Problem Auto schiebt kratzt bei Rechtskurven

    • Golf 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem Auto schiebt kratzt bei Rechtskurven

      Hallo zusammen,

      ich hab nun seit längerer Zeit ein komisches Problem bei meinem .:R.
      Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen oder einer von euch hatte sogar schon das gleiche Problem.
      Ich weiß auch nicht ob ich in diesem Unterforum hier richtig bin, wenn nicht bitte einfach verschieben :)


      Wie macht sich das Problem bemerkbar.
      Das beste Beispiel ist wenn ich von der Autobahn abfahre und die Ausfahrt eine rechtskurve ist. (Problem besteht nicht bei einer Linkskurve)
      Wenn ich ohne Gas um eine Rechtskurve fahre dann "kratzt" oder "schiebt" das Auto enorm.
      Das kommt gefühlt von links vorne. Sobald ich aber etwas Gas gebe, ist es wieder weg.
      Nur bei schnellen Kurvenfahrten mit Gas tritt das Phänomen auch auf.

      Ich hab Serienfelgen und ein H&R tiefe Version verbaut.


      Hatte von euch schonmal jemand ein ähnliches Problem?
      Ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben kann. Wenn ihr fragen habt einfach raus.
      Ich versuche diese so gut es geht zu beantworten :)

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Hast du schon mal das Linke Rad abgenommen und mal rein geschaut? Vllt sieht man da etwas (Schleif Spuren)!?

      Wie tief ist der Wagen denn?
      Was soll man unter "schiebt" verstehen?

      Gruß
      Bart

    • Das Auto steht gerade eh,
      am Wochenende kommen die Winterreifen drauf, dann seh ich ob das Problem noch immer besteht. Und ich kann mal reinschauen ob man
      irgendwo etwas erkennen kann.
      Also er ist tief, aber nicht übertrieben. Gemessen sind es glaub 320-325mm?

      Du musst es dir so vorstellen:
      Also es ist gefühlt wie wenn das Rad blockieren würde.
      das macht so ein relativ lautes geräusch wie wenn du zu schnell in die Kurve fährst und dein reifen aus der Kurve "geschoben" wird.
      Aber das auch bei ziemlich niedrigen Geschwindigkeiten wenn der Winkel der Kurve dementsprechend ist.

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Mhh könnte das radlager sein was hops ist, ferndiagnose ist immer nichts gescheites, gucks dir mal an vill mit wem der sich damit auskennt, oder zu ner Werkstatt fahren.

      Gut klingt das nicht, kann auch was am abs sein....

      Gruß Kellerwerk

    • Ja ich weiß. Ferndiagnose ist immer so eine Sache.
      Aber vielleicht kann man ja ein paar Sachen dann eingrenzen zumindest ;).
      Wenn das ABS was hätte musste das Doch angezeigt werden?
      Oder ich müsste zumindest was merken beim bremsen oder nicht?

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Hmmmmmm :huh:
      Also ich würde als erstes halt rein gucken, die Räder dann wechseln (wie eh geplant). Danach halt wieder ne runder fahren und hören was Sache ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, dann wird es wohl net an den Rädern/Reifen liegen.

    • Blinkt denn auch das ESP Symbol auf, wenn dieses Geräusch auftritt ? Dann könnten es die harten Bremseingriffe vom ESP sein, die du als rubbeln warnimmst.

      Beschluss des Bundesverfassungsgerichts ( BVerfG, 2 BvR 941/08 )
      "Ein Lebensvorgang der beobachtet wird und dann anschließend technisch fixiert wird, um ihn zu beweiszwecken zu verwerten, stellt einen Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar"

    • Danke euch schonmal. Also ich werd mal die Reifen am Samstag tauschen und dann berichten.
      Weder abs noch esp macht irgendwelche Anzeichen im Bordcomputer

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • DieBrutt schrieb:

      @Terrex; Regelt das Esp nicht nur beim beschleunigen!?

      ESP steht ja für Elektronisches Stabilitäts Programm ... ESP ist im Grunde dafür da, durch geziehlte Bremseingriffe an einzelnen Rädern das Fahrzeug sicher in der Spur zu halten. Auch wenn du ohne Gas in eine Kurve fährst und der Wagen schiebt o.ä. stellen die Sensoren ja unterschiedliche Rad Drehzahlen fest und erzeugen entsprechende Eingriffe.

      Für das Anfahren ist ja eher das ASR (Anti Schlupf Regelung) da.

      Das heißt ja aber auch bei jedem Hersteller anders, bzw. das eine ist ja oftmals auch bei dem anderen integriert. Im Tacho leuchtet meist eh nur ein Symbol auf, da gebe ich dir recht ;) .

      Ich hab ja z.B. das Gefühl, dass das betätigen der ESP Taste eher das ASR ausschaltet und das ESP dazu bringt, verzögert einzusetzen, bzw. einen größeren Spielraum zu lassen.

      MfG

      Terrex

      Bitte berichtigen, wenn ich was falsches Sage :).
      Beschluss des Bundesverfassungsgerichts ( BVerfG, 2 BvR 941/08 )
      "Ein Lebensvorgang der beobachtet wird und dann anschließend technisch fixiert wird, um ihn zu beweiszwecken zu verwerten, stellt einen Eingriff in das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar"

    • So hallo zusammen. Hab nun den Reifenwechsel hinter mir. Und es war nichts das mich beunruhigt hat. Bzw eigentlich konnte ich nichts "unnormales" feststellen.
      Wie soll ich weitermachen?
      Ich fahr nachher ne runde und Berichte ob es dann noch immer da ist.

      Hier mal ein paar Bilder. Vielleicht fällt euch ja was auf.








      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Das Problem hab ich mittlerweile seid knapp 2 Monaten. Ich bin in letzter Zeit aber nicht so viel mit dem Auto unterwegs.

      Und das mit dem geschätzten Kilometer, du Sack?.
      Ich weiß, aber tiefer geht nicht da ich sonst andere kotis bräuchte :)


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0

    • Ja passt schon ?.
      Mir ist aufgefallen wenn ich mit dem Auto fahre riecht es nach kurzer Zeit nach Gummi. Obwohl ich mein Allrad nicht zum durchdrehen bringe. Ist auch nur an dem Rad vorne rechts zu riechen.

      Hilft das weiter? Würde ja Radlager ausgrenzen


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Gruß Dani :thumbsup:



      Golf 5 R32 / NWT 3.0 / F-Town Aggressor 3" / H&R Gewindefahrwerk Tiefe Version (80mm) / US-Standlicht / Schwarze Außenspiegel / SRS-Tec Kotflügel / RNS 510 / Alle Schalter auf Passat CC Look umgebaut / NWT 3.0