4 Leuchtmittel durchgebrannt, abs und motorwarnleuchte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 4 Leuchtmittel durchgebrannt, abs und motorwarnleuchte

      Hallo!
      Bei meinem golf 4 gti AGU 1998 geht ab und zu die motorwarnleuchte an (blinkt) und die abs leuchte leuchtet, begleitet von drei mal piepen. Nach neustart geht alles wieder. Letztens ging es wieder los aber beide abblendlichter sind zusätzlich durchgebrannt. Beim herumprobieren hat es auch noch die nebelscheinwerfer zerstört. Komplette beleuchtung auch alles im innenraum) "blinkt" konstant (also wird dunkler und wieder heller, takt ist unabhängig von der drehzahl). Der fehler tritt nur sporadisch auf, desshalb konnte ich auch nur normale spannungen ohne wechselspngsanteil messen.

      Da abblendlicht und nebler durchgebrannt sind (sicherungen sind heile) gehe ich mal spontan von sporadischen spannungsspitzen aus... Woher können die kommen? Lichtmaschine? Zündspule mit massefehler? Hat jemand noch eine andere idee was die ursache sein könnte?
      Fehler auslesen sagt überigens "hauptspannungsversorgung" ...
      Möchte nur ungern teure lima und leuchtmittel neu kaufen, nur damit es nächste woche wieder durchbullert.

      Vielen dank schonmal!

      Egal was da oben für ein Quatsch steht, denk dir nix dabei, ich kann nich anders! :whistling:


    • Fehler auslesen sagt überigens "hauptspannungsversorgung"


      ... Jip

      Egal was da oben für ein Quatsch steht, denk dir nix dabei, ich kann nich anders! :whistling: