Kühlertemperatur hoch, Wasserpumpe?

    • Golf 5 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kühlertemperatur hoch, Wasserpumpe?

      Hallo zusammen,

      ich war letzte Woche beim TÜV und nach dem Abgastest ist Kühlflüssigkeit am Kühler ausgetreten. War vorher noch nie aufgetreten. Also dachte ich ok, irgendwo undicht, aber ich muss morgen eine länger Strecke fahren und das geht schon.

      Also bin ich mit 100 auf die Autobahn. 600km, kein Problem. Kein Verlust und an der Stelle wo vorher Wasser ausgetreten war, war es komplett trocken.
      Super dachte ich mir, kann also noch warten bis zum Service.

      Ich war aber neugierig und hab mal geschaut was denn über das VCDS für ne Temperatur vom der Kühlflüssigkeit angezeigt wird.
      Dabei ist mir aufgefallen das die Temperatur auch bei 80 km/h Stadtautobahn im VCDS 90 und mehr anzeigt. Das hat er bisher nur im Sommer gemacht bei wirklich hohen Temperaturen.
      Den Regler hab ich dieses Jahr im Januar tauschen lassen, da ich Schwankungen in der Temperatur hatte.

      Ich denke mal das die Wasserpumpe hin ist. Aber wie hängt das mit dem ominösen und kurzzeitigen Kühlmittelverlust zusammen?

      Kann durch eine hohe Temperatur und Druck der Kühler kurzzeitig undicht geworden sein?

      LG,
      Herschdorfer

      HEX+CAN-USB mit VCDS im Raum 1150 und 1040 Wien.

    • Kann man die Wapu beim VW nicht prüfen? Ich kenne es noch vom BMW, wie man ne Wapu prüft. Und zwar man hat beim BMW den Ausgleichsbehälter aufgemacht und mal kräftig aufs Gas getreten. Wenn dann in dem Behälter ein leichter Strahl aus dem Rücklauf Loch kam, dann war die Wapu in Ordnung.
      Ich könnte mir vorstellen das man beim VW die Wapu ähnlich prüfen kann.

    • Hab heute früh nochmal geschaut, der Kühler vorne bleibt kalt. Die Temperatur in der Anzeige bleibt bei 90°C und auch VCDS pendelt sich immer wieder bei 90 °C ein.

      Früher hab ich im VCDS immer Temperaturen von 70-80 °C gesehen und wenn es wirklich warm war mal mehr.
      Im Forum hab ich irgendwo gelesen das wenn die Heizung Temperatur bringt sollte es doch nicht die Wasserpumpe sein, was bei mir der Fall ist.

      Wie gesagt ist der Regler neu... kann es das Ventil sein? sind das verschiedene Baugruppen?

      HEX+CAN-USB mit VCDS im Raum 1150 und 1040 Wien.

    • Das hab ich bei VW machen lassen. Getauscht wurde nur ein Teil. Da stand nur Regler. Ich kann aber am Nachmittag nochmal die Teilenummer suchen.

      HEX+CAN-USB mit VCDS im Raum 1150 und 1040 Wien.

    • Kannst mal googeln ob deiner auch mehrere Thermostate hat.........
      Aber wenn der Kühler kalt bleibt ist normal nur der kleine Kühlkreislauf offen. Wäre die Wapu kaputt dann würde der schnell in den roten Bereich gehen, weil keine Wasser Zirkulation da ist (glaube ich).

    • Sieht so aus als ob ich nur eines hätte.
      Damit hast du wohl recht, ich war mir nur sicher das der vordere Kühlkreislauf funktioniert wenn da ein Leck war...
      Manchmal ist das echt wie Zauberei wenn man einen Golf V fährt.

      HEX+CAN-USB mit VCDS im Raum 1150 und 1040 Wien.

    • Also wasserpumpe läuft, ab Überlauf kommt Wasser, wenn ich die Heizung voll aufdrehe sinkt die Temperatur und der Kühler vorne is kalt.

      Ist da jetzt wirklich der Regler nach weniger als einem Jahr im A***h?

      Wie sieht es da mit Garantie oder Gewährleistung aus? Hab es bei VW machen lassen und die Rechnung auch aufgehoben.

      HEX+CAN-USB mit VCDS im Raum 1150 und 1040 Wien.

    • Das normal das die wassertemp abfällt. Du entziehst dem kühlsystem mehr wärme als der motor liefert. Bis ca. 70°c wasser läuft dein zuheizer mit. Das der kühler kalt bleibt ist auch normal. Der kühler wird erst warm, wenn das kühlwasser über 90°c hat.