RNS 300 gegen anderes Radio tauschen

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • RNS 300 gegen anderes Radio tauschen

      Tach auch,
      bin absoluter "Neuling" in Sachen Golf und hab da mal eine Frage:
      Ich möchte das in meinem Golf Plus, Bj. 1/07 verbaute RNS 300 ausbauen
      und gegen ein anderes mit Navi austauschen. Hintergrund ist das es mir
      auf den Sack geht dass das 300er keine Stationsspeichertasten hat und mir das
      Sender wechseln mit dem Drehknopf zu fummelig ist während der Fahrt.
      Hab schon die Suche benutzt aber irgendwann ist man total verunsichert weil
      jede Menge an Info's da stehen mit denen ich nix anfangen kann, z.B. "Phantomeinspeisung".

      Kann mir bitte jemand von Euch helfen ?
      Wäre schön. Danke.

      Gruß
      Micha

      P.S. Das RNS 300 wäre dann demnächst auch abzugeben falls jemand Interesse hat.

    • Hallo Micha,

      ohne zu wissen welches "andere" Radio Du Dir in Dein Auto bauen möchtest, ist die Hilfe hier sinnlos, denn bei einem OEM-Radio werden andere Teile benötigt als bei einem Radio eines Drittherstellers.

      Hier mal ein paar Begriffe auf die Du bei Deiner Suche eventuell gestoßen bist:

      • Gateway = Steuergerät, welches alle anderen im Auto verbauten Steuergeräte miteinander vernetzt
      • Phantomspeisung = ist eine 12V Spannung die vom OEM-Radio durch die Seele des Antennenkabels zur Antenne, bzw. dessen Antennenverstärker geschickt wird. Radios anderer Hersteller können das in der Regel nicht, weshalb man die 12V von extern über einen Phantomspeise-Adapter einspeist
      • OEM = Original Equipment Manufacturer (Originalausrüstungshersteller)
    • Black-Magic-G5 schrieb:

      Sender auswählen, Taste länger drücken wo der Sender hin soll und feddig..
      Zeig mal die Tasten beim RNS300 die man länger antippen muß!
      Dort gibt es nur eine "Speicher"-Taste die, tippt man die an, eine Liste gespeicherter Sender aufzeigt, wo man dann mittels dem mittlerem Drehrad einen Sender auswählen kann. ;)
    • Natürlich kannst Du die weiterverwenden!
      Ist sogar die beste Lösung, da die ja auf dem Autodach angebracht ist und man da naturgemäß den besten Empfang hat.

      VW benutzt FAKRA-Anschlüsse, Zubehörradios haben oft einen Anschluß mit Schraubgewinde. Dafür gibt es aber passende Adapter.

    • ...das geht aber gut ab hier. :D
      Also einbauen möchte ich z.B. das RNS310 wenn ich günstig eines bekomme.
      Ginge dies plug and play ? Naviantenne ist ja von 300er noch da.
      Ich weiss, Fragen über Fragen... ?(
      Vielleicht ist ja jemand aus dem Großraum MG/D/K hier der mir dann helfen kann.

      Gruß
      Micha

    • Fast Plug and Play :thumbsup:

      Wenn ich das richtig sehe, dann brauchst du einen Fakra Adapter, da das 300 2 einzelne Anschlüsse hat und das 310 einen Doppelanschluss. Das ist ein absolutes Kinderspiel und kostet ne kleine Mark auf ebay.

      Du wirst ein neues Gateway Steuergerät brauchen, da deins von ModelJahr 2007 die neuen Radiomodelle noch nicht unterstützt, die kosten gebraucht so um die 40-50 Euro und müssen höchstwahrscheinlich noch codiert werden, das Austauschen an sich ist etwas fummelig aber nicht schwierig.

    • Einbau RNS310

      1)
      Das RNS310 hat eine interne Antennendiversity (Doppel-Tuner-Technik), das RNS300 nicht (erkennbar an den Antennenanschlüssen der Radios).
      Entweder Du kannst mit nur einer UKW-Antenne und eventuell schlechterem Radioempfang leben, oder Du rüstest eine Antenne nach.
      Hierzu könntest Du die große Heckscheibenantenne aktivieren, oder Du besorgst Dir eine Wurfantenne oder ähnliches.

      So oder so kommst Du allerdings um einen Adapter für das RNS310 nicht rum:
      Adapter für nur eine Antenne am RNS310
      Adapter für zwei Antennen am RNS310

      2)
      Das weiter oben angesprochene Gateway muß höchstwahrscheinlich getauscht werden.
      Baust Du Dir das RNS310 ein ohne das Gateway zu tauschen, wird Dir über kurz oder lang der Starterakku schlapp machen, da das neue Radio nicht in die Busruhe geht und somit auch bei abgeschlossenem Auto stetige Kommunikationsversuche seitens des Radios mit dem Gateway stattfinden wird.
      Ein aktuelleres Gateway schafft hier Abhilfe.
      Kaufen kann man die Dinger auf eBäh, codieren (programmieren) muß das jemand mit VCDS (VW tut sich bei solchen Dingen schwer).

      Schau aber vorab nach welches Gateway in Deinem Auto verbaut ist. Dieses findest Du im Fahrerfußraum 20cm über dem Gaspedal.
      Dazu einfach das Lenkrad ganz nach oben stellen und durch den Spalt unter der Lenksäule ins Innere des Armaturenbrett schauen und nach einem roten Stecker mit der Taschenlampe suchen. Da dran hängt das Gateway. Suche dort nach der Teilenummer die in Deinem Fall mit 1K0 907 530 anfängt. Der Buchstabe dahinter ist entscheidend. Poste den dann hier!

      Laß Dich aber davon nicht abhalten!
      Für jemanden der Fit mit VCDS ist, ist das, inkl. Tausch des Gateways, eine Sache von 15 Minuten.

      Hier eine nach Postleitzahlen sortierte Liste mit privaten Leuten die VCDS haben:
      vagcomforum.de/?showforum=61

    • Moin zusammen,
      nach einigen Überlegungen sind jetzt folgende zwei Geräte übrig geblieben:

      amazon.de/Pumpkin-Naviceiver-U…=doppel+din+autoradio#Ask

      amazon.de/gp/product/B00U2MDT4…234&ref_=pd_rhf_sc_s_cp_3

      Beide haben ein Canbus bereits dabei bzw. eingebaut.

      Was haltet Ihr davon ?

      Gruß
      Micha