zweiten Mal war es dann der Saugrohrdruckgeber, das war mit rund 260€ verschmerzbar.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Kompression messen. Ich war gestern bei einem Kumpel, welcher bei VW arbeitet. Da kam auch einer mit dem Problem. Der hatte nur noch 5 bar Kompression auf Zylinder 1.
      Seitens VW gibt es da was. Zwischen den Kolbenringen bricht ein Stück Kolben ab. Das kommt wohl, wenn der Motor Thermisch zu sehr belastete wird und es zum Klopfen im Motor kommt.
      Das heißt, einmal Motor öffnen.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Heute war ich beim VW.
      Logischerweise hat der Motor am Hof aufgehört zu zucken^^
      Fehler wurden über die Diagnose auch keine gefunden.
      Der Mechaniker hat mir jetzt den Tip gegeben den nächsten Tank mit dem hochwertigen SHELL V-Power zu befüllen und den Motorreiniger von VW beizumischen.
      Angeblich verkokeln die TSI Motoren sehr stark...
      Zusätzlich werde ich jetzt noch die Zündkerzen tauschen, die sind jetzt schon seit fast 47.000km im Einsatz.

      Dafür macht meine Steuerkette KEINEN Mux :) ADDINOL SEI DANK :D:D:D

      :thumbup:
    • Danke für Eure empfehlungen :)
      Meint Ihr ich kann den Reiniger jetzt auch schon einfüllen?
      Kann ich auch 2 Tankfüllungen mit Reinger fahren oder ruiniere ich mir den Motor damit?
      Bin noch fast voll mit einem 0815 Super+

      Laut dem VW Mechaniker soll die Kerze vom ersten Zylinder bes chissen zum wechseln sein, da kommt man nicht gut hin und man muss einiges abbauen und zerlegen...
      Hat das von Euch schon wer gemacht? Bzw. Könnt ihr mir eine Gute Zündkerze empfehlen!

      EDIT:

      Wenn LIQUI MOLY dann welches von den beiden?





      Danke :)

      :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Soundstream ()

    • Ich würde den Prime nehmen, der dem Öl zugegeben wird und das dann anschließend abgelassen wird, der gelöste Dreck muss ja schließlich raus ;)
      Das mit der schlecht zugänglichen Kerze kann ich vom 140 PS TSI nicht bestätigen, glaube nicht, dass es beim 160 PS anders ist.
      Ich nehme immer die NGK Platinen, so viele verschiedene gibt es für den Motor sowie nicht.

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator