Golf 6 1.4 80PS - Zahnriemenwechsel - was darf es kosten?

    • Golf 6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 6 1.4 80PS - Zahnriemenwechsel - was darf es kosten?

      Hi Leute,

      mein Golf6 ist von 02/2009 und hat ziemlich genau 90000km runter. Ich möchte Wasserpumpe und Rollen alles mit tauschen lassen. Hat das jemand von euch schon durch? Wie viel kann es ca. werden(Freie Werkstatt oder VW)?


      Danke euch!

    • 1. Wieso möchtest du schon tauschen? Das Wechselintervall beträgt 180tkm. Ab 90tkm ist lediglich bei jedem Service eine Sichtprüfung angezeigt.
      2. Preise variieren je nach Teilen, Werkstatt und Wohnort erheblich.

      Rechne mal mit 400-1000€

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Dann würde ich schnell die Werkstatt wechseln. Das klingt ja nach reiner Geldmacherei...

      1.4 Comfortline DeepBlack: R-Front | R-Line Seitenschweller | R-Dachkantenspoiler |GTI Heck mit GTI ESD | Bi-Xenon | R-LED Rückleuchten | Eibach Sportline |19" VW Talladega Silber mit 225/35 | 17" VW Porto Winter| R-Line Mufu Lenkrad | MFA Premium | R20 Top-Sportsitze| OEM LED KZB | FSE Premium | RNS310 | DWA |
      VCDS HEX-NET & VAG CAN Professional (VCP) Codierungen, Parameter, Flashen im Raum Dortmund/Bochum -> PN! !
    • Das kann man selber Prüfen. Den oberen Deckel abnehmen und schauen, ob der Riemen rissig ist. Mehr macht die Werkstatt auch nicht.
      Und das die den jetzt schon wechseln wollen, ist, weil die an dein Geld wollen.

      Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen. (Walter Röhrl)

    • Hab mir den Riemen mal angeschaut. Ich würde ihn mal als leicht porös beschreiben. Ähnlich wie bei Reifen in den Zwischenräumen vom Profil, wenn sie schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben.

      Grund zur Panik :)?

    • Die Riemen halten recht lange, und auch wenn sie porös sind, reissen die nicht gleich. Bei dir sieht noch alles gut aus. Das einzige was sein kann ist dass die Spannrolle vom Nockenwellenriemen irgendwann nen Sprung im Kunststoff bekommt und im schlimmsten Fall dann ein Teil davon abbricht und im Riementrieb landet. Was ausserdem oft vor kommt ist eine undichte Wasserpumpe/ leer durchdrehendes Wasserpumpenrad oder evtl auch ein sich verabschiedendes Lager der Wasserpumpe. Ich hatte da schon Motoren unter 100tkm wo die Rolle/Pumpe nicht gehalten haben, aber auch schon welche die 150tkm geschafft haben.
      Von nem Wechselintervall von 180tkm halte ich nichts, spätestens bei 120tkm würde ich den auf alle Fälle wechseln, nicht wegen dem Riemen, sondern wegen der Rollen/ Wasserpumpe.
      Klar dass die Werkstätten ein Geschäft machen wollen, die müssen ja auch Geld verdienen. Und die Erfahrung zeigt dass es ab und zu nicht verkehrt war wenn der Riemen früher runtergekommen ist.

    • Unser Smart Forfour hatte vor kurzem großen Service bei 100.000 km - eigentlich musste der Riemen nicht gewechselt werden, doch irgendwann ruft uns die Werkstatt an und sagt, dass der Riemen zur Hälfte zweigeteilt ist 8| ...also die Hälfte des Riemens genau in der Mitte entlang durchgerissen, aber noch auf allen Rollen einwandfrei aufliegend ^^
      Wurde natürlich gewechselt und sie haben ihn mir beim Abholen gezeigt. Hab leider keine Bilder gemacht, aber das sah schon übel aus. Die Woche davor sind wir damit noch mit 150 Sachen 300 km über die Autobahn "geheizt", unfassbar... Nicht mehr lang und uns hätte es da vorne alles um die Ohren gehauen. :S

      Zurück zum Golf:
      Ich fahr den gleichen Motor (BUD 80 PS) im 5er Golf und ließ meinen auch bei 120.000 km wechseln. :)

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick
    • Also ich muß meinen bei 90.000 km auch wechseln, weil er auch schon 7 Jahre alt ist. Meistens geht die Plastikrolle kaputt die mit dem Zahnriemen mitläuft hat man mir erzählt. Habe mich aber auch bei VW (also woanders) erkundigt, und sagten mir datt selbe. Also wenn 2 verschiedene mir das selbe sagen, geh ich davon aus , das da was drann ist. Muß wohl übel in den Appel beißen, und ihn demnächst erneuern lassen.