usb buchse

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hallo zussmmen!
      Ich hab ne frage und zwar habe ich meinem Golf 5 GTI ein Pioneer AVH5500BT Radio verbaut. Kann ich da so einfach ne usb buchse verbauen?
      Am Radio habe ich ja nur eine USB Schnittstelle gesehen aber die usb Buchsen haben alle nen anderen Anschluss :(
      Wäre über jede Info dankbar!
      LG flo

    • Adapter kenn ich keine, aber es ist nicht schwer, da selbst zu basteln.

      Am Anschlusskabel der USB-Buchse muss der Anschlussstecker abgetrennt werden.
      Als Gegenstück nimmt man ein handelsübliches USB-Kabel, dessen Kabel man ebenfalls durchtrennt.
      Anschließend muss man nur noch die vier Adern der beiden Kabelenden richtig wieder zusammenbringen.

      Das geht am besten, indem man den USB-Stecker des abgetrennten USB-Kabels in die Buchse mit dem abgetrennten Anschlusskabel steckt, und mit einem Leitungsprüfer testet, bei welchen der vier Leitungen eine Verbindung besteht, die jeweiligen Enden lötet man dann zusammen (mit Lüsterklemmen funktionierts aber auch).

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Nein, das ist natürlich nicht egal!

      Ein USB-Kabel (bis 2.0) hat vier Leitungen (von rechts nach links bei Blick auf den USB-Stecker mit obenliegenden Kontakten):

      1. +5V
      2. Daten (-)
      3. Daten (+)
      4. Masse

      Die Farbe der Leitungen sind nicht genormt, und können von Kabel zu Kabel abweichen.
      Hier sollte man auf jeden Fall mit einem Leitungsprüfer testen, um Kurzschlüsse zu vermeiden!

      Wie gesagt, ich empfehle, den USB-Stecker in die Buchse zu stecken, und an den abgetrennten Kabelenden mit einem Leitungsprüfer zu testen, was zusammen gehört.
      Da bist du zu 100% auf der sicheren Seite.
      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!
    • Alle USB-Kabel (bis einschließlich 2.0) benötigen mindestens diese vier Leitungen, um überhaupt funktionieren zu können.
      Weitere Leitungen werden eigentlich nur für Micro- oder Mini-USB benötigt, oder ab USB 3.0, beides ist im KFZ-Bereich aber unüblich.

      Welche USB-Buchse willst du denn verbauen?
      Die originale Buchse für die Tasterblenden hinter dem Schalthebel aus dem chinesischen VW Sagitar ( # ) ist auf jeden Fall vieradrig und kann wie beschrieben mit einem herkömmlichen USB-Kabel kombiniert werden.

      Dieser Beitrag wird bereits 1 mal editiert werden, zunächst von »Marty McFly« (12. November 1955, 22:04) aus folgendem Grund: Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr'n da voll drauf ab!