Türschloss ausbauen - aber wie?

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türschloss ausbauen - aber wie?

      Ich bräuchte mal einen Tipp:

      Bei meinem Golf 5 (Bj. 2005 /5trg.) funktionieren die Türschlösser auf der Beifahrerseite nicht mehr. Vor ein paar Monaten ließ sich erst die hintere Tür der rechten Seite nicht mehr mit der Fernbedienung des Schlüssels öffnen, jetzt geht es auch bei der Beifahrertür nicht mehr. Von innen lassen sich beide Türen öffnen und auch mit der FB wieder abschließen, aber eben nicht öffnen. Mein Händler meint, das sei ein bekannter Fehler, die Schlösser wären defekt und müssten ausgetauscht werden (ca. 600 Euro). Beim Teiehandel gibt es die Schlösser für ca. 80 Euro. Ich finde aber keine Anleitung, wie ich sie austauschen kann. Weiß jemand wie das geht, und gibt es dazu irgendwo auch eine Anleitung?

    • Hallo, ich habe das Problem auch auf der Beifahrerseite. Kann es sein dass das Türschloss mal ganz den Geist aufgibt und die Türe irgendwann auch von innen nicht mehr geöffnet werden kann? So ist es grad bei meinem 4er, da geht nix mehr und Türverkleidung mit geschlossener Türe ausbauen ist ein Akt. Dann würde ich es so schnell wie möglich bei meinem 5er austauschen lassen.

    • Hatte das Problem selber und habe deshalb die Anleitung auf projekt-tdr.de verfasst als ich es repariert habe.
      Bei Schlossproblemen immer so früh wie möglich agieren, denn VW hat damals zu mir gesagt "wir helfen ihnen gerne, ...wenn sie mit offener Türe zu uns kommen".

      Ich so 8|8|8|

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D
    • Deine Anleitung habe ich auch benutzt ;) hat mir geholfen aber es gibt noch eine etwas detailliertere auf Motor Talk. Nichts gegen deine aber da ist wirklich jede Kleinigkeit erklärt.


      A meisten hält einfach dieser Tür griff auf. Man muss echt aufpassen mit der Inbus Schraube das man die nicht zu weit raus dreht.

    • Hi,

      Hatte das Problem die Tage auch bei der Fahrertür, hab dann Hier im Forum gesucht und in einem post war ein Link zu einem Youtube Video wo einer diesen Gummistopfen abnimmt da wo die 2 großen schwarzen schrauben sind und sprüht dann mit druckluft spry dose aus dem EDV bereich rein und dann geht es wieder habe das getestet bei mir hat es funktoniert.

      Wird wohl ein bauteil verschmutzt sein und durch die luft sray dose wird der schmutz dann weggepustet.

      MFG
      Markus

    • Markus_1404 schrieb:

      Hi,

      Hatte das Problem die Tage auch bei der Fahrertür, hab dann Hier im Forum gesucht und in einem post war ein Link zu einem Youtube Video wo einer diesen Gummistopfen abnimmt da wo die 2 großen schwarzen schrauben sind und sprüht dann mit druckluft spry dose aus dem EDV bereich rein und dann geht es wieder habe das getestet bei mir hat es funktoniert.

      Wird wohl ein bauteil verschmutzt sein und durch die luft sray dose wird der schmutz dann weggepustet.

      MFG
      Markus
      Du meintest das hier? youtube.com/watch?v=eg8QZP37Ty8

      Hat einer ne Anleitung wie man das Zeug bei geschlossener Türe auseinander nehmen kann (am besten Golf 4)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drive_R ()