Bremsleuchten die ganze Zeit an, neuer Bremslichtsensor fällt Tacho aus und mehrere Fehler vorhanden

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremsleuchten die ganze Zeit an, neuer Bremslichtsensor fällt Tacho aus und mehrere Fehler vorhanden

      Hallo ich habe ein kleines Problem mit meinem R32 habe ihn erst gekauft mit ein paar Mängeln alle soweit behoben jedoch ist beim letzten Fehler, lt. Diagnose Bremslichtsensor (Symptom, Bremsleuchten die ganze Zeit an und auch im Fehlerspeicher abgelegt) zu einem neuen Problem gekommen. Neuen Bremslichtsensor eingebaut. Genau in dem Augenblick wo der Sensor angeschlossen wird, gehen im Tacho div. Lampen (ESP, ABS, ASR, RDK, Motorsteuerung etc. an) wenn ich die Bremse trete fallen dann die Zeiger runter lass ich sie wieder los gehen die Zeiger wieder. Ich stecke dem Bremslichtsensor wieder ab, lösche alle Fehler ist es gut aber die Bremsleuchten leuchten wieder dauerhaft.


      Meine Vermutung entweder hat das Gateway einen Schuss und verarbeitet die Daten nicht richtig oder das Bordnetzsteuergerät hat einen Schuss ?

      Kennt jemand dieses Symptom und kann mir behilflich sein will jetzt nicht planlos Steuergeräte tauschen



      Danke

    • Hallo!
      Klingt übel, könnte aber auch einfach nur ein schlechter Massepunkt sein. Hast du mal alle sichtbaren Kabel im Fussraum und ewlt auch an den Rücklichtern geprüft?
      Geht das Tacho auch so ab, wenn du zB die Rückleuchten abklemmst? Es kann sogar eine falsche / defekte Lampe in den Rückleuchten eingebaut sein, so dass dort fast ein Kurzschluss entsteht.
      Massepunkte sind u.a.:
      - Kofferraumverkleidung rechts, hinter der Hubablagenablage
      - Fahrerfußraum hinter der verkleidung für den Haubenöffner.

      Des weiteren mal auf defekte Kabel am Bordnetz und Gateway achten. Hatte ich bei mir auch: Ein Kabel meines BnStg hing nur noch an einer Kupferlitze, dabei hatte ich das Ding noch nie berührt. Wäre mir das nicht zufällig aufgefallen, hätte ich mir bei einem defekt wohl einen Wolf gesucht.

      Ich wünsche viel Erfolg.

      Irgendwann mal Golf 2
      Irgendwann mal danach: Golf 2
      2012 - 2016 Golf 5 Comfort Line 2.0 FSI 150 PS DSG
      2016 - heute Golf 7 GTD Variant

    • Heute ist mir noch aufgefallen, selbst wenn ich die Zündung aus habe und Schlüssel abgezogen und zugeschlossen ist, zucken die Bremsleuchten weiter, in dem Moment wo ich das Zentralgateway abziehe gehen sie auch, für mich logisch weil kein Signal mehr kommt aber jetzt weiß ich immer noch nicht was genau defekt ist. Hatte jemand mal ein ähnliches Symptom ?

    • Schau mal ggf. kabelbruch übergang zur heckklappe. 3 bremsleuchte defekt. Das gateway hat damit eigentlich wenig zu tun. Da die lampen direkt am bordnetz hängen. Ist der bremspedalschalter der richtige. Wenn du einen falschen hast. Dann spinnen abs und co und setzen fehler.

    • Bremslichtsensor ist der richtige, habe ich lt. Teilenummer im
      Fahrzeug gekauft und ist ein Originalteil. Heckklappenkabelbaum hatte ich mal geschaut sah aber gut aus. Jedoch denke
      Ich nicht, das ein defektes Kabel für entstehende Can Kommunikationsfehler zuständig ist, oder laufen da auch can Leitungen durch ?

    • Moin moin.

      Hab jetzt noch keinen Bremslichtsensor in der Hand gehabt, aber ich würde mal den Innenwiderstand messen - in wie fern die sich unterscheiden.

      Vlt. ist einer fehlerhafterweise recht niederohmig, was zu einem "Schluss" führt bzw. andere Spannungen im System mit runter zieht bzw. den BUS beeinflusst.

      Meistens haben solche Schalter würd ich mal sagen nicht unter hmmm 20 Ohm.


      Viel Airfolg.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D