Gewährleistung Kühlwasserverlust

    • [PLZ 2....]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gewährleistung Kühlwasserverlust

      Ich habe mir im Februar 2015 einen gebrauchten Golf 5 2.0 TDI gekauft.(Beim Händler; 1 Jahr Gewährleistung)
      Der Wagen hat bis dato noch keinen Zahnriemenwechsel bekommen (145.000km).
      1 Woche nach akuf waren gleich beide Abgastemperatursensoren defekt. Wagen also zum Händler und dieser hat die Sensoren widerwillig erneuert auf Gewährleistung.
      Ich stellte 1 Monat nach Kauf einen leichten Kühlwasserverlust fest, ein bekannter Mechaniker meinte das es die Wasserpumpe bei der Laufleistung sein wird. ich ließ den Zahnriemen und WaPu bei einer Werkstatt erneuern, da diese sowieso fällig waren.

      Doch auch nach Tausch der Wasserpumpe keine Besserung der Wasserverlustes.
      Ich meldete dies bei meinem Händler. Im Juni war dann die Saugrohrklappe defekt, welche zum Teil durch den Händler übernommen wurde. Ich wies ihn nochmals auf den leichten Kühlwasserverlust hin, er sagte ich solle das weiter beobachten und mich melden wenn dieser stärker werden sollte. Jetzt ist es im September viel stärker geworden, sodass ich maximal 2 Tage, sprich 150-200km fahren kann und dann wieder Kühlwasser auffüllen muss, weil die Anzeige im Bordcomputer anzeigt, Kühlmittelstand kontrollieren.
      Ich bringe morgen den Wagen zum Händler damit er das überprüfen kann. Ich befürchte ja das entweder die Zylinderkopfdichtung defekt ist oder der Zylinderkopf an sich einen Haarriss aufweist.

      Jetzt meine Frage: Ich bin noch in der Zeit der Gewährleistung und der Wasserverlust war anscheinend seit Kauf schleichend vorhanden. Ich habe den Händler innerhalb der ersten 6 Monate darauf aufmerksam gemacht, dieser meinte ich solle das beobachten.
      Falls jetzt wirklich die ZKD oder gar der ZK kaputt sein sollte muss der Händler dies doch im Rahmen der Gewährleistung reparieren oder, ohne das Kosten auf mich zukommen?

      Golf IV 1.4 16V 75PS -> 10.2013- 02.2015
      Golf V 2.0 TDI GT 170PS -> 02.2015- 12.2015


      Golf VI GTD 170PS DSG -> seit 12.2015 :love: