Batteriekontrollleuchte geht dauernd an!!! Hilfe

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batteriekontrollleuchte geht dauernd an!!! Hilfe

      Hallo, war schon ewig nicht mehr hier, aber jetzt brauche ich dringend einen Tip. Seit einiger Zeit geht auf der Autobahn immer meine Batteriekontrollleuchte an. Es fing an, dass sie leuchtete bei 120 - 140. Dann auch beim Beschleunigen in der Stadt. Sie geht bei niedrigerer Drehzahl auch wieder aus. Jetzt kann ich aber nicht mehr über 100 fahren. Vorhin auf der Autobahn sind sämtliche Systeme ausgefallen. Hab es einfach brennen lassen, da ich noch 600 km vor mir hatte. ABS, ESP, RDK und die Leuchte mit dem Lenkrad sind angegangen. Radio ging auch aus. Habe ich die Drehzahl verringert, also langsamer fahren, ging alles aus, etwas schneller, alles wieder an.
      Dann bin ich so gefahren, 90 Km/h, dass die Batterieleuchte nicht mehr an ging. Also ohne weitere Probleme. Nur langsam.

      Was kann das Problem sein??? Ich muss Mittwoch eine lange Strecke fahren und mit 90 fahre ich hinter den LKWs. Kann es die Lichtmaschine sein?

      Danke für Hilfe!!!

    • Mach eine Messung was die ab gibt an Strom.
      Oder schau per VCDS im messblock.

      Normal Regler oder Lima selber.
      Meist ist es sinnvoll die gesamte Lima zu tauschen statt nur des Reglers (falls defekt/Kohlebürsten abgenutzt)

    • Springt ohne Probleme an. Läuft auch sonst einwandfrei. Muss da dann ne neue rein oder ist da vielleicht ein Verschleißteil defekt? Son Teil soll ja nicht ganz billig sein.

      Finde es nur komisch, dass es Drehzahlabhängig ist. Dreht die nicht mit konstanter Geschwindigkeit?

    • Schrieb ich schon. Regler oder Lima selber.

      Finde es nur komisch, dass es Drehzahlabhängig ist. Dreht die nicht mit konstanter Geschwindigkeit?


      Da sie im Keilriementrieb hängt, der von der KW angetrieben wird, würde ich vermuten, nein.
      Die Drehzahl der Kurbelwelle ist gleichzusetzen mit der Motordrehzahl.
    • Das würde dann die Drehzahlabhängigkeit erklären. Bei unter 100 Km/h hab ich sonst keine Probleme. Nur eben beim Hochbeschleunigen. Bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als Montag zum :) zu fahren.
      Irgendwie geht auch die Motorkontrollleuchte sporadisch mal ab. Nach ein paar Tagen ist die wieder aus und ich hab ein paar Wochen Ruhe. Dann kann man das auch gleich durch checken.