Soundsystem Zusammenstellung

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Soundsystem Zusammenstellung

      Moin liebe Community,

      hab hier schon viel im Forum nachgelesen und mich nun mal spontan angemeldet.

      Bin bei meinem Golf 5 1.6 FSI, BJ 2006 derzeit am Ausbau des Soundsystem und bräuchte da ein paar Hilfestellungen.

      Werksradio ist bereits ausgetauscht und wird nun fein von einem 2-Din Pioneer vertreten.
      Gedämmt hab ich ebenfalls mit 2,5mm Alubutyl.

      Nun steh ich allerdings vor der großen Frage, wie ich mir etwas Tiefgang ins Auto hole.
      Mein Budget sollte nunmehr nicht die 400€ überschreiten und ich wollte den Sub wohl etwas versteckter (Radmulde) einbauen.

      Soll es lieber ein aktiver Subwoofer, á la "Axton Asb20stp" werden,über den ich bereits viel Positives gelesen habe oder doch eine Endstufe plus Basskiste in der ein passiver Subwoofer (Focal, Audio System etc.) werkelt ?

      Weiß absolut nicht inwiefern sich die beiden im Endeffekt voneinander unterscheiden und hoffe hier mal ein paar Erfahrungen lesen zu können, bzw. ob sich so ein aktiver Sub mit 20cm Membran denn überhaupt kräftig bemerkbar macht ?

      Werde die Tage wohl auch noch zu einem regionalen Händler gehen und mich dort etwas beraten lassen, wollte allerdings vorher hier mal nachfragen.

      Mein Musikgeschmack : House, Electro, Deep House etc....also doch schon basslastig. :thumbup:

      Danke schonmal im Voraus,
      philpfosten :)